Beiträge zum Stichwort: "Wladimir Putin"

Foto: Der Rat der Europäischen Union

Moskau will amerikanische Sanktionen nicht unbeantwortet lassen

Russische Legislative erwägt Vergeltung für US-Sanktionen

US-Senat und Kongress haben die amerikanischen Sanktionen gegen Russland verschärft. Russland will das nicht auf sich sitzen lassen. Einige Abgeordnete der Duma wollen mit einer deftigen Antwort kontern. [mehr]

(5)
Quelle: RIA Novosti Kremlin, Mikhail Klimentyev, Presidential Press Service

Der Osten rückt zusammen: Größte gemeinsame Terror-Abwehr-Manöver

Neue Militärmanöver: China, Russland und die Mongolei üben sich in der Terrorabwehr

Nicht nur in der Ostsee üben Russen und Chinesen zusammen. Gleichzeitig finden die größten Anti-Terror-Manöver aller Zeiten statt. In Russland wurde der erste Teil des Manövers bereits abgeschlossen. Weitere Teilmanöver folgen in... [mehr]

(3)

High noon in Washington

In London dürften die Buchmacher Wetten annehmen. Wetter darauf, ob am nächsten Morgen die Sonne aufgeht oder Donald Trump noch Präsident seines Heimatlandes ist. Wenn Hillary Clinton oder John McCain amerikanische Präsidentin... [mehr]

(6)

»Hamburg Hell«

Hamburg zahlt als Stadt einen hohen Preis für das Treffen der Staats-und Regierungschefs aus der Riege der G20. Dennoch war dieser Preis es wert. Alleine deshalb, weil sich zwei Präsidenten getroffen haben. Wenn dieses Treffen... [mehr]

(11)
Quelle: Kremlin.ru

Es geht um die Beziehungen zwischen Russland und den USA

Treffen im Kreml: Kissinger besucht Putin

Einen wichtigen Mann hat Wladimir Putin am Donnerstag im Kreml empfangen: Henry Kissinger. Es wird vermutet, dass er die erneute Annäherung zwischen Washington und Moskau einflechten soll. Es ging um die Ukraine und Syrien. [mehr]

(6)
Quelle: de.sputniknews.com

Trumps Marschflugkörper-Angriff auf Syrien

Richtungswechsel in Washington: Donald Trump hat mit harter Hand auf den Giftgasvorfall in Syrien reagiert. Die USA werfen dem Assad-Regime vor, Giftgas eingesetzt zu haben. Russland hält dagegen, dass das Giftgas in einem... [mehr]

(0)
Foto: European Union

Einigkeit, wenn es gegen Assad und Putin geht

Merkel und May in punkto Syrien an der Seite von Trump

Telefonkonferenz: Trump sprach mit Angela Merkel und Theresa May. Die beiden Damen stärkten Donald Trump den Rücken und befürworteten seinen Militärschlag in Syrien. Wenn die Marschrichtung gegen Damaskus/Moskau stimmt, sind sich... [mehr]

(3)
Foto: Pixabay

US-Sicherheitsberater musste zurücktreten

Washington: Druck der Anti-Russland-Lobby

Die schnelle Reaktion auf den Vorwurf, Sicherheitsberater Michael Flynn habe vor der Wahl mit dem russischen Botschafter in Washington telefoniert und darüber gelogen, zeigt wie sehr die Trump-Regierung unter dem Druck der... [mehr]

(4)

House of Trump

Man möchte den Streithähnen in Washington zurufen, daß es reicht. An Bigotterie sind die Auseinandersetzungen, die sich nach dem, was die Amerikaner als "Wahl" zum Amt des Präsidenten bezeichnen, ohnehin nicht zu überbieten. [mehr]

(5)
Barack Obama. 2015. Foto: The European Union

Jetzt wird es ernst. Obama schafft Tatsachen gegen die Intentionen von Donald Trump

Obama verhängt Sanktionen gegen Moskau und lässt russische Diplomaten ausweisen

Der Machtkampf in Washington spitzt sich zu. Obama und die Anti-Russland-Hardliner wollen Tatsachen schaffen, bevor Trump das Ruder herumreißt. 35 russische Diplomaten sollen binnen 72 Stunden die USA verlassen. [mehr]

(6)
Foto: Der Rat der Europäischen Union

Auf Papiergeld will sich keiner mehr verlassen

Währungskrieg: Russland und China kaufen massiv Gold an

Währungsmanipulationen sind längst zur Waffe gegen unliebsame Staaten geworden. Dies zwingt Regierungen zu Sicherheitsmaßnahmen. Die Nachfrage nach Gold steigt. Besonders Russland und China kaufen massiv Gold ein. [mehr]

(6)
Foto: Πρωθυπουργός της Ελλάδας / flickr.com / CC BY-SA 2.0 (Ausschnitt)

Experten sorgen sich wegen aggressiver Willkür-Außenpolitik der Türkei

Großmachtstreben der Türkei: Erdogan kehrt zum Imperialismus zurück

Erdogan treibt sie alle zur Verzweiflung: Von Washington bis Moskau und von Berlin bis Jerusalem will sich niemand mehr auf die Türkei verlassen. Besorgnis erregen vor allem die militärischen Ambitionen in Syrien und im Nordirak. [mehr]

(3)
Foto: government.ru

Vorwahlen bei den französischen Republikanern

Juppé hält Fillon gute Kontakte zu Russland vor

Im Ringen um die französische Präsidentschaft erhöht Alain Juppé die Attacken gegen seinen vorne liegenden Rivalen François Fillon. Juppé wirft Fillon eine Nähe zu Russland und Putin vor. Dazu nutzt er auch Lob für Fillon in... [mehr]

(2)

Spruch des Tages

Durch Ruhe und Ordnung kann die Demokratie ebenso gefährdet werden wie durch Unruhe und Unordnung.hildegard hamm bruecher

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Kategorien

Zum Anfang