Beiträge zum Stichwort: "Hamburg"

Quelle: blick.ch / keine Verfügungsbeschränkung

Keine Regung bei den selbsternanten »Demokratiebewahrern«

Islamische Fundamentalisten marschieren in Hamburg für Kalifat und Scharia

Am morgigen Samstag wird die islamische Furkan-Gemeinschaft durch Hamburg marschieren. Dies Gruppe setzt sich für ein weltweites Kalifat ein, einen Gottesstaat islamischer Prägung, in dem Koran und die Scharia gelten sollen. Die... [mehr]

(9)
Facebook

5.000? 14.000? 25.000? Oder gar 30.000? Propagandasender offensichtlich uneinig.

Mainstreammedien uneins über Größe des Demonstrationsmarsches in Hamburg

Am Wochenende demonstrierten 450(!) Organisationen und Initiativen, darunter auch das Diakonische Werk und die katholische Kirche, für unter anderem einen generellen bundesweiten Abschiebestopp. Doch über die Zahl der Teilnehmer... [mehr]

(6)
Screenshot / Quelle: rbb.de / keine Verfügungsbeschränkung

Kein medialer Aufschrei, keine Diffamierung wie bei anderen Gruppen

CDU-Mitglied gründet in Hamburg Bürgerwehr

In Hamburg hat ein Rechtsanwalt und CDU-Mitglied eine Gruppe Kampfsportler organisiert und aus ihr eine Art Bürgerwehr zum Kampf gegen die Drogendealer im Altonaer Schanzenpark gebildet. Ein medialer oder gar politischer... [mehr]

(7)
Pixabay

Angela Merkel bittet um Toleranz

Streit um Schweinefleisch

An einer Grundschule in Hamburg ist der Streit über religiös korrekte Mittagsspeisung eskaliert. Der Vorsitzende des Elternrates soll gefordert haben, nur noch »halales« Fleisch – also nach islamischer Vorgabe reines Fleisch ­–... [mehr]

(12)
Foto: Twitter

Tübingens OB kritisiert Realitätsverlust von Medien und Politik zu Chemnitz

Boris Palmer: Problem war ein Mord, weniger die Demos

Boris Palmer (Grüne) hält die Beweise für Gewalt und Ausländerjagd in Chemnitz für dürftig. Das Problem sei ein Mord, weniger die Demos. Die Politik müsse dafür sorgen, dass Asylbewerber nicht jeden erdolchen können, andernfalls... [mehr]

(44)
Quelle: hinzundkunzt.de / Foto: Mauricio Bustamante

Für 26.000 Euro gebaut, für 1.000 Euro zum Verkauf angeboten

Hamburg verbrennt Geld bei den Flüchtlingsunterkünften

Der Hamburger Senat (SPD-geführt) ließ Ende 2015 für je 25.739 Euro insgesamt 60 Hütten zur Unterbringung von »Flüchtlingen« bauen. Die Hütten werden nicht mehr gebraucht und wurden teilweise verschenkt oder sollen für 1.000 Euro... [mehr]

(3)
Facebook

»...ein Land, in dem wir gut und gerne leben...«

30-jähriger Afghane vergewaltigt 14-Jährige

Wieder ist ein junges Mädchen, fast noch ein Kind, einem ausländischen Triebtäter zum Opfer gefallen. Ein 30-jähriger Merkel-Gast aus Afghanistan verfoltge am Samstagvormittag in Hamburg erst das Mädchen, bevor er es dann in... [mehr]

(17)
Foto: Dirtsc / Wikimedia / CC BY-SA 4.0

Eine Islamisierung findet aber nicht statt

Einst Evangelische Kapernaum-Kirche in Hamburg jetzt Moschee

Die ehemalige evangelisch-lutherische Kapernaum-Kirche in Hamburg-Horn ist jetzt eine Moschee. Sie ist die erste ehemalig Kirche der EKD in Hamburg, die in eine Moschee umgewandelt wurde. Der Ratsvorsitzende der EKD... [mehr]

