Beiträge zum Stichwort: "ZDF"

Foto: 4Kfilme.de

GEZ: Kommt bald das Aus für den Rundfunkbeitrag?

Verfassungsgericht prüft Rechtmäßigkeit des GEZ-Zwangsbeitrags

Millionen Menschen hoffen, dass endlich eine Änderung herbeigeführt wird: Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe prüft aktuell die Rechtmäßigkeit des Rundfunkbeitrags. Kommt das ersehnte Ende der GEZ-Zwangsgebühr? [mehr]

(24)
Quelle: macht-steuert-wissen.de / frei verfügbar

In der Gruppe der 30- bis 39-Jährigen würden 55 Prozent nichts zahlen

42 % von befragten Bürgern würden kein Geld für ARD und ZDF zahlen

Die Akzeptanz für den Zwangsbeitrag für ARD und ZDF geht bei den Bürgern immer weiter zurück. In einer Umfrage beantworteten 42 Prozent aller Bürger, dass sie auf freiwilliger Basis nichts für ARD und ZDF zahlen würden. [mehr]

(8)
Quelle: 4kfilme.de

Fernsehrat, Landesfunkrat und die Politiker

Wer bestimmt bei ARD und ZDF das Programm?

Nach einem Blick auf die vier großen Familien in der deutschen Medienlandschaft lohnt sich auch ein Blick auf die Politiker, die bei ARD und ZDF in den entsprechenden Räten unmittelbaren Einfluss auf die Programmgestaltung nehmen. [mehr]

(8)
Screenshot / Quelle: youtube

Abzocken statt sparen ist die Devise bei ARD und ZDF

Die GEZ will dem Bürger wieder tiefer in die Tasche greifen

Drei Milliarden Euro würden dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk fehlen, hat die Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs (KEF) festgestellt. Und weil man bei ARD und ZDF zum Sparen offenbar nicht intelligent genug ist, soll... [mehr]

(17)
Screenshot / Quelle: Maischberger

Beatrix von Storch (AfD) zerlegt die Öffentlich-Rechtlichen und die GEZ-Gebühr!

Analyse der Maischberger-Sendung

Beatrix von Storch hat in der ARD-Sendung Maischberger die Kritik am Rundfunkbeitrag erneuert. Es sei ein Unding, dass Menschen zwangsweise für etwas bezahlen müssten, das sie nicht wollen. Im Zeitalter des Internets sei der... [mehr]

(32)
Foto: Standardizer/ Wikimedia Commons/ GFDL

Trotz über einer halben Milliarde Euro Überschuss

ARD fordert erneut Erhöhung des Rundfunk-Zwangsbeitrags

Bis 2020 können die Öffentlich-Rechtlichen mit einem Überschuss von über einer halben Milliarden Euro rechnen. Trotzdem ist ARD-Chef Wilhelm die monatliche Zwangsabgabe von 17,50 Euro zu wenig. Er fordert abermals einen höheren... [mehr]

(19)

Gebührenpflichtige Behindertenwitze

Das ZDF macht sich über einen Stotterer lustig

Das Gebührenfernsehen hat einen neuen Skandal, der einmal mehr offenbart, dass das ZDF zum reinen Propaganda-Sender verkommen ist und das Niveau inzwischen auf den Nullpunkt gesunken ist. [mehr]

(22)

Hofberichterstattung statt Polittalk

Öffentlich-Rechtlicher Rundfunk ignoriert die AfD

Nun ist es auch faktisch bewiesen: der per Zwangsabgabe finanzierte öffentlich-rechtliche Rundfunk ignoriert in seinen Politsendungen die AfD. Stattdessen wird bei Illner, Will, Maischberger und Konsorten höfische... [mehr]

(19)

Zwangsbeitrag für Öffentlich-Rechtliche soll an Inflationsrate angepasst werden

ARD-Chef Wilhelm will ab 2021 höheren Rundfunkbeitrag

Während die Schweiz vor einer Volksabstimmung für die Abschaffung des Rundfunkbeitrags steht, tritt der neue ARD-Chef Ulrich Wilhelm für eine Erhöhung des Zwangsbeitrags ein. Dieser soll künftig an die Inflationsrate gekoppelt... [mehr]

(14)

Wieder einmal Fake-News im ZDF

»Der Koran ist ein harmloses Buch!«

Am vergangenen Mittwochabend brachte das ZDF eine Dokumentation, bei der die Verteilungskationen des Koran durch die Salafisten (»Lies!«) näher betrachtet werden sollte. Bei den Machern kam man zu einer sehr eigenwilligen... [mehr]

(25)

Auftrag von ARD und ZDF muss neu definiert werden

Reform des öffentlich-rechtlichen Rundfunks wird angemahnt

Die Raffgier beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk, der nicht zuletzt durch die per Zwang von den Bürgern eingetriebenen Abgaben finanziert wird, sorgt für immer mehr Kritik. Der angemeldete Finanzbedarf sei viel zu hoch, über ein... [mehr]

(7)

Rundfunkbeitrag bringt ARD, ZDF und Deutschlandradio satte Überschüsse

Öffentlich-Rechtliche meldeten 753 Millionen Euro zu viel an

Vor wenigen Wochen forderte noch Deutschlandradio-Intendant Stefan Raue eine Erhöhung des Rundfunkbetrags, die Öffentlich-Rechtlichen erwarteten bis Ende 2020 ein Minus von über 200 Millionen Euro. Nun ergab eine Prüfung... [mehr]

(4)

