Beiträge zum Stichwort ‘ Nahost-Konflikt ’

Die EU, Syrien, Österreich und der einzige Ausweg aus dem Blutbad

2. Juli 2013 | Von

Österreichs Golan-Abzug ist eine totale Katastrophe. Der von den Herrn Faymann und Darabos hinter den Kulissen (in Abwesenheit von Bundespräsident, Außenminister, Verteidigungsminister und Generalstabschef!) blitzschnell über die alten Seilschaften von Darabos durchgezogene Syrien-Abzug hat dem Bundesheer nach der Hoch-Phase durch Referendum und Hochwasser-Hilfe wieder schwere Depressionen und Imageverluste verpasst.



Internationaler Frauentag: Schaut auf die Frauen der iranischen Opposition!

8. März 2013 | Von

Wieder einmal ist internationaler Frauentag und an solchen Tagen sollte man besonders auf die Situationen von Frauen in aller Welt schauen, die von Rechten ausgeschlossen, unterdrückt und mißhandelt werden.



Angriff auf Exiliraner: Zeichen der Schwäche der Mullahs

11. Februar 2013 | Von

Samstag um 5 Uhr wurden die Exiliraner im Camp „Liberty“ mit Raketen und Mörsern angegriffen. Sechs Menschen wurden dabei getötet und 100 verletzt. Einige Stunden lang wurde den Verwundeten medizinische Versorgung an Ort und Stelle verweigert.



Liebe?

2. Februar 2013 | Von

Was um alles in der Welt veranlaßt Frau Merkel dazu, 



Mullahs verlangen mehr Druck auf Opposition

3. Januar 2013 | Von

Das Jahr 2012 war ein besonderes Jahr für die Mullahs. Die Zeit läuft gegen ihre Macht im Iran und in der Region.



Ein Tag für die Menschenrechte bei minus 6 Grad

10. Dezember 2012 | Von

Freitag, den 7.12.2012, Berlin, am Brandenburger Tor: Überall war es weiß und die Temperatur lag bei minus 6 Grad. Eine Gruppe von Exiliranern, Exilsyrern und Deutschen protestierte vor dem Brandenburger 



Befreit Gaza von der Hamas!

19. November 2012 | Von

Das war das Motto einer Demonstration zur Unterstützung Israels, die am Sonntag in Berlin am Joachimsthaler Platz stattfand. Obwohl nur 48 Stunden zwischen dem Aufruf und der Demonstration lagen, hatten sich mehr als 500 Freunde Israels eingefunden. Ein schöner Erfolg, aber angesichts der verzerrten Berichterstattung in den deutschen Medien über den eskalierenden Konflikt, viel zu wenig.



Was ist los im Iran?

18. Oktober 2012 | Von

Die Europäische Union hat zum 19. Mal ein Sanktionspaket gegen Iran beschlossen. Die neuen Strafmaßnahmen zielen besonders auf die iranische Finanzbranche sowie den Energie- und Handelssektor des Landes. Die Sanktionen werden sehr schmerzhaft für die Mullahs sein.



Wem nutzt das?

19. September 2012 | Von

Gewaltausbruch wegen The Innocence of Muslims. Nutznießer der Aufregung ist auch das Regime in Teheran.



Die Absurdität von Preisverleihungen

28. August 2012 | Von

Der Zentralrat der Juden in Deutschland protestiert gegen die Verleihung des Adorno-Preises an Judith Butler. Das hätte die interessierte Öffentlichkeit – aus anderen Gründen – schon längst tun müssen.



Anzeige