Beiträge zum Stichwort: "Medien"

Grafik: Pixabay

Was ist wichtiger?

»Political correctness« oder kritisches Denken?

Die politische PR-Maschine setzt wie die Werbung auf Emotionen statt auf Rationalität. Die Menschen sollen ihren Impulsen und Gefühlen folgen. Kritisches Denken könnte sie auf gefährliche Gedanken bringen. [mehr]

(8)
Foto: Screenshot Breitbart

Sie fordern von Google, Breitbart aus dem Werbeprogramm zu nehmen

EU-Abgeordnete gegen Breitbart-News

Im US-amerikanischen Präsidentschaftswahlkampf war »Breitbart« eine der wenigen größeren Internet-Zeitungen, die offen Donald Trump unterstützten. »Breitbart« ist auch kritisch gegenüber der EU. Nun fordern 26 EU-Abgeordnete... [mehr]

(3)
Foto: Pixabay

Kabel- und Satelliten-Fernsehen sind Auslaufmodelle

Kampf um die Medienwelt der Zukunft

YouTube, Amanzon, Netflix und Co. kämpfen um die Medienpräsenz der Zukunft. Die großen Medienkonzerne des Kabelfernsehens versuchen ebenfalls in diesen Markt zu drängen. Völlig antiquiert ist dagegen das deutsche... [mehr]

(5)
Bild: Screenshot YouTube

Adieu, Meinungsfreiheit!

YouTube: Die Zensur schlägt zu

YouTube war wie ein Ventil für die freie und offene Diskussion, der sich die Mainstream-Medien versperrt hatten. Doch dieses Ventil wird Schritt für Schritt zugeschraubt. Kritische Geister werden bald kaum noch Luft zum Atmen... [mehr]

(14)
Foto: Pixabay

Ideologie, Indoktrination und Zensur

Der gefährlichste Fehler der Linken

Die Sozis und Grünen der 68er-Generation wollten es besser machen als die Kommunisten des Ostbocks. Sie schrien nach Meinungsfreiheit und offener Diskussion. Jetzt zeigen sie wieder einmal ihr wahres Gesicht: Indoktrination und... [mehr]

(9)
Foto: Wikimedia Commons, Public Domain

Damals waren es die »Roten«, heute sind es die »Rechtspopulisten«

Jagd auf die Opposition: McCarthy auf den Kopf gestellt

In den 1950er Jahren machte man in den USA Jagd auf angebliche »Kommunisten« und fürchtete sich vor der Sowjetunion. Heute jagt man die sogenannten »Rechtspopulisten« und fürchtet sich vor der Russischen Föderation. Déjà-vu? [mehr]

(4)
Foto: Pixabay

Missbrauch des Nachschlagewerkes

Wie die Wikipedia als Pranger funktioniert

Ein Wikipedia-Eintrag kann wie ein Kainsmal das Leben eines Menschen ruinieren. Alles, was man braucht, ist schlechte Presse, die man zitieren kann. Und schon ist der Rufmord perfekt. [mehr]

(12)
Foto: Pixabay

Traditionelle Rollenbilder weiter unter Beschuss

Krieg gegen die Familie geht weiter

Die Mainstream-Medien fahren beharrlich ihre Anti-Familien-Kampagnen fort. Die Rolle des Mannes wird weiterhin ins Lächerliche gezogen. Die Zukunft gehört den alleinerziehenden Müttern, der LGBT-Community, den ethnischen... [mehr]

(13)
Screenshot Youtube

Qualitätsmedien versus gesunder Menschenverstand

Die zunehmende Unerträglichkeit des Deutsch-Seins

Deutsche Qualitätsmedien verfolgen seit geraumer Zeit eine ganz besondere Form der Berichterstattung: Alles fremde ist gut, alles deutsche muss hinterfragt werden. [mehr]

(14)
Foto: Screenshot YouTube, DW

Interview mit Steven Kuhn

»Die Linke hat einen gemeinsamen Feind gefunden«

Im Interview mit der Freien Welt erklärt Steven Kuhn, wie die Differenzen der amerikanischen Gesellschaft sich auf zwei gegenüberliegende Lager geschlagen haben: rechts und links der Mitte, für oder gegen Trump. Um Amerika... [mehr]

(3)
Symbolbild. Foto: Pixabay

Kampf um das Image der Parteien

Propaganda: Der Trick mit den Attributen

Nicht die Parteiprogramme oder Ideen der eurokritischen Parteien machen sie “rechtspopulistisch”, sondern allein das Adjektiv, dass die Presse ihnen als Attribut anheftet. Es werden nicht Inhalte diskutiert, sondern Assoziationen... [mehr]

(9)
pixabay.com

Reuters-Studie dokumentiert dramatische Abnahme

Vertrauen in die traditionellen Medien sinkt immer weiter

Das deutsche Wort »Lügenpresse« hat längst Einzug in den amerikanischen Sprachschatz gehalten. Und, so ergibt eine Studie der Nachrichtenagentur Reuters, es spiegelt die Meinung der Menschen wider. [mehr]

(7)
Foto: Pixabay.com

Weißes Haus: Presseerklärungen, die von der Presse ignoriert werden

Mainstream-Medien schweigen über Trumps Regierungsarbeit

Das Weiße Haus veröffentlicht permanent Presseerklärungen über die Arbeit des Präsidenten und seiner Administration. Doch die Erfolge und vielen Schritte werden nicht wahrgenommen. Die Presse will davon nichts wissen. Sie suchen... [mehr]

(4)
Foto: Screenshot YouTube

Medienmoguln lassen Muskeln spielen

Medienkrieg in den USA verschärft sich

Welche Medien sind mächtiger? In den USA ist zwischen den verschiedenen Zeitungen und Fernsehsendern ein regelrechter ideologischer Glaubenskrieg ausgebrochen. FOX News schmeißt sich dabei mächtig für Trump in die Bresche.... [mehr]

(4)
Foto: Screenshot YouTube

Wie ein guter Gag totgeritten wurde

America First – Einfältigkeit Second

Es fing lustig an: Das niederländische Fernsehen hatte einen gelungen Gag platziert und ein Spaß-Video gesendet, warum es heißen soll: „America First. The Netherlands Second.“ Doch dann wurde daraus eine weltweite Medienkampagne... [mehr]

(3)
Foto: Screenshot YouTube

Jetzt werden sogar Schwule und Transsexuelle angegriffen, weil sie für Trump sind

Image als Waffe: Wie Menschen medial fertig gemacht werden

Dass die Mainstream-Medien mit aller Kraft versuchen, Donald Trump und Wladimir Putin ein schlechtes Images anzuhängen, ist klar. Doch sie sind nur die Spitze des Eisberges eines Propaganda-Krieges der Verleumdungen. [mehr]

(11)
Foto: Screenshot YouTube, RebelMedia, Spiegel, Village

Mainstream-Presse läuft Amok

SPIEGEL zeigt Trump als IS-Schlächter. Was soll das?

Während die "Social Media" des Internets nach "Hate Speech" durchsucht werden, lassen die Mainstream-Medien ihrem Hass freien Lauf. Der doppelte Standard schlägt dem Fass den Boden aus. [mehr]

(19)

Spruch des Tages

Überflüssige Gesetze tun den notwendigen an ihrer Wirkung Abbruch.montesquieu

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Kategorien

Zum Anfang