Beiträge zum Stichwort: "europa"

Designierter US-Botschafter bei der EU erwartet Rückkehr der Griechen zur Drachme

Trump-Vertrauter Ted Malloch sieht baldigen »Grexit« kommen

Der kommende US-Botschafter in der EU, Ted Malloch, erwartet einen baldigen Austritt Griechenlands aus der Eurozone. Seit vielen Jahren befinde sich Athen in einem Stillstand, ohne wirkliche Problemlösung. Daher würden diese von... [mehr]

(12)

Neuer EU-Parlamentspräsident gewählt

Antonio Tajani löst Martin Schulz ab

Es dauerte vier Wahlgänge, bis am Dienstagabend mit dem EVP-Kandidaten Antonio Tajani der neue EU-Parlamentspräsident feststand. Der 63-jährige ist ein enger Vertrauter Berlusconis und Mitbegründer der »Forza Italia«. [mehr]

(2)

Britische Premierministerin will Einwanderung gestoppt sehen

Theresa May beim Brexit für harten Schnitt zur EU

Großbritanniens Premierministerin Theresa May will offenbar einen harten Brexit mit dem Verlassen des europäischen Binnenmarkts und der Zollunion angehen, um so eine weitere Einwanderung zu stoppen. Das soll Inhalt einer morgigen... [mehr]

(4)

Und es gibt sie doch!

»No-go-Areas« in Deutschland

Für die Merkel-Regierung und die Mehrzahl der »Qualitätsmedien« sind sie entweder nicht existent, ein Mythos oder einfach nur »Fake-News«: Meldungen über sogenannte No-go-Areas, also Gebiete, in denen sich die Bürger des Landes... [mehr]

(6)

Grundsatzurteil zum gemeinsamen Schwimmunterricht

Muslimische Mädchen müssen mit Jungs schwimmen

In Basel weigerten sich muslimischen Eltern, ihre Töchter zum verpflichtenden Schwimmunterricht mit Jungen und Mädchen zu schicken. Der Europäische Menschenrechtsgerichtshof verpflichtet sie jetzt in einem Grundsatzurteil dazu. [mehr]

(4)

Nach starkem Anstieg der Inflationsrate in Deutschland

Ifo-Präsident Fuest will rasches Ende lockerer Geldpolitik

Ifo-Präsident Clemens Fuest plädiert für ein zügiges Umdenken bei der EZB. Nach dem deutlichen Anziehen der Inflationsrate in Deutschland sei dieses ein klares Signal für den Ausstieg aus der lockeren Geldpolitik. [mehr]

(1)

Folge der deutschen Austeritätspolitik

George Soros: Merkel für den Zerfall der EU verantwortlich

Der US-Milliardär George Soros sieht die Verantwortung für den Zerfall der EU bei Bundeskanzlerin Merkel. Diese hätte 2008 dafür den Grundstein gelegt, als sie in der Finanzkrise anderen Nationen ein Austeritätsprogramm... [mehr]

(9)

Der Westen kleckert, China klotzt

Der heimliche Sieger des Jahres: China

Während der Westen vom Terrorismus heimgesucht wird und von Finanzkrisen geschüttelt ist, während der Nahe Osten im Chaos versinkt, hat China weiterhin wirtschaftliche und technologische Rekorde gebrochen. [mehr]

(6)

So sieht das "Zusammenwachsen" von Euro-Land aus:

Spaltung Europas nimmt zu

Nicht nur, dass in Deutschland die Spaltung der Gesellschaft zunimmt, sondern auch auch die EU spaltet sich. Südeuropa ist abgehängt. [mehr]

(3)

Urteil des Europäischen Gerichtshofs

Anlasslose Vorratsdatenspeicherung unzulässig

Die auch in Deutschland praktizierte anlasslose Vorratsdatenspeicherung wurde vom Europäischen Gerichtshof zu Fall gebracht, da diese Form der Speicherung von Telekommunikationsdaten zu genaue Schlüsse auf das Privatleben zulasse. [mehr]

(4)

Kehrtwende vor dem Wechsel in die Bundespolitik

Martin Schulz (SPD) fordert mehr Respekt vor Donald Trump

Vor Monaten hört es sich noch bei ihm ganz anders an. Jetzt ruft der scheidende EU-Parlamentspräsident Martin Schulz die Europäer dazu auf, dem frei gewählten US-Präsidenten Donald Trump unvoreingenommen zu begegnen. [mehr]

(5)

Kein Bundeskanzler war in den USA so bekannt und so umstritten

Merkel spaltet Amerika

Das US-Establishemt und die Linksliberalen sind von Merkel begeistert. Der Rest der amerikanischen Bevölkerung ist verwundert bis entsetzt. Kein Bundeskanzler hat die Meinung in der amerikanischen Öffentlichkeit so gespalten wie... [mehr]

(17)

Streit zwischen Österreich und Rest-EU um Fortführung der Beitrittsgespräche

Sebastian Kurz (ÖVP) bringt Türkei-Erklärung der EU zu Fall

Österreich blockierte mit einem Veto eine EU-Erklärung zur Beitrittsfrage der Türkei. Zwar bestand bei den Mitgliedern Einigung, die Gespräche auszusetzen, Österreichs Außenminister Kurz ist das aber zu wenig. Wien will diese... [mehr]

(12)

