Beiträge zum Stichwort: "Umfrage"

Foto: Youtube (Screenshot)

Neue ÖVP/FPÖ-Regierung verzeichnet geringsten Wert seit 2011

Österreich erfährt massiven Rückgang der Asylanträge

Seit Dezember regiert in Wien eine Koalition aus ÖVP und FPÖ mit einer restriktiveren Asylpolitik. Das zeigt auch erste Wirkung: In Österreich sank im ersten Jahresdrittel die Zahl der Asylanträge um 41 Prozent gegenüber dem... [mehr]

(9)
By xtranews.de (originally posted to Flickr as IMG_6528.jpg) [CC BY 2.0], via Wikimedia Commons

Umfrage im bevölkerungsreichsten Bundesland

SPD stürzt in NRW massiv auf 22 Prozent ab

Vor einem Jahr wurde in Nordrhein-Westfalen die SPD mit ihrem historisch schlechtesten Ergebnis von 31,2 Prozent abgewählt. In Umfragen setzt sich der Trend fort. Die Sozialdemokraten fallen auf 22 Prozent. Auch Schwarz-Gelb hat... [mehr]

(13)
Quelle: macht-steuert-wissen.de / frei verfügbar

In der Gruppe der 30- bis 39-Jährigen würden 55 Prozent nichts zahlen

42 % von befragten Bürgern würden kein Geld für ARD und ZDF zahlen

Die Akzeptanz für den Zwangsbeitrag für ARD und ZDF geht bei den Bürgern immer weiter zurück. In einer Umfrage beantworteten 42 Prozent aller Bürger, dass sie auf freiwilliger Basis nichts für ARD und ZDF zahlen würden. [mehr]

(8)
Foto: @infozentrale/ Twitter/ CC0

Erneuter Absturz nach Bundesparteitag auf 17 Prozent

Andrea Nahles setzt Talfahrt der SPD fort

Kaum eine Woche nach dem SPD-Parteitag mit der Wahl von Andrea Nahles zur Vorsitzenden geht es für die Sozialdemokraten in Umfragen weiter abwärts - auf 17 Prozent. 57 Prozent der Deutschen sehen in Nahles einen Grund, SPD nicht... [mehr]

(9)
Motiv eines Karnevalswagens

Jeder zweite ist skeptisch, dass Nahles die SPD nach vorne bringen kann

Vertrauen in Nahles und SPD schwindet weiter

Am kommenden Sonntag wählt die SPD ihre neue Vorsitzende. Für die bislang hoch favorisierte Andrea Nahles stehen die Vorzeichen schlecht. 47 Prozent zweifeln laut Meinungsumfrage im Deutschlandtrend daran, dass Nahles die Partei... [mehr]

(14)
Quelle: fotocommunity / frei verfügbar

Stärkste Kriegstreiber bei Union, FDP und Grünen

Sechs von zehn Bundesbürgern lehnen westliche Luftangriffe in Syrien ab

Merkel hat den westlichen Luftschlag mit über 100 Raketen auf Syrien als »angemessen« bezeichnet. Damit widerspricht sie allerdings der Sichtweise der Bundesbürger. Die lehnen die Luftangriffe nämlich mit großer Mehrheit ab. [mehr]

(19)
Quelle: pixabay.com

AfD fast auf Augenhöhe mit der SPD

»Großkoalitionäre« verlieren in Umfragen weiter an Boden

Die selbsternannten Volksparteien verlieren in Meinungsumfragen erneut deutlich an Boden. Die Union nähert sich von oben kommend dramatisch der 30-Prozent-Marke während die SPD unterhalb der 18-Prozent bleibt. Die AfD sitzt ihr... [mehr]

(6)
Quelle: Twitter

»Ja« zur GroKo kommt als Bumerang zurück

Der SPD laufen Wähler und Mitglieder in Scharen davon

Seit dem »Ja« der SPD zur sogenannten GroKo setzt sich die Erosion der Partei sowohl bei den Wahlumfragen wie auch bei der Zahl der Mitglieder ungebremst fort. Seit Anfang Februar haben 6.000 ehemalige Parteimitglieder der SPD... [mehr]

(9)
Foto: Auswärtiges Amt

Twitter-Posting der IOM sorgt für Kritik

UN-Behörde hält Migration für wünschenswert und notwendig

Migration ist zumeist Folge politischer und wirtschaftlicher Fehlentwicklungen und nicht selten führt sie im Zielland auch zu solchen. Die UN-Migrationsbehörde IOM twitterte nun, dass sie diese für »unvermeidlich, wünschenswert,... [mehr]

