Beiträge zum Stichwort ‘ Kultur ’

Deutsche demokratische Öffentlichkeit

21. Januar 2014 | Von

Was bedeutet es, wenn sich im sogenannten Dschungelcamp ein paar Kretins beiderlei Geschlechts vor den Augen der deutschen demokratischen Öffentlichkeit allabendlich erniedrigen und entwürdigen (lassen)?



Europa und nicht die USA ist das Vorbild für die Welt

8. Januar 2014 | Von

Ich habe unterwegs in Vietnam schon mal darüber geschrieben, dass sich die Welt uns anpassen wird/will und nicht wir ihr. Das dem nicht so sei, glauben nur ein paar linke Körnlipicker, die meinen, die Welt müsse an fernöstlichem Klimbim wie Yoga und Gangesbaden genesen.



Neujahr 2014

3. Januar 2014 | Von

Es leben die Völker dieser Erde!



Nahe am Schwachsinn

13. Dezember 2013 | Von

Wer seine Kinder nicht der Schulsexualisierung überläßt, macht sich strafbar –



Headline des Jahres

28. November 2013 | Von

Was hast Du Dir nur dabei gedacht, lieber Verein Deutsche Sprache: Du kürst mit „Yes, we scan“ eine englischsprachige Überschrift aus der BILD-Zeitung zur „Schlagzeile des Jahres“!



Dumme Menschen

29. Oktober 2013 | Von

Die Menschen werden immer dümmer, denn in den Schulen wird nicht das unterrichtet, was man wissen muss, sondern nur das, was man wissen darf. 



Die Zukunft des Buches

23. Oktober 2013 | Von

„Lehrbücher werden durch Computer ersetzt. Ich hoffe, dass wir in fünf Jahren keine Lehrbücher mehr haben werden.“ Diesen Satz äußerte vor fünfzehn Jahren der US-amerikanische Politiker und Lobbyist Newt Gingrich anlässlich einer Bildungsmesse in Atlanta. Der Wind, der körperliche Druckwerke fortfegen will, bläst seither auch in Europa.



Der Schmied-Fries

21. Oktober 2013 | Von

Das wird wohl die allerteuerste Hinterlassenschaft der Claudia Schmied.



Sich an der Oberfläche bewegen

4. Oktober 2013 | Von

Selbstverständlich bin ich mir bewusst, dass wir uns auf einer solchen Reise an der Oberfläche bewegen. Will man tiefer in eine Gesellschaft eintauchen, braucht man mehr Zeit. Und auch den Willen dazu. Am besten man liest ein Buch. Kommt man mit Leuten ins Gespräch, was wegen der Sprachbarriere selten geschieht, erfährt man immerhin dies und Artikel lesen



Und nächstes Jahr in Bayreuth!

22. Juli 2013 | Von

Auch Musikfreunden ist Sondershausen, die Perle des Kyffhäuserkreises, eher unbekannt, obwohl die Stadt auf eine stolze musikalische Tradition zurückblicken kann. Das Loh-Orchester Sondershausen besteht seit 1600 und ist damit eines der ältesten Berufsorchester in Deutschland.



Anzeige