Das Internet tobt: Amerikaner sind über europäische Verhältnisse erbost

Alternative US-Medien sind entrüstet über Zensur-Pläne der EU

Die Forderungen der EU, Internet-Giganten wie Facebook und Twitter zur Zensur zu zwingen, löst in den USA eine Welle der Empörung aus. Auch alternative US-Medien, die für Donald Trump sind, befürchten EU-Zensur in Europa. [mehr]

(6)

EU-Anti-Terror-Koordinators Gilles de Kerchove

"IS-Rückkehrer können Anschläge in Europa verüben"

Mehr als 5.000 Europäer haben sich dem Terrornetzwerk IS/DAESH angeschlossen und in Syrien und dem Irak gekämpft. Eintausend von ihnen sind vermutlich tot, ein Drittel ist bereits nach Europa zurückgekehrt. Die verbleibende... [mehr]

(1)

Mehr Geld für Militär nach Wahlsieg von Trump

Brüssel plant neuen EU-Verteidigungsfonds

Die EU-Staaten sollen künftig mehr Geld für Verteidigung ausgeben. Das forderte auch der künftige US-Präsident Trump. Jetzt legte die Brüsseler Kommission einen Plan für einen milliardenschweren EU-Verteidigungsfonds vor. [mehr]

(2)

Massenmigration wohl nur eine Frage der Zeit

Afrikas Hoffnung auf Aufschwung vorbei

Afrikas kurzzeitiger Aufschwung war an hohe Rohstoffpreise und dem Wirtschaftswachstum in China gekoppelt. Mit der Stagnation in Asien fällt auch Afrika zurück. [mehr]

(6)

Weil das EU-Parlament die Beitrittsverhandlungen aussetzen will

Erdogan erpresst Europa und droht mit Flüchtlingsströmen

Willkür aus Ankara: Weil das EU-Parlament die Beitrittsverhandlungen für die Türkei in die EU aussetzen will, droht Erdogan mit Öffnung der Grenzen für weitere Flüchtlingsströme. [mehr]

(14)

Ein Abschiedsgeschenk der besonderen Art

Schulz will "Ceta" durchs Europäische Parlament drücken

Obwohl viele Bürger der EU das zwischen den Politikern der EU und Kanada hinter verschlossenen Türen ausgehandelte Freihandelsabkommen Ceta mehr als nur skeptisch beurteilen, will EU-Parlamentspräsident Schulz (SPD) es noch... [mehr]

(5)

Säbelrasseln der EU: „Friedensprojekt“ wird Militärmacht

Beatrix von Storch kritisiert Entschlüsse zur EU-Armee

Die EU soll zur Militärmacht unter Brüsseler Oberkommando aufgerüstet werden. Die EU-Armee kommt. Das beschloss das EU-Parlament in zwei Entschließungen am 22. und 23. November in Straßburg. Beatrix von Storch hat die Entschlüsse... [mehr]

(10)

Mit dem Ende des TPP könnte auch TTIP fallen

Dank Donald Trump: Chance auf Ende von TTIP

Das ungeliebte Abkommen TTIP könnte mit Trump endgültig unter den Tisch fallen. Das wäre ein Triumph für die Zivilgesellschaft, die sonst an Souveränität weiter eingebüßt hätte. [mehr]

(6)

Erhöhte Terrorgefahr durch »Flüchtlinge«

USA: Warnung vor Europa-Reisen

Das US-Aussenministerium hat seine Bürger zur größten Vorsicht bei Reisen nach Europa, insbesondere Deutschland, in der Vorweihnachtszeit ermahnt. Es ist mit Übergriffen und Terroranschlägen zu rechnen. [mehr]

(9)

Türkei stellt selber EU-Beitrittsgespräche in Frage

Erdogan sieht Russland und China als Alternative zur EU

Der türkische Staatschef Erdogan betont, man brauche die EU nicht um jeden Preis. Es sei denkbar, dass die Türkei von sich aus Alternativen zu Beitrittsgespräche mit der EU einschlägt, etwa durch eine stärkere Annäherung an... [mehr]

(6)

Nach Trump-Wahl: Ursula von der Leyen wird zunehmend zur Falkin

Von der Leyen will europäische Verteidigung vorantrieben

Die Wahl von Donald Trump könnte das militärische US-Engagement in Osteuropa bremsen. Doch Ursula von Leyen hat ein Gegenmittel parat: Europa müsse sich von den USA emanzipieren - militärisch. [mehr]

(21)

Von Storch in RT-Interview: Trump könnte historische Wende einleiten

Beatrix von Storch sieht Trump als Chance für Europa

Trump beweist: Ein Politikwechsel ist möglich. In einem Interview mit RT erklärt Beatrix von Storch die Chancen für Europa nach der Trump-Wahl und die Ziele der AfD. [mehr]

(7)

Spruch des Tages

Der Parlamentarismus, das heißt die öffentliche Erlaubnis, zwischen fünf politischen Grundmeinungen wählen zu dürfen, schmeichelt sich bei jenen Vielen ein, welche gerne selbständig und individuell scheinen und für ihre Meinungen kämpfen möchten. Zuletzt aber ist es gleichgültig, ob der Herde eine Meinung befohlen oder fünf Meinungen gestattet sind. — Wer von den fünf öffentlichen Meinungen abweicht und bei Seite tritt, hat immer die ganze Herde gegen sich.friedrich nietzsche

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Kategorien

Zum Anfang