(27)
Quelle: derneuemann.net

Umfrage: 62 Prozent wollen Volksabstimmung über die Beitragsplficht

Österreichs Bürger mehrheitlich für Abschaffung der Zwangsabgabe

Ähnlich wie in Deutschland mit der Zwangsabgabe durch die GEZ für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk wird auch in Österreich dem Bürger in die Tasche gegriffen. Doch auch dort macht sich der Widerstand gegen diese... [mehr]

(6)
Foto: SPD Stade

Weitere Verluste bei erster Umfrage nach Ja zur GroKo

SPD erreicht mit 15 Prozent neues Rekordtief

Nach dem Ja zur Großen Koalition im SPD-Mitgliederentscheid verzeichnen die Sozialdemokraten in der aktuellen INSA-Umfrage einen neuen historischen Tiefstwert. Sie würde bundesweit auf lediglich noch 15 Prozent der Wählerstimmen... [mehr]

(8)

Im Osten mit CDU auf Augenhöhe

AfD in sieben Ländern klar vor der SPD

Eines steht fest: käme es am kommenden Sonntag zu Neuwahlen, hieße der große Verlierer SPD und der große Gewinner AfD. In sieben Ländern hat die AfD die Sozialdemokraten bereits überholt, im Osten ist sie mit der CDU auf... [mehr]

(8)

Wahlverlierer verlieren auch in Umfragen immer weiter. AfD steigt auf 15 Prozent

GroKo hat laut Umfrage keine Mehrheit mehr

Wenn am kommenden Sonntag Bundestagswahl wäre, könnten die sogenannten Volksparteien nicht einmal mehr miteinander eine Regierung bilden. Das ganze aktuelle Hin und Her und das Gezerre um die Posten in einer Großen Koalition wäre... [mehr]

(28)

Die Deutschen lesen, hören oder schauen immer weniger Nachrichten

»Fake News« sorgen für schwindendes Vertrauen in die Medien

Die Deutschen haben das Vertrauen in die Medien verloren. Zwei Drittel von ihnen schauen, hören oder lesen nur noch maximal einmal in der Woche Nachrichten. Nur noch 15 Prozent von ihnen beschäftigen sich mehrmals in der Woche... [mehr]

(7)

Umfragen belegen weiteren Absturz der SPD

In Baden-Württemberg hat AfD zur SPD aufgeschlossen

Die Wankelmütigkeit von Schulz und seinen führenden Genossen fällt der SPD bereits jetzt auf die Füße. Eine aktuelle Umfrage für Baden-Württemberg belegt, dass die AfD die SPD bereits eingeholt hat. Keine gute Ausgangsposition... [mehr]

(8)

Sozialdemokraten nur noch viereinhalb Punkte vor der AfD

SPD erreicht mit 18,5 Prozent historisches Rekordtief

Die SPD verliert immer weiter in der Wählergunst. Im Vorfeld der Entscheidung über eine Fortsetzung der Großen Koalition rutschten die Sozialdemokraten bei INSA mit 18,5 Prozent auf den tiefsten Wert, der jemals bundesweit in... [mehr]

(27)

Mal Ja, mal Nein zu weiteren Koalitionsverhandlungen

Schulz führt SPD in erneute Zerreißprobe

Wenn es etwas gibt, was man bei der SPD derzeit nicht vorfindet, dann ist das Einigkeit zum Thema Koalitionsverhandlungen mit der SPD. Die Jungorganisation ist dagegen, Sachsen-Anhalt und Berlin ebenfalls; hingegen ist... [mehr]

(6)

SPD im Abwärtsstrudel

Umfragen: AfD bei über 14 Prozent

Nach einer jüngsten Umfrage würde die AfD bei einer Bundestagswahl aktuell auf über 14 Prozent kommen. Die SPD ist dagegen auf unter 20 Prozent gefallen. [mehr]

(18)

Mit 14 Prozent klar drittstärkste Partei

AfD stellt Rekordwert bei Umfrage ein

Seit der Bundestagswahl im September 2017 klettert die AfD in Umfragen. Mit aktuell 14 Prozent hat sie beim Institut GMS den bisher gemessenen Rekordwert aus dem März 2016 eingestellt. Sie ist damit klar drittstärkste politische... [mehr]

(11)

Rang Zwei geht an Seehofer, Rang Drei an Merkel

Schulz ist politischer »Verlierer des Jahres 2017«

Die Großkopferten der potenziellen neuen Großen Koalition sind politisch die großen Verlierer des Jahres 2017. Vorneweg geht Schulz, der in einer Umfrage von zwei Dritteln als Verlierer des Jahres bezeichnet wird. Selbst jeder... [mehr]

