Beiträge zum Stichwort: "Gleichstellung"

Foto: Pixabay

Wilde Quotenforderungen für Baugewerbe und Industrie

Australien: Gender-Debatte aus dem Ruder gelaufen

In "Down Under" geht es heiß her: Debatten um Gender-Politik und Quotenregelungen bewegen die Politik und Gesellschaft. Die Feministinnen wollen allen Unternehmen, die Staatsaufträge erhalten, Quoten vorschreiben. Die Industrie... [mehr]

(11)

Neuerscheinung: DIE QUOTENFALLE

Frauenquoten scheinen in Deutschland allgegenwärtig: in Wirtschaft und Verwaltung, in Wissenschaft, Politik und Medien, in der Justiz, Polizei und Bundeswehr. Sie sind Bestandteil der Gleichstellungspolitik und der dahinter... [mehr]

(15)
Foto: Demo für alle / genderundsexualpaedagogik.com

Studenten oder Studierende?

Babylonische Sprach­verwirrung im Gender­land

Im Genderwahn haben die Sprachreformer vergessen, dass das grammatikalische Geschlecht und das biologische zwei verschiedene Dinge sind. Dennoch sehen sie darin eine Form der Unterdrückung. [mehr]

(17)

Vermischtes vom 9. November 2015

Der Antimaskuslist Gesterkamp beanstandet "Hetze gegen männliche Flüchtlinge" - pikant. Gegen Männerrechtler hetzt er dafür umso mehr. Doch er sollte besser nicht mit Rechtspopulistinnen zusammenzuarbeiten, um linken Maskulisten... [mehr]

(1)

Geschlecht und Schuld

Seit Jahrzehnten wird Männern die Schuld an der angeblichen Misere der Frauen gegeben. Männern Schuldgefühle einzureden und sie zwecks „Wiedergutmachung“ einzusetzen, hat sich als eine effiziente Strategie der Frauenpolitik... [mehr]

(0)

Die Löwen kommen – Rezension

„Die Löwen kommen“ ist ein must read für jeden, der sich ob der rasenden Geschwindigkeit der gesellschaftlichen Veränderungen, des moralischen Verfalls und wie selbstverständlich sich ausbreitenden Agenda der Linken verwundert... [mehr]

(8)

Crash

Auch für die bürgerliche Gesellschaft ist Profil existenziell. Gleichstellung rächt sich. [mehr]

(3)

Wer homophob ist, bestimmen wir

Arte sagt: Wer gegen Gleichstellung kämpft, ist Homohasser. Als Antidemokraten werden aber nur Demonstranten oder Schriftsteller diffamiert, die vom Recht auf Meinungsfreiheit Gebrauch machen. Gewalttätigen jungen Muslimen bleibt... [mehr]

(17)

Die Gleichstellungslüge

Wir halten also fest: Für Männer sind strukturelle Diskriminierungen nicht gegeben. Für Frauen stehen sie hingegen wie in Stein gemeißelt. Wer dagegen hält, ist Antifeministin oder Hüter patriarchaler Strukturen. Auf keinen Fall... [mehr]

(9)
Foto: Kerstin Pukall

Interview mit Birgit Kelle

»Der Gender-Wahn muss beendet werden«

Mit Gender-Mainstreaming werden irrwitzige Summen Geldes verschleudert. Das Ziel ist die Zerstörung der Familie. Birgit Kelle ruft deshalb die Eltern zum Widerstand auf. [mehr]

(38)

Dossier "Jung & Männlich"

Die Situation junger Männer in Deutschland wird immer prekärer. 21,6 Prozent weniger Männer als Frauen erwerben die Zugangsberechtigung zum Studium. 63,7 Prozent mehr junge Männer als junge Frauen sind arbeitslos (Jungen- und... [mehr]

(1)

Eine Stimme der Vernunft

Prof. Günter Buchholz: Statistische Ungleichheiten zwischen Männern und Frauen sind keine Folge von Frauendiskriminierung.In einem Beitrag auf der Seite der ARD wird wieder mal das Thema „Frauenquote“ diskutiert. Warum eine... [mehr]

(0)

Spruch des Tages

Der Staat trägt einen Januskopf: Er hilft den Schwachen und erdrückt sie auch.johann wolfgang von goethe

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Kategorien

Zum Anfang