Beiträge zum Stichwort: "Wladimir Putin"

Foto: Der Rat der Europäischen Union

»Avangard« wird als Gleiter auf eine Interkontinentalrakete montiert

USA fürchten neue russische Überschallwaffe

Putin nannte die neue russische Waffe »unbesiegbar«. Die bereits getestete Überschallwaffe »Avangard« soll in zwei Jahren militärisch einsatzbereit sein: Es handelt sich um eine Art Gleiter, der auf eine Internkontinentalrakete... [mehr]

(8)
Foto: Der Rat der Europäischen Union

Neue Mega-Brücke verbindet russisches Festland mit der Halbinsel Krim

Putin schafft Tatsachen: Längste Brücke Europas zur Krim eingeweiht

Die Halbinsel Krim war auf dem Landweg nur von der Ukraine aus zu erreichen. Das hat Putin nun geändert und eine neue Brücke eingeweiht, die das russische Festland direkt mit der Krim verbindet. Die Brücke ist jetzt die längste... [mehr]

(17)
Merkel, May, Macron. Screenshot YouTube

Merkel unterstützt den Krieg der Westmächte in Syrien

Macron und May sind scharf auf Militärschlag

Sie wollen nicht abwarten. Emmanuel Macron und Theresa May drängen auf Militärschläge gegen Syrien. Für sie gibt es genug Beweise für die Schuld Assads. Trump hat seine europäischen Bündnispartner scharf gemacht. Und Merkel steht... [mehr]

(27)
Foto: The White House, Screenshot YouTube, Public Domain

Kriegsvorbereitungen: Soll Syrien wieder zum Schlachtfeld werden?

Nein, Herr Präsident. Wir wollen keinen Krieg!

Trump ist wie ausgewechselt. Vor seiner Wahl hatte er immer wieder beteuert, gegen Militärinterventionen in Syrien zu sein. Jetzt rasselt er lautstark mit dem Säbel und die Mainstream-Medien stimmen wie irre in das Kriegskonzert... [mehr]

(9)
Foto: European Union

Merkel-Partei befürwortet Krieg

CDU für US-Militärschlag gegen Syrien

Am Mittwoch trat CDU-Politiker Peter Beyer sein neues Amt als Transatlantik-Koordinator der Bundesregierung an, um noch am gleichen Tag nach entsprechenden Drohungen Trumps als neuer Merkel-Vertrauter einen US-Militärschlag in... [mehr]

(34)
Foto: Der Rat der Europäischen Union

Moskau fordert UN-Sondersitzung in New York

Russland will Skripal-Affäre zum Thema des UN-Sicherheitsrates machen

Der Kreml fodert eine Sondersitzung des UN-Sicherheitsrates in New York zur Skripal-Affäre. Russland wolle die Vorwürfe aus Großbritannien nicht auf sich sitzen lassen. Putin erklärte zudem, er wolle die internationalen... [mehr]

(10)
Foto: Screenshot YouTube

Willy Wimmer ermahnt Merkel und Bundesregierung:

»Mäßigen Sie Ihren Ton gegenüber Russland«

Nachdem festgestellt wurde, dass eine russische Herkunft des Giftes, mit dem der ehemalige Doppelspion Skripal vergiftet wurde, nicht festgestellt werden kann, mahnt Willy Wimmer die Bundesregierung, dass es nun an der Zeit sei,... [mehr]

(11)
Foto: The White House, Public Domain

Neue Annäherung zwischen Weißem Haus und Kreml?

Trump spricht Einladung aus: Putin sei als Gast in Washington willkommen

US-Präsident Donald Trump hat den russischen Präsidenten Wladimir Putin nach Washington eingeladen. Schafft es Trump, die anti-russische Haltung des Washingtoner Politik-Establishments zu überwinden und für eine außenpolitische... [mehr]

(11)
Foto: Der Rat der Europäischen Union

Gefährliches Spiel der NATO-Politik und Mainstream-Medien

Die Hemmschwelle zum Krieg mit Russland wird herabgesetzt

Russlands militärische Kapazität wird heruntergespielt. Gleichzeitig wird seit Jahren ein Vorfall nach dem anderen genutzt, um Druck auf Russland ausüben zu können. Die Gefahr besteht, dass irgendwann Sanktionen nicht mehr... [mehr]

(25)
Theresa May. Foto: U.S. Department of State, Public Domain

Streit um Anschlag auf ehemaligen Agenten weitet sich zu einer internationalen Krise aus

Gefährliche Eskalation: Westen mobilisiert verbal gegen Russland

Der Vorfall um den ehemaligen Doppelagenten Sergej Skripal ist sicher skandalös und bedarf der Aufklärung. Doch daraus eine außenpolitische Krise entstehen zu lassen ist brandgefährlich. Wollen wir, dass das Ganze so endet wie... [mehr]

(30)

Theresa May und die Lizenz zur Randale

Von der Ukraine über die Krim bis nach Syrien: Es war der Westen, der die Welt ins Elend gestürzt hat. Während seit dem ordinären Angriffskrieg gegen Jugoslawien im Jahre 1999 der Westen das internationale Recht und vor allem die... [mehr]

(16)

Frankreich will angreifen, sollte es bei Assad chemische Waffen geben

Macron droht Syrien mit Luftangriffen

Frankreichs Präsident Macron droht mit weiterem Krieg in Syrien. Seine Geheimdienste hätten zwar keine Nachweise, dass dort Chemiewaffen gegen die Zivilisten eingesetzt würden, für den Fall aber, dass es doch welche geben sollte,... [mehr]

