Blogs

Trump und Grönland

Die USA haben früher schon häufig Land zugekauft – Aber nicht jeder Kommentator weiß das – Der Erwerb Grönlands durch die USA früher schon zweimal erwogen – Dänisch-Westindien haben die USA 1917 von Dänemark gekauft – Ökonomen-Vorschlag für den Handel mit Territorien: friedlich statt mit Krieg – Witziger Einfall: Trump könne doch Sizilien kaufen [mehr]

(0)

Biologische Fakten contra politische Ideologie: Das rechtschaffene Volk im Kreuzverhör

Am 2. August 2019 hatte ich unter der Überschrift „Frankfurter Kindermord: Wo ist der Vater des getöteten Jungen?“ (https://www.freiewelt.net/blog/frankfurter-kindermord-wo-ist-der-vater-des-getoeteten-jungen-10078569/) einen Kurzbeitrag zum Mord an einem 8-jährigen Kind, der anonymisiert als „Frankfurter Opfer von Gleis 7“ bekannt geworden ist, publiziert. Drei Wochen später ist ein Kommentar in der Frankfurter Rundschau (FR) erschienen, der die Biologie zur Ideologie degradiert. [mehr]

(4)

Über die unterschwellige Verbreitung des politisch korrekten Virus

Der Virus politicus correctus (pc) ist ein sich unterschwellig verbreitender Infektionserreger, der insbesondere Wirtszellen von dispositiven Individuen befällt, die vorwiegend der Gattung homo bono angehören. Im Folgenden wird die im Mitteleuropa zumeist vorkommende Untergattung des Virus „Genderitis“ beispielshaft beschrieben. [mehr]

(1)
Unsere Blogger
von A – Z

Da mihi factum dabo tibi jus: Der schale 1. Sept. 2019 in Warschau

Man erinnert sich an die alte römische Rechtsregel: Gib mir die Tatsachen und ich spreche Recht. Diese eherne Regel des uns in Kontinentaleuropa seit fast zweitausend Jahren verbindenden Rechts wurde mit dem „Internationalen Strafgerichtshof“ im holländischen Den Haag in wesentlichen Teilen und auf massiven amerikanischen Druck hin aufgegeben. [mehr]

(3)

AKK: Maaßen raus

Das Gelabere der CDU-Bundesvorsitzenden, Frau Bundesministerin Annegret Kramp-Karrenbauer, zu einem möglichen Parteiausschluß von Herrn Hans Georg Maaßen paßt ins Bild. [mehr]

(9)

Geschichtsfälschung à la Maas

Der SPD-Bundesaußenminister Heiko Maas rügt die AfD vehement, weil sie die Wahlwerbung des einstigen sozialdemokratischen Kanzlers Willy Brandt für ihre eigene Wahlwerbung nutzt: — Mehr Demokratie wagen — [mehr]

(7)

Krieg oder Bürgerkrieg: Das ist hier die Frage

Sind die USA unter Präsident Donald Trump etwa auf dem Weg, sich wie ein Staat unter anderen Staaten zu bewegen und damit auf die global ausgreifende Politik seit dem Bürgerkrieg gegen die amerikanischen Südstaaten zu verzichten? Kaum ein globales Problem ist von einer solchen Dimension wie diese inner-amerikanische Auseinandersetzung. [mehr]

(4)

Die Renaissance der Mauerschützen

Heute vor 58 Jahren unternahm die SED den ersten Schritt, um in Berlin die Mauer zu errichten. Eine tödliche Grenzsicherungsanlage. Heute unterzeichnete die Partei, in der immer noch Verfechter dieser tödlichen Grenzanlage hocken, in Bremen einen Koalitionsvertrag und wird an der Landesregierung beteiligt. [mehr]

(5)

Der linke Hitlergrüßer von Chemnitz

In den Haltungsmedien wird unbeirrt daran festgehalten, dass es in Chemnitz im August letzten Jahres nicht nur zu angeblichen Hetzjagden auf Migranten gekommen ist, sondern auch von den „Rechten“ in provokanter Weise Hitlergrüße gezeigt wurden. Um die Welt ging das Bild eines verwahrlosten Mannes in blauem Kapuzenpulli, der bereitwillig für jede Kamera mit Hitlergruß posierte. [mehr]

(7)

Geht Ami home?

Kaum hatte der amerikanische Botschafterin Berlin, Herr Grenell, die für viele Deutsche „frohe Botschaft“ in diesen Tagen in die Berliner und deutsche Wirklichkeit hinaus-trump-etet, taten sich in der Öffentlichkeit Bruchlinien auf. [mehr]

(11)

Intellektuelle Legitimationsbeschaffung für den Abbau von Demokratie und Liberalität in Deutschland und Frankreich: Die Zeitschrift Lettre International

Über eine Reihe von Jahren war die vierteljährlich erscheinende Zeitschrift Lettre International (LI) ein bedeutsames Publikationsorgan, weil dort wichtige Phänomene und Aspekte der Gegenwart und Vergangenheit behandelt wurden, die anderswo einfach nicht vorkamen. Das hat sich geändert. So wäre heute das Interview von 2009 mit dem damaligen Bundesbankvorstand Thilo Sarrazin nicht mehr vorstellbar. Lettre International ist angepasster geworden, mehr noch ein verlässlicher Partner der Eliten in D [mehr]

(2)

