Abgelehnt - eine unbequeme Information zum Islam

Die Zensur in Deutschland funktioniert – Die Sprachpolizei der Politischen Korrektheit als Waffe gegen Andersdenkende – Ein bemerkenswertes gemeinsames Gedenken von Muslimen und Juden in Auschwitz - Ein Muslim-Vorsitzender behauptet: Jede Form von Antisemitismus ist im Islam eine Sünde – Ein Focus-Bericht und der Kommentar eines Lesers: Man muss nicht alles glauben, was Muslim-Vertreter sagen - Die große Versuchung, die Politische Korrektheit zu akzeptieren oder zu tolerieren

Veröffentlicht: | von

Die Zensur in Deutschland funktioniert. Etabliert hat sie sich als Selbstzensur. Über uns gekommen ist sie als political correctness, herübergeweht Mitte der 1980er Jahre aus den USA. Sie äußert sich im sprachlichen Umbenennen oder Unterdrücken von Informationen. Es sind Sprachregelungen darüber, was man wie oder gar nicht sagt und wer gar nicht erst zu Wort kommen soll. Sie sind das Instrument einer Bewegung, die vorwiegend politisch links orientiert ist und Andersgesinnten ihre politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Vorstellungen aufzwingen will. Die Sprachregelungen sind nichts anderes als Sprachpolizei. Sie sind zu einer höchst wirksamen Waffe gegen alle die geworden, die sich ihnen nicht anpassen wollen. Diese anderen sollen mit ihnen gebrandmarkt werden als konservativ, ewig Gestrige, rechtsextrem, populistisch, rassistisch …, sollen geziehen werden der ethnischen, religiösen oder sexuellen Diskriminierung, damit man sie verfolgen und zumindest politisch ausschalten kann. Die politische Korrektheit ist zu einer Seuche geworden: Immer mehr Menschen und Institutionen hat sie angesteckt, immer mehr Menschen und Institutionen übertragen sie auf andere. Krankheitsüberträger sind vor allem die Massen-Medien. Beispiele dafür gibt es im Alltäglichen zuhauf. Hier von den vielen nur eines.  Bitte hier weiterlesen

 

Für die Inhalte der Blogs und Kolumnen sind die jeweiligen Blogger verantwortlich. Die Beiträge der Blogger und Gastautoren geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion oder des Herausgebers wieder.

Ihnen hat der Blog gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
Plattform damit wir auch künftig diesen
Service anbieten können.

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Unmensch

Politische Korrektheit, Anti-Diskriminierung usw. werden kaum jemals als objektive Kriterien benutzt. Meisst geht es nur um die Durchsetzung der linksgrünen Meinungsdominanz.

Gravatar: Walter

Wenn der Vorsitzende des Zentralrates der Muslime in Deutschland, Aiman Mazyek erklärt:
"Jede Form von Antisemitismus ist im Islam eine Sünde," dann kommt er mir vor wie ein Dummschwätzer von Allahs Gnaden.

Gravatar: Old Shatterhand

Diese sog. „Qualitätsmedien“ ich rede von der Lügen- und Lückenpresse wie Focus, Spiegel, FAZ, Süddeutsche, Bild, Welt, Zeit, uvam sind die Steigbügelhalter und Lügenbarone für den neuen Unrechtsstaat auf deutschem Boden seit 1989 und besonders nach 2005, als die SED Merkel durch welchen Wahlbetrug, Bestechung usw. auch immer, von dunklen Hintergrundmächten auf den Kanzlersessel gehievt wurde. Die fing ihr unheilvolles Zerstörungswerk unserer Nation genauso mit einer Lüge an, wie Hitler den 2. Weltkrieg und hat damals dem einfachen Steuerzahler mit der 3 %igen Erhöhung der Mehrbezahlsteuer, vorher hatte sie die Pläne der Spezialdemokraten einer 2%igen Erhöhung vehement abgelehnt, da es mit ihr keine Erhöhung der MwSt. geben würde, schon mal einige zig. Milliarden € bis heute aus der Tasche gezogen. Seit 1949 ist das die unfähigste und nichtnutzigste Person im deutschen Kanzleramt und hat unserem Land bis heute nur Schaden um Schaden zugefügt. Solange man die Frau gewähren lässt, ist ein Ende davon auch nicht abzusehen. Schon wieder hat sie in Marrakesch, ohne uns das Volk zu fragen, einen Vertrag geschlossen, der unser Land, wenn er nicht gestoppt wird, vollends mit kriminellen Invasoren aus Afrika geradezu überfluten und ruinieren wird. Dem dummen deutschen Michel werden die natürlich allesamt als „arme schutzsuchende Flüchtlinge“ verkauft und diese hirngewaschenen Schlafmützen glauben das auch noch.