(22)

US-Finanzministerium hat 210 russische Politiker und Unternehmer auf Sanktionsliste gesetzt

Medwedew und Lawrow auf neuer US-Sanktionsliste

Das US-Finanzministerium prescht vor, das Weiße Haus hält sich zurück. Jetzt hat das Finanzministerium eine neue Sanktionsliste vorgelegt, auf der 210 russische Politiker und Unternehmer verzeichnet sind. Darunter sind der... [mehr]

(10)

Establishment hat hohe Erwartungen an die Kanzlerin:

Merkel soll Putins Einfluss in Osteuropa eindämmen

Mehr EU, weniger Putin – so soll der Kurs auch für Osteuropa aussehen. Angela Merkel soll hierzu den Einfluss Russlands zurückdrängen. Das Erwartet das EU-Establishment von ihr. [mehr]

(9)

Polit-Looping am europäischen Himmel

Die Washingtoner Gegebenheiten lassen aufhorchen. Alle Hoffnungen auf eine rationale Politik durch den neugewählten amerikanischen Präsidenten Trump gegenüber der Russischen Föderation sind in alle Winde verweht worden. Trump ist... [mehr]

(4)

Tote. Verletzte. Entsetzen

Chronik eines Terror-Tages

Gestern haben sich die Nachrichten überschlagen. Auf Live-Tickern wie n-tv konnte man die Ereignisse verfolgen: [mehr]

(7)

Reaktion auf verschärfte US-Sanktionen gegen Russland

Putin setzt 755 US-Diplomaten vor die Tür

Wenige Tage nach dem der US-Senat weitere Sanktionen gegen Russland beschlossen hat, fordert Putin 755 US-Diplomaten auf das Land zu verlassen. Es sollen nur 455 Mitarbeiter verbleiben, genauso viele wie russische Diplomaten in... [mehr]

(3)

Moskau will amerikanische Sanktionen nicht unbeantwortet lassen

Russische Legislative erwägt Vergeltung für US-Sanktionen

US-Senat und Kongress haben die amerikanischen Sanktionen gegen Russland verschärft. Russland will das nicht auf sich sitzen lassen. Einige Abgeordnete der Duma wollen mit einer deftigen Antwort kontern. [mehr]

(5)

Neues Gesetze verabschiedet, um Russlandsanktion zu verschärfen

USA: Kongress und Senat wollen Trump zu Russland-Sanktionen zwingen

Die Anti-Russland-Lobbyisten in Washington wollen den Handlungsspielraum des US-Präsidenten weiter einschränken. Nun wurden im Kongress und Senat Beschlüsse durchgewunken, welche die Sanktionen gegen Russland verschärfen sollen. [mehr]

(1)

High noon in Washington

In London dürften die Buchmacher Wetten annehmen. Wetter darauf, ob am nächsten Morgen die Sonne aufgeht oder Donald Trump noch Präsident seines Heimatlandes ist. Wenn Hillary Clinton oder John McCain amerikanische Präsidentin... [mehr]

(6)

»Hamburg Hell«

Hamburg zahlt als Stadt einen hohen Preis für das Treffen der Staats-und Regierungschefs aus der Riege der G20. Dennoch war dieser Preis es wert. Alleine deshalb, weil sich zwei Präsidenten getroffen haben. Wenn dieses Treffen... [mehr]

(11)

Es geht um die Beziehungen zwischen Russland und den USA

Treffen im Kreml: Kissinger besucht Putin

Einen wichtigen Mann hat Wladimir Putin am Donnerstag im Kreml empfangen: Henry Kissinger. Es wird vermutet, dass er die erneute Annäherung zwischen Washington und Moskau einflechten soll. Es ging um die Ukraine und Syrien. [mehr]

(6)

Macron spielt Weltpolitik

Drohte Macron Putin?

Emmanuel Macron übt sich auf dem diplomatischen Parkett. Gast ist diesmal Wladimir Putin. Dabei ließ Macron deutliche Worte zu Syrien fallen. Die internationale Presse macht daraus eine Art Drohung gegen Russland. Doch das ist... [mehr]

(5)
Quelle: de.sputniknews.com

Trumps Marschflugkörper-Angriff auf Syrien

Richtungswechsel in Washington: Donald Trump hat mit harter Hand auf den Giftgasvorfall in Syrien reagiert. Die USA werfen dem Assad-Regime vor, Giftgas eingesetzt zu haben. Russland hält dagegen, dass das Giftgas in einem... [mehr]

(0)

Einigkeit, wenn es gegen Assad und Putin geht

Merkel und May in punkto Syrien an der Seite von Trump

Telefonkonferenz: Trump sprach mit Angela Merkel und Theresa May. Die beiden Damen stärkten Donald Trump den Rücken und befürworteten seinen Militärschlag in Syrien. Wenn die Marschrichtung gegen Damaskus/Moskau stimmt, sind sich... [mehr]

(3)

Schlagartiger Rhetorik-Wechsel in Washington und in den Mainstream-Medien

US-Presse und Trump-Kritiker plötzlich hinter dem Präsidenten

Das war es, was die US-Mainstream-Presse und das Establishment in Washington wollten: Einen strengen Kurs gegen Assad und damit auch gegen Putin. Kaum reagiert Trump mit harter Hand in Syrien, scheinen alle wie versöhnt. Ein... [mehr]

(10)

Spruch des Tages

Das Gesetz ist lückenhaft, das Recht ist lückenlos.joseph unger

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Kategorien

Zum Anfang