Beiträge zum Stichwort ‘ Reformen ’

Liberale auf dem Vormarsch

6. März 2015 | Von

Die Liberalen in Litauen verspüren Aufwind, da gerade in den Großstädten eine junge Generation nachrückt, die Freiheit schätzt und wirtschaftlich vorankommen will. Die Früchte der marktwirtschaftlichen Reformen und natürlich auch der Mitgliedschaft in EU und Euro-Raum werden nun langsam geerntet, und davon profitieren auch liberale Parteien.



“EU braucht nicht Reformen, sondern einen Systemwechsel”

29. Januar 2015 | Von

“……Europa braucht einen Systemwechsel, ähnlich wie die osteuropäischen Staaten vor 25 Jahren.



Euroland wird Schlaraffenland (noch schnell vor seinem Untergang)

27. Januar 2015 | Von

Ich zweifle, dass unsere demokratischen Systeme die EZB-Politik noch lange überleben können. Diese sind ohnedies schon durch die von der Politik verschuldeten und völlig unbremsbar gewordenen Islamisierung total diskreditiert.



Kubicki prophezeit Ende der AfD

13. Mai 2014 | Von

Wolfgang Kubicki sagt der AfD mal das nahe Ende voraus.Doch die Zeit arbeitet für die Ziele der AfD. Sofern sie sich zuvor nicht selbst zerlegt, kann sie nur gewinnen.



Merkels Partei- statt gute Politik

28. April 2014 | Von

Selbst The Economist ist inzwischen aufgefallen, dass Frau Merkel zwar eine gute Parteitaktikerin ist, aber als Staatsfrau versagt: “Germany’s government: Easy politics, bad policies” (siehe auch “Reform in Germany: Going backwards”).



Echte Reformen jetzt: Direkte Demokratie für die Bundesrepublik

9. März 2014 | Von

Schlussfolgerungen aus Demokratiedefizit und ESM-Vertrag



Gute Nachrichten – wenn auch

18. November 2013 | Von

Nichts braucht das Gemüt derzeit dringender als positive Nachrichten, die im Kontrast stehen zu all den deprimierenden Unsinnigkeiten, die Österreichs und Europas Politik produzieren. Die guten Nachrichten kommen freilich von weither, aus China.



Wahlen, Nieder­lagen und Re­formen

7. Oktober 2013 | Von

Rot und Schwarz haben bei der Wahl ihre schwerste Niederlage ausgerechnet in der Steiermark erlitten. Also gerade dort, wo sie im Gegensatz zum sonstigen Stillstand lobenswerte Reformen setzen.



Aufstand gegen den Sultan

4. Juni 2013 | Von

Steht die Türkei vor einem osmanischen Frühling? Die Frage ist angesichts der anhaltenden Ausschreitungen sicher berechtigt. Aber der Vergleich mit dem arabischen Frühling geht fehl.



Der entmannte Professor

4. Juni 2013 | Von

Männer sind nun mitgemeint. Die Universität Leipzig zieht ihren männlichen Mitarbeitern neuerdings Röckchen an. „Guten Morgen, Herr Professorin!“ So soll es bald heißen. Sofern der Wissenschaftsminister nicht noch widerspricht, werden in Leipzig künftig auch die männlichen Kollegen mit weiblichen Titeln angeredet. Dies legt die neue Grundordnung fest.



Anzeige