Zwangsbeitrag für Öffentlich-Rechtliche soll steigen

Deutschlandradio-Intendant Raue will höhere Beiträge

Jährlich nehmen die öffentlich-rechtlichen Sender über den Rundfunkbeitrag 8 Milliarden ein. Stefan Raue, keine drei Monate im Amt als Intendant des Deutschlandradio, fordert nun eine Erhöhung der monatlichen Zwangsgebühr von... [mehr]

(20)

Forderungen der CSU mit CDU-Kanzlerin nicht zu machen

Merkel schließt weiter jede Obergrenze beim Zuzug aus

Während CSU-Chef Seehofer weiter tönt, man werde sich nach der Wahl für eine Obergrenze bei einreisenden Migranten einsetzen, zeigt Bundeskanzlerin Merkel im Fernsehen erneut ihre Distanz dazu. Es werde mit ihr diese garantiert... [mehr]

(41)

Das ZDF wollte sie unterdrücken

Alice Weidel hatte die richtigen Zahlen

Als Alice Weidel in der ZDF-Sendung ‚Wie geht’s Deutschland’ vier konkrete Aussagen über den Anstieg der Kriminalität macht und dazu konkrete Zahlen nennt, wird sie von Frau Slomka zurechtgewiesen: "Wenn wir über Zahlen reden,... [mehr]

(40)

AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel verlässt nach Diffamierung aus Protest ZDF-Wahlsendung

Primitiver Hass seitens der CSU gegen die AfD

In einer Debatte zur Flüchtlingspolitik im ZDF attackierte CSU-Generalsekretär Scheuer AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel damit, dass sie sich doch gefälligst von Höcke und Gauland distanzieren solle. Weidel reagierte darauf mit... [mehr]

(49)

Das war ja nicht einmal Schattenboxen

TV-Duell Merkel - Schulz fade, träge, öde

Vier Sender übertrugen gestern zur besten Sendezeit das medial hochgepeitschte TV-Duell zwischen Merkel und Schulz. Diese Zeit hätten die Programmmacher wesentlich besser verwenden können. Von einem Schlagabtausch kann keine Rede... [mehr]

(27)

SPD-Chef verübt Rundumschlag gegen die deutsche Automobilindustrie

Schulz will Quote für Elektroautos vorschreiben

Trotz Kaufprämien finden Elektroautos in Deutschland kaum Abnehmer. Dafür gibt es viele technische Gründe. Für SPD-Chef Martin Schulz sind daran die deutschen Autohersteller schuld. Er fordert eine verbindliche Quote für den... [mehr]

(19)

BAMF muss wieder mal Versäumnisse einräumen

Weiterhin Identität von Tausenden Asylbewerbern ungeklärt

Die Identität von 3.638 in Deutschland Asylsuchenden aus Syrien und dem Irak ist immer noch nicht abschließend geklärt, wie aktuell aus einem internen Schreiben des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hervorgeht [mehr]

(5)

Kanzlerin drohte Fernsehsendern mit Boykott

Merkel sperrte sich gegen Veränderungen beim TV-Duell

Für das TV-Duell zwischen den Kanzlerkandidaten von Union und SPD planten die beteiligten Sender Änderungen, die »mehr Raum zu Spontanität und Vertiefung« bieten. Da Merkel für diesen Fall mit einer Absage drohte, bleibt nun... [mehr]

(8)

Massive Gegendemonstrationen werden verschwiegen

Hofberichterstattung von ARD und ZDF beim SPD-Parteitag

Die regierungskonformen und per Zwangsabgabe finanzierten TV-Anstalten von ARD und ZDF haben beim SPD-Parteitag in Dortmund einmal mehr ein Paradebeispiel ihrer tendenziösen Berichterstattung abgeliefert. Die Gegendemonstrationen... [mehr]

(3)

Erhöhung der Rundfunkbeiträge geplant

Öffentlich-Rechtliche wollen noch mehr Geld

ARD und ZDF sollen sparen, wollen trotzdem aber mehr Geld. Es gebe zusätzliche Aufwendungen und weniger Werbeeinnahmen. Daher plant man eine Anhebung des als Zwangsabgabe erhobenen Rundfunkbeitrags um mehr als einen Euro... [mehr]

(8)

Neuer Umgang der »Qualitätmedien« mit der AfD

Nach Hetzen und Diskriminieren nun Totschweigen

Die Hetze gegen einzelne Mitglieder der Partei und die AfD insgesamt war nicht von Erfolg gekrönt. Auch die versuchte Diskriminierung einzelner Personen hatte nicht den gewünschten Effekt. Jetzt versuchen die »Qualitätsmedien«... [mehr]

(12)

Fake-Show des Jahres

Verleihung der »Goldenen Kamera« 2017

Am Samstagabend wurden in Hamburg die Preisträger der »Goldenen Kamera 2017« ausgezeichnet. Bei der Verleihung der Preise in der Kategorie »Beste Information« mutierte der Abend dann zur Fake-Show. [mehr]

(10)

Deutsche Ministerin ermahnt USA zu Bündnistreue zur NATO und Härte gegenüber Russland

Von der Leyen belehrt neuen US-Präsidenten Trump

Einst hieß es, am deutschen Wesen soll die Welt genesen, jetzt belehrt eine deutsche Verteidigungsministerin von der Leyen den künftigen US-Präsidenten Donald Trump, dass er doch fest zur NATO stehen und hart gegenüber Russland... [mehr]

(37)

Spruch des Tages

Das Gesetz fordert, die Strafe nimmt, die Gnade gibt.franz von assisi

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Kategorien

Zum Anfang