Insofern hat sich seit den beiden Diktaturen in Deutschland nicht das Geringste geändert. Die Medien sind schon länger gleichgeschaltet, ARD und ZDF sind die modernen „Goebbelsschnauzen“ unserer Zeit, na ja und die Kriegsvorbereitungen laufen ja auch schon wieder auf Hochtouren. Schließlich muss ja das 1. Gebot der Illuminaten in Georgia endlich erfüllt werden, wobei aus 7,8 Milliarden Menschen endlich naturverträgliche 500 Millionen meist Leibeigene Sklaven der Hochfinanz gemacht werden sollen. Dazu gibt es begleitende Maßnahmen wie eingeschleppte Massenmörder des Islams, aus chemischen Waffenlaboren verbreitete Krankheiten wie z.B. Ebola,Rinderwahn, Vogelgrippe und andere vorgegaukelnde Dinge. Dazu empfohlene unnötige Massenimpfungen mit Aluminium, täglich in den Himmel gesprühte Giftstoffe als Nanopartikel (Chemtrails), dazu besondere Giftstoffe für die Landwirtschaft der US Firma Monsanto und natürlich geplante , angezettelte und geschürte Kriege gegen Russland, in Nahost und anderen Regionen.

Vor allem auch die EU Friedensordnung in Europa, von der man früher so vollmundig gefaselt hat, wurde uns schon durch deren Angriffskriege in Europa hautnah vorgeführt. Die Amis haben um Krieg im Irak und Afghanistan führen zu können, mit unerer Hilfe sogar ihre Twintowers in die Luft gesprengt. Und? Hat sich etwa bis heute 2018 was geändert? Ist was besser geworden?

Sehen Sie selbst wie man krampfhaft, aber zum Glück vergebens versucht die Wahrheit mundtot zu machen. Gelingt auch dem ZDF und dem Kläger der ZEIT nicht. Die Lügen kann man ganz einfach durch die Wahrheit töten, umgekehrt gelingt dies nie, denn die Wahrheit ist eine geistliche Person und stammt aus einer anderen Dimension.

https://www.youtube.com/watch?v=bgkPGwlKzk4

Gravatar: Karl Napp

Das ist kein Dummschwätzen, das ist bewußtes Lügen - Allah erlaubt das Ungläubigen gegenüber, wenn's dem Islam hilft.

Man sehe sich nur die Schulbücher der islamischen Länder an, wie darin schon die Kleinen gegen Israel und die Juden aufgehetzt werden. Wenn ich mir unseren von Gutmenschen verlotterten Staat ansehe: Wahrscheinlich werden solche Hass- Reden auch in Deutschland im Koran-Unterricht geführt. Auf Arabisch - sodaß es Frau Merkel und ihre Gurkentruppe nicht verstehen.

Gravatar: Mikado

Ja, @Unmensch, hast recht. Auch und besonders in den
beiden Großkirchen unter Bedford-Strohm, Dröge und
Marx. All das hat mit dem Glauben nichts mehr zu tun, das ist Politik pur. Da lobe ich mir Bonhoffer, der gesagt
hat: "Wenn Sie die Bibel lesen, müssen Sie sich vor-
stellen, dass hier und jetzt Gott zu Ihnen redet." Glaubt
das von den in unserem Heimatland tonangebenden
Kirchenfunktionären noch eine(r)? Von den "einfachen"
Pastoren in der EKD kenne ich nur Olaf Latzel, der
so etwas Eindeutiges sagt. Es wird sicher mehrer geben,
aber diese treten nicht deutlich genug an die Öffent-
lichkeitü

Gravatar: D.Eppendorfer

Man muss nicht den ganzen Koran auswendig lernen, um den Islam in seiner barbarischen Welteroberungsbrutalität zu verstehen.

Es reicht das Lesen der letzten und damit gültigen Sure 9 !

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang