Beiträge zum Stichwort: "Hillary Clinton"

Merkels "Hunnen"-Rede

Wenn jemand in einem bayerischen Bierzelt eine "dicke Lippe" riskiert, dann muß sie oder er diese hohe Kunst der sprachlichen Dampframme auch beherrschen. Sonst verpufft die Wirkung dessen, was man gesagt hat oder die Wirkung... [mehr]

(7)
Foto: Federal Bureau of Investigation

Fehlverhalten im letzten US-Wahlkampf geahndet

Donald Trump entlässt FBI-Chef James Comey

US-Präsident Trump trennt sich mit sofortiger Wirkung von FBI-Chef Comey. Grund für den Schritt sei dessen Verhalten im Wahlkampf, als er Tage vor der Wahl neue Ermittlungen in der E-Mail-Affäre um Hillary Clinton ankündigte, es... [mehr]

(1)
Foto: Pixabay

Inflation der Bildungsabschlüsse und Explosion der Schulden

Amerikas große Bildungslüge

Hillary Clinton, Barack Obama und Michelle Obama haben die Mär vom College-Erfolg kolportiert. Dabei haben sie nur die PR-Werbung der mächtigen College- und Universitäts-Lobby verbreitet. Jetzt folgt die große Ernüchterung. [mehr]

(7)
Foto: Pixabay

US-Sicherheitsberater musste zurücktreten

Washington: Druck der Anti-Russland-Lobby

Die schnelle Reaktion auf den Vorwurf, Sicherheitsberater Michael Flynn habe vor der Wahl mit dem russischen Botschafter in Washington telefoniert und darüber gelogen, zeigt wie sehr die Trump-Regierung unter dem Druck der... [mehr]

(4)
Foto: Pete Souza/ flickr.com/ Gemeinfrei

Gruppe katholischer Laien bittet Trump um Aufklärung

Beförderten Obama und Clinton 2013 Rücktritt von Papst Benedikt?

Eine Gruppe katholischer Laien möchte von Trump geprüft wissen, ob die US-Regierung 2013 am Papst-Rücktritt Anteil hatte. Grund: 2012 kursierten im Umfeld von Hillary Clinton Mails, welche die Kirche unter Papst Benedikt XVI. als... [mehr]

(8)
Foto: Screenshot, YouTube

Gespaltenes Amerika: Trump und seine Widersacher

Die ersten Wochen der Amtszeit von Donald Trump waren turbulent. Der Präsident glänzte durch Aktivität: Erlasse, Dekrete, Presseerklärungen, Staatsempfänge. Doch die Opposition und das alte Washingtoner Establishment sowie die... [mehr]

(0)
Hillary Clinton. 2011. Foto: European Union - Johanna Leguerre

Die Frau weiß, wie man Geld scheffelt

Hillary Clinton will Buch über ihre Wahlkampfzeit publizieren

Warum nicht aus einer Niederlage Profit schlagen? Mit Geld kennen sich die Clintons aus. Hillary will ihre Wahlkampfzeit in mehreren Essays verarbeiten und diese als Buch veröffentlichen. [mehr]

(4)
Foto: European Union

Der große Schauspieler

Barack Obama: Bilanz einer enttäuschenden Präsidentschaft

Obama mag eine charismatische Persönlichkeit sein. Doch als Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika war er politisch, wirtschaftlich, moralisch und gesellschaftlich eine bittere Enttäuschung für die USA und die Welt. [mehr]

(12)

House of Trump

Man möchte den Streithähnen in Washington zurufen, daß es reicht. An Bigotterie sind die Auseinandersetzungen, die sich nach dem, was die Amerikaner als "Wahl" zum Amt des Präsidenten bezeichnen, ohnehin nicht zu überbieten. [mehr]

(5)
Hillary Clinton. 2011. Foto: European Union - Johanna Leguerre

Sieben US-Wahlmänner hatten sich nicht an die Vorgaben gehalten

Wahlmänner: Trumps Anhänger treu. Clintons Anhänger rebellierten.

Wieder einmal ist der Schuss der Demokraten nach hinten losgegangen. Sie hatten gehofft, dass mehrere Wahlmänner gegen die Wahl Trumps rebellieren würden. Doch stattdessen gab es Unruhe im Clinton-Lager. [mehr]

(2)
Hillary Clinton. 2011. Foto: European Union - Johanna Leguerre

Sie warnt vor alternativen Medien und sozialen Netzwerken im Internet

Hillary sieht sich als Opfer von "Fake News"

Hillary Clinton geht davon aus, dass das Internet mit "Falschmeldungen" zu ihrer Wahlniederlage beigetragen habe. Das ist bizarr, denn gerade sie profitierte von übertriebenen Hass- und Hetzkampagnen gegen Trump. [mehr]

(9)
Foto: U.S. Department of State / Wikimedia Commons / Public Domain

Ex-Vize-Präsident denkt über Kandidatur nach

Joe Biden: Nächster Gegner für Trump?

Obama ist vorbei, Clinton ist gescheitert. Jetzt sucht man den neuen Gegner für Donald Trump. Joe Biden hat sich selbst ins Gespräch gebracht. Oder gibt es jemanden, der ihn dazu ermunterte? [mehr]

(11)
Hillary Clinton. 2011. Foto: European Union - Johanna Leguerre

Hillary heult wegen ihrer Wahlniederlage und die Presse trauert gefühlvoll mit

Nach der Niederlage: Clinton im Jammertal

Wenige Tage nach der verheerenden Wahlniederlage spricht Hillary offen über ihre Gefühle. Und die Mainstream-Medien fühlen mit - eine dramaturgisch geschickte Jammer-Posse. [mehr]

(10)

Yin und Yang auf amerikanisch

Was zählt noch ein Wort? Oder ein Leitgedanke, wie, sich immer strebend zu bemühen? In die Tonne damit. Erstaunlich, wieviele Donald Trump als Bruder im Geiste erkennen und der Auferstehung eines Bewusstseinsfossils applaudieren. [mehr]

(9)
Foto: Screenshot YouTube, ARD-Sendung

Reaktion der AfD-Vizevorsitzenden auf den Sieg von Trump

Beatrix von Storch: "Dies ist ein historischer Wahlerfolg"

Für Beatrix von Storch ist das Ergebnis der US-Präsidentschaftswahl ein klares Zeichen dafür, dass sich viele Menschen in der westlichen Welt einen Politikwechsel wünschen. Eine Überraschung sei die Wahl nur für das Establishment. [mehr]

(9)
Foto: Wikimedia Commons / CC BY-SA 2.0

Sieg der Basis, schwarzer Tag für das Establishment

Nach Trump-Wahl: Mainstream-Medien malen Weltuntergang an die Wand

Die US-Amerikaner haben entschieden. Doch die Mainstream-Medien reagieren entsetzt. Sie wollen nicht wahrhaben, dass sie die ganze Zeit falsch lagen. Ihre globale PR-Maschine zugunsten von Clinton hat versagt. [mehr]

(18)

Spruch des Tages

Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln.otto von bismarck

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Kategorien

Zum Anfang