Beiträge zum Stichwort: "Washington"

USA und der "Westen": Too big to fail?

In der amerikanischen Medienwelt werden seit Monaten die Riemen angeschmissen und die Temperaturen auf mediale Siedehitze gebracht. Wer sich eine Vorstellung davon machen will, wie Staatschefs der Länder, die im amerikanischen... [mehr]

(4)

Trumps Problem: Merkel und nicht McCain

Die präsidiale Unterschrift unter das vom Kongreß mit überwältigender Mehrheit beschlossene Gesetz über eine neue Barrage von Sanktionen gegen den eigenen US-Präsidenten, die europäischen NATO-Mitglieder und nicht zuletzt die... [mehr]

(14)

Donald allein im Weißen Haus

Den neugewählten Präsidenten der Vereinigten Staaten kann man entweder bedauern oder bewundern. Bedauern deshalb, weil im Kongreß das gesamte politische Establishment gegen ihn steht. [mehr]

(8)

High noon in Washington

In London dürften die Buchmacher Wetten annehmen. Wetter darauf, ob am nächsten Morgen die Sonne aufgeht oder Donald Trump noch Präsident seines Heimatlandes ist. Wenn Hillary Clinton oder John McCain amerikanische Präsidentin... [mehr]

(6)
Foto: US Department of State, Public Domain

Diplomatisches Gespräch im Oval Office

Sergei Lawrow besucht Donald Trump im Weißen Haus

Das erste Mal treffen sie sich persönlich: Der russische Außenminister Sergei Lawrow kommt in das Oval Office des US-amerikanischen Präsidenten. Es ist ein erstes Kennenlernen. Gesprächsthemen werden Syrien und die Ukraine sein. [mehr]

(3)
Foto: U.S. Department of State, Public Domain

Russischer Außenminister auf Besuch in Washington

Endlich: Tillerson trifft Lawrow

Das diplomatische Schweigen ist durchbrochen: An diesem Mittwoch treffen sich der russische Außenminister Sergei Lawrow und sein amerikanischer Kollege Rex Tillerson in Washington. Thema wird die Krise in Syrien sein. [mehr]

(2)
Foto: European Union

Rekord-Absahner: 400.000 Dollar für Rede

Obama lässt sich seine Vortrage von Wallstreet-Bankern vergolden

So funktioniert das: Erst wird man als Marionette vor den Politik-Zirkus gespannt, macht brav, was das Establishment von einem erwartet, anschließend werden die Gefälligkeiten in Form von übertriebenen Vortrags-Honoraren... [mehr]

(8)
Truman, Donovan, Roosevelt. Fotos: Public Domain

Brexit ist aus der Sicht des transatlantischen Establishments "strategic vandalism"

The Telegraph: Die EU war schon immer ein CIA-Projekt

Washington hatte nach dem Zweiten Weltkrieg massiv die Hände im Spiel, als es um den europäischen Einigungsprozess ging. Ziel war es, ein einheitliches Bollwerk gegen die Sowjetunion zu schaffen. Auch heute ist die EU Teil einer... [mehr]

(9)
Quelle: pedestrian.tv

Kein Handschlag zwischen Merkel und Trump

»Einwanderung ist ein Privileg, kein Recht!«

Merkels Besuch beim US-Präsidenten Donald Trump kann bestenfalls als distanziert bezeichnet werden. Unterkühlt, frostig sind wohl die passenden Attribute. [mehr]

(30)
Foto: Screenshot YouTube, DW

Interview mit Steven Kuhn

»Die Linke hat einen gemeinsamen Feind gefunden«

Im Interview mit der Freien Welt erklärt Steven Kuhn, wie die Differenzen der amerikanischen Gesellschaft sich auf zwei gegenüberliegende Lager geschlagen haben: rechts und links der Mitte, für oder gegen Trump. Um Amerika... [mehr]

(3)
Foto: Screenshot, YouTube

Zusammenstöße zwischen Trump-Unterstützern und Trump-Gegnern

USA: Landesweit marschierten Trump-Unterstüzer für ihren Präsidenten

In Amerika geht die Sorge um: Teile des Establishments könnten Trump stürzen. Daher hatten am Wochenende tausende Amerikaner in vielen US-Städten für ihren Präsidenten demonstriert. Es gab gewaltsame Übergriffe seitens von... [mehr]

(7)

Jean Claude Trump

"Präsident Trump will das politische System in die Hände des Bürgers als Souverän legen, während Brüssel den Souverän in der Gestalt des Bürgers endgültig beseitigen will." [mehr]

(2)
Foto: Pixabay.com

Weißes Haus: Presseerklärungen, die von der Presse ignoriert werden

Mainstream-Medien schweigen über Trumps Regierungsarbeit

Das Weiße Haus veröffentlicht permanent Presseerklärungen über die Arbeit des Präsidenten und seiner Administration. Doch die Erfolge und vielen Schritte werden nicht wahrgenommen. Die Presse will davon nichts wissen. Sie suchen... [mehr]

(4)

Spruch des Tages

Der Mensch bleibt in kritischen Situationen selten auf seinem gewohnten Niveau. Er hebt sich darüber oder sinkt darunter.alexis de tocqueville

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Kategorien

Zum Anfang