(13)
CSD-Parade Hamburg, Pixabay

„Freie Bahn für Genderwahn“

Vom Unwort zum offiziellem Motto

Wer bisher das Wort „Genderwahn“ verwendete, gab sich damit als Rechtspopulist zu erkennen und wurde sogleich zur Zielscheibe von Angriffen. Nun hat das Wort eine seltsame Umwandlung erfahren: Die Schande wird zum Stolz.... [mehr]

(4)
Pixabay

Flugbetrieb wurde komplett eingestellt

Blackout am Flughafen Hamburg

Der Hamburger Flughafen musste nach einem Kurzschluss in der Stromversorgung vollständig geschlossen werden. Mehr als 30.000 Reisende waren betroffen. Der Betrieb war am Sonntag vollständig eingestellt worden. Es muss weiterhin... [mehr]

(10)
Quelle: 56fotos.com / frei verfügbar

Zwei kurze Strecken gesperrt, Umfahrung deutlich länger

Erstes Dieselfahrverbot in Deutschland in Hamburg eingeführt

Der Hamburger Senat bietet ganz großes Kino. Über zwei kurze Strecken wurde ein Fahrverbot für Dieselfahrzeuge verhängt, knapp 1.800 Anwohner profitieren davon. Gesperrt wurden insgesamt rund zwei Kilometer Strecke. Für die... [mehr]

(15)
Screenshot youtube

War es wirklich so?

Demos zum 1. Mai so friedlich wie schon lange nicht mehr

Ein erleichtertes Aufstöhnen war im Blätterwalt zu vernehmen. In Deutschland gingen die Feiern und Demonstrationen zum 1. Mai diesmal erstaunlich gewaltlos über die Bühne. Die Pressemeldungen sprechen begeistert von den... [mehr]

(7)
Screenshot Youtube / Quelle: Doku24hd.org

Ruhiger Lenz auf Hartz IV - Niveau zu Lasten des Steuerzahlers

Somalische Piraten bleiben nach Verbüßung ihrer Haft in Deutschland

Fünf somalische Piraten, die 2012 zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt wurden, bleiben nach ihrer Haft in Deutschland. Sie erhalten nach ihrer Entlassung Leistungen aus dem Asylbewerberleistunggesetz und liegen so dem... [mehr]

(17)
Quelle: studycheck.de / frei verfügbar

Universitätsleitung untersagte das Abspielen

Festakt an Bundeswehrakademie ohne Hymne

Ende März wurde der Wechsel an der Helmut-Schmidt-Universität der Bundeswehr in Hamburg in einem großen Festakt, zu dem Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) geladen hatte, begangen. Auf die Hymne warteten die... [mehr]

(19)
Foto: Youtube (Screenshot)

AfD-Anfrage zeigt deutlichen Anstieg linker Gewaltakte auf

Linksextremistische Straftaten in Hamburg mehr als verdoppelt

Während sich die Zahl rechtsextremistischer Straftaten im Jahr 2017 in Hamburg halbierte, wurde die Hansestadt von einer Vervielfachung linksextremistischer Gewaltakte gegenüber dem Vorjahr heimgesucht, wie eine Anfrage der... [mehr]

(9)
Screenshot

Das Projekt ist gestartet

Gibt es eine „Merkel-muss-weg“-Demo nun auch in Mainz?

Mit direkter Berufung auf die Hamburger „Merkel muss weg“-Demos hat sich am vergangenen Montag eine ähnliche spontane Demo in Mainz gebildet. Es waren beim ersten Mal nur ein paar Personen am Bahnhof. Es könnten aber schnell mehr... [mehr]

(6)
Foto: Youtube (Screenshot)

Linksextreme attackieren Teilnehmer von Anti-Merkel-Demo

Antifa schlägt Merkel-Kritiker krankenhausreif

In Hamburg gab es schwere Ausschreitungen durch Linksextremisten am Rande der »Merkel muss weg«-Demonstration. Ein Merkel-Kritiker wurde dabei mit Schlägen und Tritten gegen den Kopf so schwer verletzt, dass er in ein Krankenhaus... [mehr]

