Beiträge zum Stichwort: "frankreich"

Marine Le Pen in Frankreich

»Kampf der Patrioten gegen die Globalisten«

Für Marine Le Pen verläuft die Front des politischen Kampfes nicht zwischen rechts und links, sondern zwischen Patrioten und Globalisten. Sie will mehr Souveränität für die Franzosen. [mehr]

(6)

Andere Kandidaten ohne Chancen

Umfragen Frankreich: Macron vor LePen

Alles läuft bei der Präsidentschaftswahl in Frankreich auf einen Zweikampf zwischen Marine LePen und Emmanuel Macron hinaus. Aktuell sehen Umfragen Macron vorne. [mehr]

(3)

Präsidentschaftskandidatin bricht auf Libanon-Reise Treffen mit Großmufti ab

Marine Le Pen will kein Kopftuch tragen

Frankreichs Präsidentschaftskandidatin Marine Le Pen führte im Libanon mit verschiedenen politischen und religiösen Führern Gespräche. Ein Treffen mit dem sunnitischen Obergeistlichen brach sie ab, nachdem sie ein Kopftuch tragen... [mehr]

(24)

Bürgerkriegsähnliche Zustände in 20 Städten

Flächenbrand in Frankreich weitet sich aus

Die gewalttätigen Auseinandersetzungen in Frankreich zwischen marodierenden Migrantentruppen und den Sicherheitskräften weiten sich aus. Bereits aus zwanzig Städten wird von bürgerkriegsähnlichen Zuständen berichtet. [mehr]

(16)

Mainstream-Medien wissen nicht mit dem Front National umzugehen

Die Furcht der Presse vor Marine Le Pen

Der Presse schwant etwas: Marine Le Pen hat tatsächlich Chancen auf die französische Präsidentschaft. Linke und Konservative sind in Bedrängnis. Sie haben keine Antworten parat. Sie wettern immer noch gegen den "Populismus". [mehr]

(27)

Sorge vor Chaos und Islamisierung

Frankreich auf der Kippe

Nicht nur LePen, sondern auch viele Intellektuelle, Wissenschaftler und die jüdischen Mitbürger in Frankreich sorgen sich vor dem wachsenden Einfluss radikaler Muslime. Tausende Juden verlassen Frankreich. [mehr]

(12)

LePen und Macron in Umfragen vorn

Wahlkampf in Frankreich kommt in Schwung

Mit den Auftritten von Marie LePen vom Front National und dem unabhängigen Kandidaten Emmanuel Macron sind die letzten beiden Protagonisten in den Wahlkampf um das Amt des französischen Präsidenten eingestiegen. [mehr]

(6)

Parteilinker gewinnt Vorwahlen für Präsidentschaftswahl

Frankreichs Sozialisten setzen auf Benoît Hamon

Benoît Hamon konnte sich im Rennen um die Präsidentschaftskandidatur der französischen Sozialisten recht klar mit 61 Prozent gegen Ex-Regierungschef Manuel Valls durchsetzen. Er gehört zum betont linken Parteiflügel. [mehr]

(0)

Der Krieg spricht Englisch und Französisch

"Irgendwie kann es niemand mehr hören. Da stellt sich die britische Premierministerin in ihrer unnachahmlichen Art nach dem Gespräch mit Präsident Trump bei der Pressekonferenz ans Mikrofon und redet der Rüstungsindustrie das... [mehr]

(5)

Linksruck bei Vorwahlen der französischen Sozialisten

Benoît Hamon liegt unerwartet vorne

In Frankreich stimmten die Anhänger der Sozialisten in einer Vorwahl über ihren Kandidaten für die Präsidentschaftswahl ab. Dabei gewann überraschend mit 35,8 Prozent Benoît Hamon. Dieser geht jetzt in ein Stechen mit Ex-Premier... [mehr]

(2)

Folge der deutschen Austeritätspolitik

George Soros: Merkel für den Zerfall der EU verantwortlich

Der US-Milliardär George Soros sieht die Verantwortung für den Zerfall der EU bei Bundeskanzlerin Merkel. Diese hätte 2008 dafür den Grundstein gelegt, als sie in der Finanzkrise anderen Nationen ein Austeritätsprogramm... [mehr]

(9)

»Bedrohung durch radikale Islamisten völlig unterschätzt«

Frankreich geht auf Distanz zu Merkel

Nach dem Terroranschlag in Berlin und der Flucht des Attentäters Anis Amri über französisches Gebiet kritisieren die politischen Lager in Frankreich Merkels Politik. So wirft Francois Fillon der Kanzlerin vor, Islamisten völlig... [mehr]

(17)

Keine Chance bei der Wahl zum französischen Staatspräsident

Hollande tritt nicht noch einmal an

Der amtierende französische Staatspräsident François Hollande von der Sozialistischen Partei verzichtet auf eine erneut Kandidatur. Er sieht für sich selbst keine Chance auf einen Wahlerfolg. Mit seiner Entscheidung stürzt er das... [mehr]

(4)

Ex-Premier setzt sich als französischer Präsidentschaftskandidat durch

François Fillon geht für die Republikaner ins Rennen

Der für einen wirtschaftsliberalen Kurs stehende Ex-Premierminister François Fillon setzte sich in der Stichwahl klar gegen Alain Juppé und zieht damit für die Republikaner in die französische Präsidentschaftswahl im Frühjahr... [mehr]

(2)

Vorwahlen bei den französischen Republikanern

Juppé hält Fillon gute Kontakte zu Russland vor

Im Ringen um die französische Präsidentschaft erhöht Alain Juppé die Attacken gegen seinen vorne liegenden Rivalen François Fillon. Juppé wirft Fillon eine Nähe zu Russland und Putin vor. Dazu nutzt er auch Lob für Fillon in... [mehr]

(2)

Rückzug aus der Politik angekündigt

Nicolas Sarkozy scheitert bei Vorwahl in Frankreich

Bei den Vorwahlen zur Kandidatur der Republikanischen Partei in Frankreich ist Nicolas Sarkozy gescheitert. Nur jeder fünfte Wähler stimmte für ihn. Sarkozy gab daraufhin bekannt, dass er sich aus der Politik zurückziehen werde. [mehr]

(1)

Französischer Opposition reicht's

Hollande droht Amtsenthebungsverfahren

79 Abgeordnete der oppositionellen Republikaner haben eine Initiative für ein Amtsenthebungsverfahren gegen den französischen Präsidenten François Hollande gestartet. Diese werfen ihm vor, mit seinem neuen Buch den Bogen... [mehr]

(8)

Die Schätze des Evangeliums

Bekanntlich übersetzte Martin Luther auf der Wartburg weite Teile des Neuen Testaments ins Deutsche. Schon im Hebrst 1522 wurde das NT mit dem neuen Text des Reformators in einer für damalige Verhältnisse sehr hohen Auflage von... [mehr]

(1)
Foto: European Union

EU-Politik und Asylkrise

Angela Merkel spaltet Europa

Statt die EU zu einen und die Kultur der Kompromisse zu pflegen, hat Angela Merkel in der Flüchtlingskrise Europa gespalten und die Regierungen anderer EU-Staaten brüskiert. Ein Kommentar. [mehr]

(27)

Spruch des Tages

Die Ausweitung des Wohlfahrtsstaates untergräbt die Eigeninitiative und das Verantwortungsgefühl. Seit jeder Einzelne in der Gesellschaft Gegenstand permanenter öffentlicher Sorge geworden ist, dringt der Staat immer tiefer in die Privatsphäre vor.norbert bolz

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Kategorien

Zum Anfang