(16)

Merkel soll weg

Jeder Zweite will Merkels frühzeitigen Abgang

In einer aktuellen Umfrage hat sich fast jeder Zweite dafür ausgesprochen, dass Merkel von der politischen Bühne verschwindet. Nur jeder Dritte will sie für eine weitere Legislatur als Kanzlerin. Die Umfragewerte für Merkel sind... [mehr]

(38)

Seine Mehrheit ist in Gefahr

Erdogan will Wahlrechtsreform durchdrücken

2019 soll in der Türkei gewählt werden. Ein Sieg Erdogans, den dieser sich so sehr wünscht, ist derzeit alles andere als sicher. Also soll das Wahlrecht entsprechend reformiert und angepasst werden. Das Risiko einer Niederlage... [mehr]

(0)

Rot-Rot-Grün feiert Geburtstag

Miserable Noten für den Berliner Senat

Vor einem Jahr nahm der Rot-Rot-Grüne-Senat in Berlin seine »Arbeit« auf. Die Bürger der Stadt aber stellen ihm ein Zeugnis des Versagens, der Pleiten und der Pannen aus. Fat zwei Drittel sind unzufrieden oder sehr unzufrieden... [mehr]

(8)

Nur jeder Vierte will wieder eine Große Koalition

Umfrage zeigt: Mehrheit der Bürger will Neuwahlen

Die Schockwellen über die geplatzten Sondierungsgespräche der Jamaika-Koalition wirken immer noch nach. Bei den Vertretern der Altparteien herrscht immer noch Orientierungslosigkeit hinsichtlich der nächsten Schritte. Der Bürger... [mehr]

(10)

Nur ein Drittel der Deutschen befürwortet Jamaika-Koalition

62 Prozent sind mit Ergebnis der Bundestagswahl unzufrieden

Quer durch die Anhängerschaft sämtlicher Parteien gibt es einer Allensbach-Umfrage zufolge eine große Unzufriedenheit mit dem Ergebnis der Bundestagswahl. Gerade einmal 35 Prozent befürworten eine Jamaika-Koalition aus Union, FDP... [mehr]

(8)

Umfrage für Thüringen sieht Rot-Rot-Grün am Ende

CDU weiter im Absturz, AfD nimmt in Erfurt Kurs auf Rang 2

In Thüringen würde bei einer Landtagswahl die CDU nicht nur deutlich verlieren, sondern zugleich die rot-rot-grüne Koalition klar die Mehrheit verfehlen. Die AfD zieht hingegen mit 20 Prozent mit der Linkspartei unter... [mehr]

(7)

Erster Effekt der Jamaika-Koalitionsverhandlungen?

CSU stürzt in Umfragen zur Landtagswahl Bayern ab

Für Horst Seehofer und seine CSU könnte der Kampf um den Verbleib an der Macht auf Bundesebene einen höchst unangenehmen Effekt auf die Landtagswahl in Bayern im kommenden Jahr ausüben. In Umfragen schmiert seine Truppe nämlich... [mehr]

(16)

Tiefstwert 20 Prozent erreicht

Schulz fährt SPD endgültig vor die Wand

Da soll noch einmal behauptet werden, Schulz brächte nichts zustande. Ganz souverän hat er die SPD mit Brachialgewalt vor die Wand gefahren. Das Umfrageinstitut Infratest sieht die einst so ruhmreiche Arbeiterpartei bei gerade... [mehr]

(23)

Absturz unter Berlins Regierenden Bürgermeister Michael Müller setzt sich weiter fort

Berliner SPD rutscht auf 19 Prozent

Anfang 2016 lag die Partei in Berlin noch bei 30 Prozent, doch unter ihren Regierenden Bürgermeister Michael Müller und nun auch Rot-Rot-Grün geht es immer weiter bergab. In der neuen Umfrage erreicht die SPD ein historisches... [mehr]

(7)

Sieben Parteien im neuen Bundestag

AfD in Umfragen drittstärkste Partei

Weniger als sechs Wochen vor der Bundestagswahl manifestieren sich einige Trends. Die AfD wird als drittstärkste Fraktion ins neue Parlament einziehen; insgesamt werden sieben Parteien im kommenden Bundestag vertreten sein. [mehr]

(15)

Spruch des Tages

Nicht jede Äußerung verdient es, über den Wahlkampf hinaus ernst genommen zu werden.volker kauder

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Kategorien

Zum Anfang