(31)
Pixabay

Der Jungfernstieg in Hamburg verändert sich

Aus dem Prachtboulevard ist ein Angstraum geworden

Seit der Öffnung der Grenzen haben uns die illegal Zugereisten eine Menge Bereicherungen gebracht. Sie haben uns beispielsweise neue Worte gebracht, die wir früher nicht hatten und auch nicht brauchten. Eines dieser neuen Worte... [mehr]

(12)

Teure Kostenrechnung für den Steuerzahler

Hamburger G20-Gipfel kostete dem Bund mehr als 72 Millionen Euro

Der G20-Gipfel in Hamburg im Juli 2017 blieb vor allem durch Bilder von Straßenschlachten und brennenden Barrikaden in Erinnerung. Merkels Bundesregierung als Gastgeberin beziffert ihre Kosten jetzt auf mindestens 72,2 Millionen... [mehr]

(8)

Absurdes Demokratieverständnis gegenüber Deutschlands drittstärkster Partei

Hamburger SV: Ausschluss von AfD-Mitgliedern beantragt

Ein Antrag auf Ausschluss von AfD-Mitgliedern und Gleichgesinnten beim Fußball-Bundesligisten Hamburger SV sorgt im Vorfeld der Mitgliederversammlung für intensive Diskussionen. Die Initiative zeigt ein befremdliches... [mehr]

(24)

Aufruf auf Indymedia zur Hetzjagd gegen Polizeibeamte

Linksextremisten bedrohen Polizisten mit »Fahndungsbildern«

Auf dem linksradikalen Portal Indymedia wurden Fotos von 54 Berliner Polizisten eines Einsatzes zur Räumung der durch Linksautonome besetzten Häusern in der Rigaer Straße eingestellt, mit der Aufforderung zu melden, wo diese... [mehr]

(27)

Nun merken es auch die Linken

Hamburg: St. Pauli verkommt. Multi-Kulti geht kaputt

Nicht nur Berlin, auch Hamburg leidet unter einer Verwahrlosung, die in letzter Zeit stark zugenommen hat. Die berühmte Vergnügungsmeile verkommt. Besonders bemerkenswert: Die Alarmmeldungen kommen aus der Szene, von der schwulen... [mehr]

(8)

Hamburger Erzbischhof Stefan Heße

»Deutschland muss noch mehr Flüchtlinge aufnehmen«

Die originäre Aufgabe der Amtskirchen sollte nach allgemein vorherrschender Ansicht das Seelenheil der Gläubigen sein. Für die Würdenträger der deutschen Amtskirchen scheint das aber nicht zu gelten; sie politisieren viel lieber. [mehr]

(63)

»Wir sind am Ende!«

Kein Einzelfall: Hilferuf der Hamburger Polizei

Deutlicher und dramatischer als Jan Reinecke, Hamburger Landeschef des Bundes Deutscher Kriminalbeamter (BDK), kann man die Situation der Polizisten nicht ausdrücken: »Wir sind am Ende!« Das gilt nicht nur für Hamburg, sondern... [mehr]

(7)

Ein Vorgeschmack auf den Bürgerkrieg?

Angriffe auf Polizei häufen sich. Nun auch in Schweden

Angriffe auf die Polizei sind eine Kampfansage mit hohem Symbolwert. Gerade erlebt Schweden eine neue Eskalationsstufe der Gewalt: In Helsingborg wurde der Eingangsbereich der Polizeistation weggesprengt. Wie sieht es bei uns aus? [mehr]

(16)

Wieder blutiges Wochenende

Gewalt nimmt zu. Polizei ist am Ende

Einen Toten und mehrere Verletzte gab es bei Messerstechereien allein in Nordrhein-Westfalen zu beklagen. In Hamburg warnt der Gewerkschaftschef vor dem Zusammenbruch der Polizei. [mehr]

(13)

Ein fester Bestandteil linker Forderungen

"Die Deutschen sollen sterben"

In Hamburg gab es einen kleinen Skandal: Sarah Rambatz von den Linken suchte auf Facebook nach "antideutschen Filmempfehlungen" und sagte genau, was sie wollte: "grundsätzlich alles, wo Deutsche sterben." [mehr]

(16)

Spruch des Tages

Die Politik ist ein Teil der Ethik.august boeckh

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Kategorien

Zum Anfang