Beiträge zum Stichwort: "Abtreibung"

Foto: Pixabay

Nach Beschwerden über Abtreibungswerbung muss „Marie Stopes“ Dienste einstellen

Abtreibungskette in Kenia verboten

Marie Stopes, eine der größten weltweiten Abtreibungsanbieter, wurde von der Vereinigung von Medizinern und Zahnärzten Kenias (KMPDB) angewiesen, Abtreibungen einzustellen. [mehr]

(8)
Pixabay

Ein neuer Vorstoß der UN

Sterbehilfe und Abtreibung sollen Menschenrechte werden

Der UN-Menschenrechtsausschuss der Vereinten Nationen hat einen neuen Kommentar verfasst, in dem es heißt, dass Sterbehilfe und Abtreibung als universelle Menschenrechte angesehen werden sollte. Der so genannte UN-Zivilpakt wird... [mehr]

(13)
Foto: Pixabay

Wandel durch Verweigerung

Immer weniger Ärzte wollen Ungeborene abtreiben

Das Statistische Bundesamt weist aus, daß die Zahl der Abtreibungsärzte seit 15 Jahren abnimmt. 40 Prozent weniger Ärzte als noch im Jahr 2003 bieten Frauen die „Leistung“ Schwangerschaftsabbruch heute noch an. Schwangere können... [mehr]

(8)

Die Abtreibungsärztin Kristina Hänel entlarvt unfreiwillig die Pro-Choice-Lobby als radikale Aktivisten der Todeskultur

Abtreibungsbefürworter sind Lebensgegner

Der ehrwürdige Deutschlandfunk hat Kristina Hänel Platz für ein Interview eingeräumt. Nach einer äußerst wohlwollenden Reportage in der Kirchenzeitschrift „Chrismon“ über die auf Schwangerschaftsabbrüche spezialisierte... [mehr]

(16)
Screenshot Lebensschutz

Bereits mehr als 80.000 Einzelpetitionen gezeichnet

Immer mehr Bürger wollen die Legalisierung von Abtreibung stoppen

Auf der Internetplattform »Abgeordneten-Check« hat die »Initiative Familienschutz« unter der Federführung von Sven von Storch eine Kampagne mit dem Titel »Legalisierung von Abtreibung stoppen!« ins Leben gerufen. Bereits mehr als... [mehr]

(17)
Quelle: Twitter

Geforderter Rechtschutz gilt nicht für das ungeborene Leben

Amnesty International will Abtreibung als Menschenrecht etablieren

Die angebliche Menschenrechtsorganisation will das Recht auf Abtreibung als Menschenrecht etablieren. Der Vorstoß soll die Rechten von Menschen schützen, die am meisten gefährdet sind. Das ungeborene Leben betrachtet AI nicht als... [mehr]

(12)
Foto: Pixabay

Experten debattieren dazu im Bundestag

Grüne, FDP und Linke wollen Werbung für Abtreibung zulassen

Nach dem Willen der FDP, Bündnis 90/Die Grünen und Die Linke, sollen Ärzte und Kliniken für Abtreibung legal werben dürfen. Kommerzielles Bewerben der medizinischen „Dienstleistung“ Abtreibung ist nach §219a StGB verboten. Dieses... [mehr]

(8)
Screenshot Civil Petition

Ungeborene Kinder verdienen unseren Schutz

Neue Kampagne für das Lebensrecht auf Civil Petition gestartet

Auf der Internetplattform »Civil Petition« hat die »Initiative Familienschutz« unter der Federführung von Sven von Storch eine neue Kampagne mit dem Titel »Legalisierung von Abtreibung stoppen!« gestartet. [mehr]

(6)
Screenshot Abgeordneten-Check

Kampagne für Lebensschutz läuft auf Hochtouren

Bürger fordern: Keine Werbung für Abtreibung

Sollte Abtreibung beworben werden wie Zahnpasta oder Telefonservice? Viele Bürger meinen: Nein! Auf der Internetplattform »Abgeordneten-Check« hat die »Initiative Familienschutz« unter der Federfürhung von Sven von Storch die... [mehr]

(9)

Kampagne auf »Abgeordneten-Check« gestartet

Bürger fordern: Keine offene Werbung für Abtreibung!

Abtreibung ist keine Alltagsdienstleistung und sollte nicht wie eine solche beworben werden! Die Initiative »Initiative Familienschutz« hat unter der Federführung von Sven von Storch auf der Internetplattform »Abgeordneten-Check«... [mehr]

(4)

Die »Initiative Familienschutz« hat eine neue Petition ins Leben gerufen

Bürger wehren sich gegen geplante Werbung für Abtreibung

SPD, Linke, Grüne und Teile der FDP wollen Werbung für Abtreibung erlauben. Dagegen hat die Initiative »Initiative Familienschutz« auf der Internetplattform »Civil Petition« die neue Kampagne »Lebensschutz stärken: Keine Werbung... [mehr]

(7)

Franziskus unterstützt Abtreibungspolitik

Abtreibungsaktivistin erhält päpstlichen Orden

Neue katholische Werte: Die niederländische Politikerin und Abtreibungsaktivistin Lilianne Ploumen erhält päpstlichen Orden. Nun sieht sie sich in ihrer Arbeit für die Abtreibung bestärkt. [mehr]

(28)

Artikel in »chrismon« sorgt für Streit

Evangelisches Magazin gegen Werbeverbot für Abtreibungen

Obwohl das fünfte biblische Gebot heißt »Du sollst nicht töten«, hat eine Chefredakteurin des von der EKD geförderten Magazins »chrismon« kein Problem mit der Werbung für die Tötung ungeborener Kinder. Ursula Ott fordert darin,... [mehr]

(17)

Abtreibungen sollen in den USA nach 20 Wochen strafbar werden

US-Repräsentantenhaus beschließt strengeres Abtreibungsgesetz

Im US-Repräsentantenhaus fand ein Gesetzesentwurf der Republikaner eine Mehrheit, mit dem das Abtreibungsrecht verschärft werden soll. Demnach wird es unter Strafe verboten, nach der 20. Schwangerschaftswoche noch Abtreibungen... [mehr]

(4)

Kann jetzt bestellt werden: neues Faltblatt der »Initiative Familienschutz«

Hat sich die CDU/CSU vom Lebensschutz abgewandt?

Jedes Jahr wird in Deutschland eine Großstadt abgetrieben. Mit weit über 100.000 getöteten Kindern führt Deutschland die weltweite Abtreibungsstatistik an. Kein Problem für die CDU. Sie hat den Lebensschutz aufgegeben.... [mehr]

(9)

Zum 13. Male »Marsch für das Leben« am Sonnabend in Berlin

»Die Schwächsten schützen: Ja zu jedem Kind«

Im Zeichen zuletzt wieder steigender Zahlen an Abtreibungen findet diesen Sonnabend (16.09.) in der Berliner Innenstadt der unterdessen 13. »Marsch für das Leben« statt. Dieser will ein klares Zeichen setzen für den Wert des... [mehr]

(31)

Kritik mittlerweile auch unter Bischofskollegen

Kardinal Woelki sorgt für Distanz mit Flüchtlings-Thema

Innerhalb der katholischen Bischofskonferenz sollen mehrere sich unzufrieden mit dem Kölner Kardinal Woelki zeigen, nachdem dieser immer häufiger für Flüchtlinge Partei ergreife. Der 61-jährige vernachlässige andere Themen und... [mehr]

(25)

Spruch des Tages

Die guten Ratschläge verdanken ihren ausgezeichneten Ruf dem Umstand, dass sie niemals befolgt werden.daniel spitzer

Zum Anfang