Du hast den Anstand vergessen, Michael

Nicht mal mehr einen Monat bis zu den Landtagswahlen- und die Angst der CDU steigert sich zur Hysterie. Statt das Ruder herumzureißen und beherzt Politik für die Bürger zu machen, kämpft Ministerpräsident Kretschmer im zähen Schlamm völlig verfehlter politisch-korrekter Vorgaben. [mehr]

(10)

Genie und unausgeschöpftes Potenzial: Sándor Petőfi

Vor 170 Jahren, am 31. Juli 1849, blieb der erst 26-jährige ungarische Dichter Sándor Petőfi nach der Schlacht bei Schäßburg, an der er als Zivilist teilnahm, vermisst, um nie mehr aufzutauchen. Die ungarische Nation wollte sich auch nach dem Scheitern von Revolution und Freiheitskampf mit seinem Verschwinden nicht abfinden und sucht seinen Leichnam bis heute, doch sollten wir Petőfi dort suchen, wo er auf jeden Fall zu finden ist: in seinen Werken. [mehr]

(5)

Geschenkt ist viel zu teuer

KGE, ausgeschrieben Karin Göring-Eckardt, freute sich im November 2015 darüber, dass Deutschland plötzlich Menschen geschenkt bekommt. Der Blutzoll, den vor allem junge Frauen und Mädchen für dieses "Geschenk" zahlen mussten, ist viel zu hoch. Außerdem: ein Geschenk, das nicht gefällt, kann man umtauschen. Wo ist die Tauschbörse für diese Geschenke? [mehr]

(7)

Der demokratische Judenhass

BERLIN, 24. Juli 2019. Der kommissarische SPD-Fraktionsvorsitzende im Bundestag, Rolf Mützenich, nennt US-Präsident Donald Trump einen Rassisten. Die Äußerung fällt in einer Aussprache im Parlament nach der Vereidigung von Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) als neue Verteidigungsministerin. [mehr]

(18)
Weitere aktuelle Blogeinträge

Warum Eltern zu Recht empört sein können

Gender-Porno im Unterricht

Foto: Pixabay

Viele Eltern sehen den Sexualkundeunterricht skeptisch. Insbesondere, wenn er bereits in der Grundschule beginnen soll und so manches Kind noch Jahre von der Geschlechtsreife entfernt ist. Für Sexualpädagogen und Lehrer kann die Sexualkunde hingegen nicht früh genug anfangen. Kinder hätten ein Recht auf Informationen zur Sexualität, so deren Begründung. Eine Reportage des Deutschlandsfunks enthüllt, warum sich Eltern zu Recht Sorgen machen. [mehr]

Bürger-Überwachung durch Staatstrojaner

Verfassungsschutz darf dafür in Wohnungen einbrechen

Foto: Faceebook

Ein neuer Gesetzentwurf des Bundesinnenministeriums ist auf erhebliche Kritik gestoßen: Ursprünglich sollten die Befugnisse des Verfassungsschutzes moderat ausgeweitet werden. Der aktuelle Gesetzesplan sieht jedoch vor, daß VS-Mitarbeiter heimlich Überwachungssoftware auf privaten IT-Geräten installieren dürfen. Dafür will ihnen Bundesinnenminister Horst Seehofer sogar gestatten, in die Wohnungen von Verdächtigten einzubrechen. [mehr]

Die Anti-Familienfront

Beim DLF gehört das Familien-Bashing zum Geschäftsmodell

Fotomontage Pixabay

Gesellschaftspolitisch stehen Familien nicht besonders hoch im Kurs. Insbesondere heterosexuelle Familien. Von den hierzulande breit gesäten progressiven Buntmedien wird ihnen gerne unterstellt, rückwärtsgewandt zu sein, irgendwie voll dumpf und als potentieller Hort für rechtspopulistisches Gedankengut schon mit einem Bein im Nationalsozialismus zu stehen. Alles übertrieben? [mehr]

Vor allem Jugendliche boykottieren die Produkte

Pro Homo-Sexualitätskampagne von Coca-Cola geht in Ungarn nach hinten los

Screenshot

Die neue Werbekampagne »Love is Love« von Coca-Cola kommt in Ungarn überhaupt nicht gut an. Auf überdimensional großen Plakaten kuscheln sich zwei homosexuelle Männer aneinander und werben für die zuckerfreie Ausgabe der Limo: kein Zucker, keine Vorurteile. Aber vor allem Ungarns Jugendliche sehen das ganz anders. [mehr]

noch nicht gecached

Spenden

Herausgeber
der Freien welt

Unterschrift Sven von Storch
Sven von Storch

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!
Spenden Sie jetzt für die Freie Welt



weiter

Die Zivile Koalition e.V., Zionskirchstr. 3, 10119 Berlin, weist ausdrücklich darauf hin, dass derzeit keine Spendenbescheinigungen (Zuwendungsbestätigungen) ausgestellt werden können, da die Finanzverwaltung Berlin beabsichtigt, die Gemeinnützigkeit unseres Vereins für bestimmte Jahre abzuerkennen.

zurück

Spruch des Tages

Der Sozialismus ist der unerhörte Aufwand zum Wohl der Menschen, der sich selbst so restlos konsumiert, dass am Schluss jeder nur das bekommt, was übrig bleibt. Nämlich nichts.heimito von doderer

Zum Anfang