Beiträge zum Stichwort: "Berichterstattung"

Facebook

5.000? 14.000? 25.000? Oder gar 30.000? Propagandasender offensichtlich uneinig.

Mainstreammedien uneins über Größe des Demonstrationsmarsches in Hamburg

Am Wochenende demonstrierten 450(!) Organisationen und Initiativen, darunter auch das Diakonische Werk und die katholische Kirche, für unter anderem einen generellen bundesweiten Abschiebestopp. Doch über die Zahl der Teilnehmer... [mehr]

(6)

Zahlreiche Gewaltverbrechen durch »Neubürger«

Wieder ein ganz »normales« Wochenende in Deutschland

Während Union und SPD publikumswirksam um die Obergrenze streiten und die Medien in Filmchen und Berichten zum Kampf gegen Rechts aufrufen, nehmen fast unbemerkt die Gewaltverbrechen durch die »Neubürger« weiterhin zu. [mehr]

(7)

Deutsche Medien haben in der Flüchtlingskrise versagt

Studie ergibt: Medien haben die »Willkommenskultur« verklärt

Am kommenden Montag wird eine Studie der Hamburg Media School und der Uni Leipzig vorgestellt, die erheblichen Zündstoff beinhaltet. Deutsche Medien haben, so heißt es in vorab vorgestellten Auszügen, in der Berichterstattung... [mehr]

(6)

Massive Gegendemonstrationen werden verschwiegen

Hofberichterstattung von ARD und ZDF beim SPD-Parteitag

Die regierungskonformen und per Zwangsabgabe finanzierten TV-Anstalten von ARD und ZDF haben beim SPD-Parteitag in Dortmund einmal mehr ein Paradebeispiel ihrer tendenziösen Berichterstattung abgeliefert. Die Gegendemonstrationen... [mehr]

(3)

Laut »Welt« ist ein »Weißer« für den jüngsten Anschlag in London verantwortlich

Betreiben Mainstreammedien Rassismus gegen Weiße und Europäer?

Der deutsche Presserat hat in seinen Richtlinien festgelegt, dass die Benennung der Täterherkunft bei Straftaten in der »eigenständigen Verantwortung der Redaktionen« liege. Bei islamisch motivierten Anschlägen wird diese gerne... [mehr]

(8)

Unterschiedliche Betonung in der ARD

US-Militärschlag gegen Al-Kaida-Verbündete im Jemen

Das US-Militär hat zum wiederholten Male einen Angriff gegen Al-Kaida im Jemen durchgeführt. Die Berichterstattung in den Hauptnachrichten bei der ARD hat sich im Tonfall jedoch stark verändert. [mehr]

(8)

Nach harscher Kritik wegen tendenziöser Berichterstattung

»Spiegel« publiziert IS-Propagandamaterial als »Beweis«

Das Nachrichtenmagazin »Spiegel« greift bei der Verteidigung seiner Berichterstattung ganz tief in die Kiste des schlechten Geschmacks und bedient sich bei Propagandamaterial des Terrornetzwerks IS/DAESH. [mehr]

(12)

Gastbeitrag von Prof. Dr. Johann Braun

Neues von der Wahrheitsfront: Schießen an der Grenze

Dass diverse Medien aus dem Zusammenhang gerissene Zitate nicht nur bringen, sondern auch noch kreativ interpretieren, ist nicht neu. Im folgenden Gastbeitrag setzt sich Prof. Dr. Johann Braun mit dieser Art Kampagnenjournalismus... [mehr]

(39)

Terror: Was wirklich schockiert

Ja, es gibt ein Terrorrisiko, und zwar in ganz Europa. Nein, es ist nicht so groß, dass man sein persönliches Leben ändern muss. Schockiert sein sollte man über die Tatenlosigkeit der österreichischen Regierung. Sie hat... [mehr]

(0)

Sport, Kultur und Korruption

Während Zeitungen immer sehr bereit sind, Skandale in Politik und Wirtschaft kritisch und intensiv abzuhandeln, ist das in den Bereichen Sport und Kultur überhaupt nicht so. Dort agieren die Journalisten ständig als... [mehr]

(0)

Vermischtes vom 31. Oktober 2015

Karen Mathews Davis gab dieser Tage zu, sich selbst Drohbriefe geschrieben zu haben. Michael Konken, der scheidende Vorsitzende des Deutschen Journalisten-Verbandes, fordert eine Haushaltsabgabe auch für Printmedien. In Kanada... [mehr]

(3)

Familiensynode: Lagerbildung

Gerade in Glaubensfragen scheint so etwas wie Lagerbildung geradezu vorprogrammiert zu sein. Das ist auch bei der Familiensynode der Fall. Insofern hat es etwas für sich, wenn eine katholische Synode keine bindenden Beschlüsse... [mehr]

(1)

Neue Krimis braucht Almanya

Willkommenskulturellbereicherte Drehbuchschreiber werden bald erkennen, dass ihre alten rassistischen Stereotypen nicht länger ziehen. Sie werden die vom Bredow-Institut geforderten Standards endlich liefern müssen. Und zwar auf... [mehr]

(3)

Zensur? Zensur!

Nicht jede unterdrückte Information stellt eine Zensur dar. Wenn der WDR aber eine Sendung in die „Giftküche“ verbannt, ist der Begriff angemessen. [mehr]

(3)

Medienecho zur #demofüralle

Demo für alle in Stuttgart - und was machen die Medien daraus? Ein kleiner Rundblick über die Presselandschaft zeigt, daß man sich zum Teil redlich bemüht, zum Teil der grünroten Agenda einfach nur das Wort redet, zum Teil... [mehr]

(0)

Medien, Migranten, Manipulationen

Dass sich die Regierungsparteien in der sogenannten Ausländerpolitik (in Wahrheit: Einwanderungs- und Asylpolitik) in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten nicht eben mit Ruhm bekleckert haben, ist ein unbestreitbares Faktum,... [mehr]

(1)

Spruch des Tages

Beliebtheit sollte kein Maßstab für die Wahl von Politikern sein. Wenn es auf die Popularität ankäme, säßen Donald Duck und die Muppets längst im Senat.orson welles

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Kategorien

Zum Anfang