Beiträge zum Stichwort: "EZB"

pixabay.com

Ankauf von mehr »schwachen« Papieren geplant

EZB will Kapitalschlüssel außer Kraft setzen

Dem Anleiheankauf der EZB liegt ein Kapitalschlüssel zugrunde: je stärker eine Volkswirtschaft, um so größer muss der Anteil dieser Volkswirtschaft bei den gekauften Anleihen sein. Diese letzte Sicherheitsvorrichtung will Draghi... [mehr]

(5)
Foto: klausdie/ pixabay.com/ CC0

Zum Sommer droht Athen und EU Rückkehr der Schuldenkrise

Griechenland erneut vor der Pleite

Die Fronten zwischen europäischen Gläubigern und IWF sind verhärtet. Nachdem es zuletzt recht still war, kehrt die Griechenland-Krise wieder voll zurück auf die Agenda der EU-Politiker. Im Sommer droht Athen abermals das Geld... [mehr]

(14)
Foto: Youtube.com (Screenshot)

Trump-Berater kritisiert Ausbeutung von USA und anderer Partner

Navarro wirft Deutsch­land Missbrauch durch Euro-Niedrigzinsen vor

Trumps Handelsberater Peter Navarro hält dem Euro vor, gezielt unterbewertet zu sein, und dass Deutschland dessen Schwäche missbrauche, um die USA und andere Handelspartner auszubeuten. Daran sei auch letztlich TTIP gescheitert. [mehr]

(5)
Quelle: Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main

Volker Wieland, Geschäftsführender Direktor des IMFS

»EZB soll ihre Wertpapierkäufe beenden«

Volker Wieland ist Geschäftsführender Direktor des Institute for Monetary and Financial Stability (IMFS) und gilt als Koryphäe im Bereich der Geld- und Fiskalpolitik. Er kritisiert den Kurs der EZB scharf. [mehr]

(8)
Foto: Youtube (Screenshot)

Interview mit Beatrix von Storch - mit Spendenaufruf

Angriff: EZB fordert 32.000 EUR von der Zivilen Koalition

Die Zivile Koalition steht vor einer großen, gar existentiellen Herausforderung. Fast 32.000 Euro Anwaltskosten sind nach einer Klage 2012 gegen das EZB-Anleiheaufkaufprogramm zu zahlen. Es war klar rechtswidrig, daß die EZB... [mehr]

(8)

Kalter Entzug für den Aktienmarkt

Die EZB gibt zwar frisches Geld, doch die Junkies brauchen mehr. Nun beginnt der kalte Entzug. Aber war ist das für ein Aktienmarkt, der nur steigen kann, wenn die Zentralbank die Kaufkraft der Menschen entwertet? Die Märkte... [mehr]

(0)

EZB-Planwirtschaft zerstört den Kreditmarkt

Das Aktivakaufprogramm der EZB hat die Emissionstätigkeit angeheizt, denn die Kreditnehmer haben bemerkt, dass die EZB scheinbar jeden Schrott kauft. Euronazis, Geldsozialisten und allgemein die Verblödung sind die größten... [mehr]

(4)

Griechenland muss das Jahr 2015 überstehen

Griechenland muss noch durch diesen Sommer gebracht werden. Dann hat es dann kaum noch Schulden bei privaten Banken, sondern bei anderen Ländern bzw. deren Steuerzahlern. Einen Grexit wird es nicht mehr geben, weil die... [mehr]

(2)

EZB rettet griechische Banken im Alleingang

Den Griechen droht nicht nur eine Staatspleite, sondern auch ein Zusammenbruch des Bankwesens. Deshalb hat die EZB nun eigenmächtig und ohne demokratische Legitimation ihre Maßnahmen erhöht. Sie rettet griechische Banken im... [mehr]

(0)

Der verarmte Staat und andere Irrtümer

Sie fackelten Autos ab, attackierten Polizisten mit ätzenden Substanzen und schlugen auf völlig unbeteiligte Passanten ein: Ein paar hundert gewalttätige politische Extremisten demonstrierten auf diese Weise in Frankfurt gegen... [mehr]

(0)

EZB führt uns in die nächste Krise

Wenn Schuldner keine Risikoaufschläge bezahlen, dann müssen die Gläubiger das Risiko tragen. Diese Tatsache ist so alt wie das Kreditgeschäft an sich. Durch Anleihenkäufe und sonstige Maßnahmen senkt die EZB nicht nur den... [mehr]

(1)

Spruch des Tages

Wer in seinem Land die Demokratie voranbringen will, sollte nicht auf die Erlaubnis dafür warten.buelent ecevit

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Kategorien

Zum Anfang