Beiträge zum Stichwort: "griechenland"

Small is beautiful

Nur ein großes Europa könne längerfristig seine wirtschaftliche Bedeutung bewahren: So begründete Wifo-Chef Aiginger dieser Tage ein Plädoyer, warum Griechenland unbedingt beim Euro bleiben solle. Alles andere hält er für... [mehr]

(2)

Warum Ökonomen immer scheitern

Europa kommt nicht und nicht aus der nun schon über sechs Jahre dauernden Krise. Es rätselt verzweifelt, warum das so ist. Eine wichtige, wenn auch unbeabsichtigte Antwort auf diese Frage ist im inneren Widerspruch zwischen zwei... [mehr]

(5)

Vom Goldverbot zum Bargeldverbot

Goldverbote waren in der Geschichte keine Seltenheit. In diesem Artikel schaue ich mir historische Goldverbote an und ziehe Parallelen zu aktuellen Entwicklungen. Das interessante dabei ist, dass sich das Verhalten der damaligen... [mehr]

(2)

Griechenland kehrt an den "Kapitalmarkt" zurück

Oder: Gilt auch für Portual, und was heißt das eigentlich? Was bedeutet es genau? Nun offensichtlich braucht Griechenland frisches Geld, dumme Frage und was hat Griechenland mit der Einführung des Euro auch gemacht? Genau jede... [mehr]

(2)
Foto: Bundesministerium der Finanzen

Porträt Thomas Steffen

Darf was sagen. Bringt aber nix.

Was Finanzstaatssekretär Thomas Steffen zur Eurokrise von sich gibt, klingt oft sehr gut. Aber am Ende entpuppen sich seine Aussagen doch wieder nur als folgenlose Phrasendrescherei. [mehr]

(1)
Foto: Der Rat der Europäischen Union

Porträt Olli Rehn

Gar nichts klar beim Kommissar

Die Liberalen treten bei den Wahlen zum EU-Parlament mit EU-Kommissar Olli Rehn als »Spitzenkandidaten« an. Doch der bleibt letzten Endes nur der Bürokrat, der er auch ist. [mehr]

(0)

Eine Erpressung mit Stil

“Sollten sich unsere institutionellen Partner bürokratisch und obsessiv verhalten, bin ich nicht in der Lage, die Reaktionen der griechischen Gesellschaft vorherzusagen“, warnt der griechische Finanzminister Venizelos. Dann würde... [mehr]

(0)

Auch schon egal….

“Die EU unterstützt den Bau von vier Autobahnen im Krisenstaat Griechenland mit fast drei Milliarden Euro. Mit dem Bau der Straßen sollten Arbeitsplätze geschaffen und die Wettbewerbsfähigkeit der davon profitierenden Regionen... [mehr]

(0)

Der Hauptgegner

Italien sehe ich nicht als Hauptgegner und das 1:1 geht schon in Ordnung. Ich meine den politischen Hauptgegner von Deutschland, Europa und deshalb auch der AfD. Da gibt es natürlich zahlreiche Anwärter wie José Manuel Barroso,... [mehr]

(7)

Populismus geht anders

Zum Leitartikel von Gerald Goetsch in der OZ vom 27.08.2013: So, das Thema nutzt also nur den Populisten? Fakt ist aber nun mal, dass Griechenland hoffnungslos überschuldet ist und seinen derzeitigen Schuldenstand aus eigener... [mehr]

(1)

"BILD sagt wie es ist!"

Dem alten Werbespruch ist die Zeitung mit den großen Buchstaben noch heute (oft) treu und unterscheidet sich damit von anderen Leit-Medien und ihren Leit-Schreibern.  Am 23. macht BILD die augenfällige EURO-Griechenland-Lüge auf... [mehr]

(0)

Spenden

Herausgeber
der Freien welt

Unterschrift Sven von Storch
Sven von Storch

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!
Spenden Sie jetzt für die Freie Welt



weiter

Die Zivile Koalition e.V., Zionskirchstr. 3, 10119 Berlin, weist ausdrücklich darauf hin, dass derzeit keine Spendenbescheinigungen (Zuwendungsbestätigungen) ausgestellt werden können, da die Finanzverwaltung Berlin beabsichtigt, die Gemeinnützigkeit unseres Vereins für bestimmte Jahre abzuerkennen.

zurück

Spruch des Tages

Die Ausweitung des Wohlfahrtsstaates untergräbt die Eigeninitiative und das Verantwortungsgefühl. Seit jeder Einzelne in der Gesellschaft Gegenstand permanenter öffentlicher Sorge geworden ist, dringt der Staat immer tiefer in die Privatsphäre vor.norbert bolz

Zum Anfang