Friedrich Dominicus zu Person und Archiv - Website - E-Mail schicken

Politische Rettungs/Rechnungskünstler

26. Juli 2012, 05:13 | Kategorien: Politik, Wirtschaft | Schlagworte: ,

Oder: Was kostet der Ausstieg Griechenlands aus dem  Euro oder der Ausstieg aus dem Euro insgesamt.

Nehmen wir einfach mal an die Zahlen die jetzt so unterwegs sind stimmten. Dann kämen ca 90 Mrd. an Kosten für den  Ausstieg Griechenlands auf uns zu. So weit so  teuer.

Nur diese Kosten wären immer angefallen – was nur heißt, alle Kosten der bisherigen Rettungsaktionen kommen oben drauf. Also rechnen wir einfach ziemlich pauschal nach. Bisherige Kosten für die Stützung Griechenlands 300 Mrd. Davon hat Deutschland 27% zu tragen, also ungefähr 1/3. Ergo hat uns Griechenland bisher 100 Mrd gekostet.

Nun kommen noch 90 Mrd dazu. Somit kosten die Aktionen für die (offensichtlich fehlgeschlagene) Rettung mehr als doppelt soviel wie nötig gewesen wäre.

Ach ja; die bösen Antieuropäer die schon vor der Rettung schrieben, lassen wir es besser, (dazu hatte ich immer eine klare Linie, wer mag kann es gerne auf meinem Heimblog nachlesen) hätten Deutschland reichlich Geld gespart.

Was hören wir ? Sicher  nicht:  Sie hatten Recht sondern ein neues Rettungspaket für Spanien von mal  “eben” weiteren schlappen  300 Mrd soll auf den Weg gebracht werden. Auch  hier  zur kleinen Erbauung, die Kosten für den  Ausstieg aus dem Euro insgesamt sollen sich insgesamt auf 300 Mrd für uns belaufen. Also nachdem wir Spanien nicht werden “retten” können, müssen wir mindestens wieder mit mehr als doppelt so hohen Kosten fertig werden, da es absehbar ist, daß bestimmte Länder einfach nicht mehr bei den Rettungen mitbezahlen werden, daher erhöht sich unser Anteil garantiert.

Insgesamt sollen für Spanien exakt die gleichen  Fehler gemacht werden wie für Griechenland. Hier wird Sinnlosigkeit auf die Spitze getrieben.

Alles gegen bestehende  Verträge. Dort steht immer noch keine bail-outs für was und wen auch immer. Statt uns also den Fehlern wirklich zu stellen, werden Sie noch weitergeführt um danach durch die Wirklichkeit doch widerlegt zu werden.

Schlagworte: ,
Anzeige

3 Kommentare auf "Politische Rettungs/Rechnungskünstler"

Anzeige