Beiträge zum Stichwort: "familie"

Frontalangriff auf die Ehe?

Die Frage von Kardinal Marx positiv zu beantworten, wäre das Ende der Ehe als Sakrament, das Ende der Ehe als Kern der Familie und letztendlich das Ende des sechsten Gebots. Welchen Sinn sollte ein solches Gebot noch machen, wenn... [mehr]

(3)

Riss durch die Synode

Das gegenwärtige Chaos auf der Familiensynode hat einen eindeutigen Startpunkt: Die Rede von Kardinal Kasper vor dem Konsistorium Anfang des Jahres 2014. Es ist kaum abzusehen, dass sich diese Büchse wieder schließt, ohne dass es... [mehr]

(0)

Familiensynode: Lagerbildung

Gerade in Glaubensfragen scheint so etwas wie Lagerbildung geradezu vorprogrammiert zu sein. Das ist auch bei der Familiensynode der Fall. Insofern hat es etwas für sich, wenn eine katholische Synode keine bindenden Beschlüsse... [mehr]

(1)
Foto: privat

Paul Badde, Journalist und Buchautor

»Ist die Kirche noch Salz der Erde?«

Der Vatikanist und Autor Paul Badde zieht eine Zwischenbilanz der ersten Woche der Familiensynode. Der Papst sendet Signale in alle Richtungen. Nichts ist klar, nur, dass es in Rom in Strömen regnet. [mehr]

(6)
Foto: demofueralle.de

Mit 5.350 Teilnehmern ein neuer Rekord

Erfolgreiche DEMO FÜR ALLE in Stuttgart

Die Zahl der Teilnehmer an der DEMO FÜR ALLE wird immer größer. Über 5.000 demonstrierten in Stuttgart für Ehe und Familie. Die grün-rote Landesregierung, die die Frühsexualisierung von Kindern will, sollte aufpassen. [mehr]

(8)

Lieber Vater - mein Nachruf

Nun, wo der Tod eingetreten ist, lieber Vater, überrascht es mich doch, wie ich mich behutsam an meine eigene Lebensgeschichte mit Dir herantaste. Ich hakte damals nicht nach - leider! Und vieles begriff ich erst später. [mehr]

(0)

Bravo, Herr Hofreiter!

Bravo, Herr Hofreiter! Man muss Ihnen fast dankbar dafür sein, dass Sie bei Blasberg (Hart aber Fair, 7. 9. 2015) die hirnrissigste aller Erklärungen für die grüne Ablehnung des Betreuungsgelds (BG) noch einmal öffentlich... [mehr]

(2)
Foto: Wolfram Scheible

Mathias von Gersdorff, Publizist

Wird die Familien-Synode zur Streit-Synode?

Auf der Familiensynode in Rom, die im Oktober beginnt, werden liberale und bewahrende Positionen aufeinandertreffen. Der Publizist Mathias von Gersdorff erklärt, was dabei auf dem Spiel steht. [mehr]

(2)

Gender Flop zum Ersten

Endlich ist es soweit! Was jahrelang als “Mythos” kursierte, soll wissenschaftlich untersucht werden. Extra ein Lehrstuhl wurde dafür geschaffen, um alt bekannten Geheimnissen auf den Grund zu gehen. [mehr]

(2)

Ehe und Familie im Kreuzfeuer

Papst Franziskus hat die Notwendigkeit erkannt, die Ehe und die Familien zu stärken. Aus diesem Grund hat er die Familiensynoden einberufen. Diese Gelegenheit wollen innerkirchliche Kräfte nutzen, die kirchliche Ehelehre an eine... [mehr]

(1)

Die Verstaatlichung der Familie (3.Teil)

Bevölkerungspolitik, Frauenförderung, Geschlechtsanpassung, Arbeitsmarktprobleme - alles läuft durcheinander, wenn es darum geht, Kritiker der staatlichen Kinderbetreuung in eine rechtsradikale oder reaktionäre Suppe zu tunken. [mehr]

(2)

Nie wieder GRÜN!

Die Flüchtlingsfrage beansprucht zur Zeit alle Kräfte der baden-württembergischen Landesregierung. Daher eine Erinnerung: Sie sollte ihre Einstellung zur nachteilslosen Wahlreiheit der Eltern überdenken. [mehr]

(16)

Spruch des Tages

Beliebtheit sollte kein Maßstab für die Wahl von Politikern sein. Wenn es auf die Popularität ankäme, säßen Donald Duck und die Muppets längst im Senat.orson welles

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Kategorien

Zum Anfang