Reportagen

Symbolbild. Foto: Pixabay.com

Politiker und Medien reden die Sorgen der Zivilgesellschaft klein

Medien: Hochkonjunktur der Durchhaltepropaganda

Deutschland gehe es gut, wird den Bürgern medial eingehämmert. Wenn dem so wäre, bräuchte man keine Heile-Welt-Artikel. Doch die Bürger haben mehr Realitätssinn. Sie sehen die Probleme vor Ort. [mehr]

(10)
Foto: European Union

Reaktionen auf die Wahl in Mecklenburg-Vorpommern

Schuss vor den Bug für Angela Merkel

Die „demokratische Parteien“ verloren gegen die „Rechtspopulisten“ - so das Erzählmuster der Alt-Parteien und Mainstream-Medien. Doch die Demütigung der Merkelregierung konnte man nicht kaschieren. [mehr]

(6)
Foto: ISSB

Washington reagiert ungehalten auf europäische TTIP-Kritik

USA und Merkel machen Druck auf europäische TTIP-Kritiker

Nachdem die französische Regierung ein Stopp der TTIP-Verhandlungen gefordert hat und in Deutschland die Kritik wächst, machen die Amerikaner Druck. Sie wollen TTIP unter Dach und Fach bringen. [mehr]

(14)
Foto: nabu

Marktkontrolle statt Freihandel

TTIP und CETA: EU täuscht Bevölkerung

Es ist eine riesige Täuschung. Mit der Verwendung des Begriffs „Freihandel“ wird der Bevölkerung Sand in die Augen gestreut. In Wirklichkeit geht es um eine Wirtschafts-NATO gegen Russland und China. [mehr]

(3)
Zur Verfügung gestellt von swisspropaganda.wordpress.com

Massenmedien machen Druck auf Öffentlichkeit und Regierung

Warum die deutschen Medien gegen Russland mit den Säbeln rasseln

In Fragen der Russland-Politik machen die deutschen Medien mehr Druck gegen Putin als die Bundesregierung. Das ist kein Wunder, denn sie sind Teil einer transatlantischen Propagandamaschine. [mehr]

(8)
Foto: Pixabay.com

Erdogan forciert türkisches Nationalbewusstsein

Das Wiedererstarken der türkischen Identität

Patriotismus, kulturelle Zugehörigkeit, Wiederbesinnung auf das Osmanische Reich und den Islam als identitätsstiftende Merkmale haben zu einem neuen Selbstbewusstsein der Türken geführt. [mehr]

(5)
Foto: European Union

Kognitive Dissonanz in Presse und Politik

Merkel macht sich ihre Welt, wie sie ihr gefällt

Fehlentscheidungen zuzugeben, fällt Angela Merkel schwer. Und der Presse fällt es schwer, falsche Einschätzungen einzugestehen. Stattdessen wird die Realität schöngeredet und Protest diffamiert. [mehr]

(23)
Foto: privat

Türkei schlägt gefährlichen Weg ein

Willy Wimmer warnt vor Destabilisierung Europas

Erdogans Türkei ist weiterer Krisenherd innerhalb einer gefährlichen Entwicklung, die ganz Europa und den Nahen Posten betreffe. Immer mehr Regionen um Russland herum werden destabilisiert. [mehr]

(8)
Foto: Pixabay

Fundamentalismus und die unzufriedenen Muslime

Der unberechenbare Terrorismus der Einzeltäter

Selbstmord und Amok sind im Islam Tabuthemen. Doch ein Selbstmordattentat im Namen des Dschihad gilt unter Fundamentalisten als gute Tat. So werden frustrierte Individuen zu tickenden Zeitbomben. [mehr]

(11)
Barack Obama. 2015. Foto: The European Union

Barack Obamas „Change“ war eine Farce

Obama hat versagt

Clinton setzt zum Endspurt gegen Trump an. Doch die Demokraten haben ein schlechtes Erbe hinterlassen. Amerika ist gespalten wie lange nicht mehr. Obama hat seine Versprechen nicht gehalten. [mehr]

(11)
Zur Verfügung gestellt von swisspropaganda.wordpress.com

Stimmungsmanipulation in den deutschen Medien

Das doppelte Spiel mit der Angst

Die Medien in Deutschland beschweren sich über „besorgte Bürger“, „Populisten“ und „Angstmache“. Selber beherrschen sie das Spiel mit der Angstmache perfekt. Hier wird mit zweierlei Maß gemessen. [mehr]

(10)
Zur Verfügung gestellt von swisspropaganda.wordpress.com

Deutsche Medien wettern gegen Brexit und Volksentscheide

Das Volk hat entschieden und die Elite regt sich auf

Anstatt das Votum der Briten zu respektieren, wird der Brexit von den deutschen Zeitungen und Sendern zur europäischen Katastrophe hochstilisiert und die direkte Demokratie infrage gestellt. [mehr]

(14)
Foto: European Union

Annäherungsversuche Erdogans an Moskau

Erdogan braucht Putin

Trendwende: Erdogan sucht wieder die Nähe zu Putin. Braucht er Russlands Rückendeckung, um gegen die EU auftrumpfen zu können, indem er abwechselnd die Einen gegen die Anderen ausspielt? [mehr]

(6)
Foto: U.S. Dept. of Defense / Wikimedia Commons / Public Domain

Angstmache gegen Russland

NATO drängt Schweden zum Beitritt

Was ist los in Schweden? Kampf gegen das Bargeld, Genderwahn, Massenimmigration: Nun kommt eine aufgebauschte Russlandphobie hinzu und die Diskussion um den Beitritt zur NATO. Das Land driftet ab. [mehr]

(7)
Taschenberg-Palais in Dresden (Foto: Wikipedia Commons)

130 Mächtige trafen sich in Dresden

Bilderberg: Stelldichein der transatlantischen Weltelite

Die Elite ist vernetzt. Man sieht sich, man kennt sich. Die Bilderberg-Konferenz ist für die Reichsten und Mächtigsten ein regelmäßiger Anlass, sich auszutauschen. Diesmal traf man sich in Dresden. [mehr]

(8)

Spruch des Tages

Beliebtheit sollte kein Maßstab für die Wahl von Politikern sein. Wenn es auf die Popularität ankäme, säßen Donald Duck und die Muppets längst im Senat.orson welles

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Kategorien

Zum Anfang