Beiträge zum Stichwort ‘ Demokratie ’

Die Dinge vom Kopf wieder auf die Beine stellen

15. Dezember 2014 | Von

Menschen, denen es Ernst damit ist, unser demokratisches System weiterzuentwickeln, haben oft klare Vorstellungen, was getan werden müsste.



Schweizer lehnen Unsinn ab

2. Dezember 2014 | Von

Die Schweizer haben keine Angst vor Volkes Stimme. Zu Recht, denn am Wochenende wurden gleich drei zweifelhafte Initiativen abgelehnt. Gold, Bevölkerung, Militär – das Ergebnis der Abstimmung über diese drei Themen zeigt: Unsere Nachbarn sind gar nicht so dumm.



Schattendorf, Ferguson und das Recht

28. November 2014 | Von

Eines der wichtigsten Rechte von Angeklagten – auch des Polizisten in Ferguson – ist, dass man nur bei sicherer Beweislage verurteilt wird, dass kein Urteil aus populistischen Gründen ergeht. Wenn nun einige „Menschenrechtsorganisationen“ dennoch nach einer Verurteilung schreien, dann machen sie sich mitschuld an der Gewaltwelle.



Die drei Säulen der AfD

20. Oktober 2014 | Von

Das große Dach der AfD, unter dem sich immer mehr Bürger sammeln, wird von drei starken Säulen getragen: Der liberalen Säule, der konservativen Säule und der direktdemokratischen Säule.



TISA-Taser

18. Oktober 2014 | Von

Trotz aller Geheimhaltungsversuche, trotz des Verschweigens durch die Medien, trotz aller ersatzweise entzündeten Nebelkerzen hat zumindest ein kleiner Teil der deutschen Bevölkerung mitbekommen, dass unter dem Namen TTIP ein nie dagewesener ökonomischer Angriff sowohl auf den Sozialstaat einerseits als auch auf unsere bisherige Form marktwirtschaftlichen Wirtschaftens andererseits bevorsteht. Dabei geht es keineswegs um das



Ich bin doch kein Chinese!

14. Oktober 2014 | Von

Zu Taiwan, China und Hongkong: ein Besuch in einer Bar in Taipei Wo geht man hin, um möglichst rasch eine Stadt und seine Bewohner zu verstehen? In eine Bar. Das ist selten falsch. Trinker sagen die Wahrheit, vermutlich auch in Taiwan. So die Arbeitsthese. Die Stadt ist riesig, es ist ein warmer Abend. Einen, wie Artikel lesen



Echte Demokratie: Das schottische Referendum als Vorbild für die EU

26. September 2014 | Von

Schottland hat abgestimmt und es hat gegen die Unabhängigkeit gestimmt. Noch wichtiger als die Frage, wofür sie sich entschieden haben, ist der Umstand, dass sie sich entscheiden konnten.



Abgewirtschaftet?

1. September 2014 | Von

Stell Dir vor, es ist Landtagswahl und keiner geht hin – so könnte man angesichts der Wahlbeteiligung bei der gestrigen Wahl in Sachsen, die unter 50 % lag, formulieren. Eine Quote bei der man sich durchaus fragen kann, ob die Ergebnisse eigentlich noch zu einer demokratischen Regierung legitimieren.



Mehr Demokratie wird sehr undemokratisch

27. August 2014 | Von

Es merkt nun auch die EU. Genauso wie es etliche osteuropäische Länder, Argentinien oder der von den USA demokratisierte Irak in den letzten Jahren langsam lernen: Verfassungen werden nicht demokratischer, werden nicht besser, wenn sie immer noch mehr mit gegeneinander wirkenden Regeln und „demokratischen“ Gremien vollgestopft werden.



2000m² Weltacker: Demokratie (Teil 5)

15. August 2014 | Von

Teilt man die Ackerfläche dieser Welt durch die Zahl ihrer Bewohner ergibt das etwa 2000m². Obwohl darauf tonnenweise Gemüse, Kartoffeln oder Getreide wachsen, kommen wir Europäer mit diesem Platz nicht aus: Wir verbrauchen, verschwenden und vernichten zu viel. Was hat das mit Demokratie zu tun? Sehr viel, denn in Europa fördern wir solche Entwicklungen mit Artikel lesen



Anzeige