Beiträge zum Stichwort: "»Flüchtlinge«"

Quelle: zaronews.com / frei verfügbar

BKA legt »Bundeslagebild im Kontext von Zuwanderung« vor

Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung haben zugenommen

Das Bundeskriminalamt hat einen umfassenden Bericht über die Entwicklung der Kriminalität auf Seiten der Zuwanderer, Asylbewerber, »Flüchtlingen« und sonstigen Migranten. Nicht berücksichtigt wurden in der Statitstik Verstöße... [mehr]

(16)
Quelle: zaronews.com / frei verfügbar

Gefährdung der Öffentlichkeit wird bewusst provoziert

Dobrindt moniert »aggressive Anti-Abschiebe-Industrie«

Bestimmte Gruppen in Deutschland versuchen, mit Klagen die Abschiebung krimineller »Flüchtlinge« zu verhindern. Diese Klagen schützen nicht das Recht auf Asyl, sondern sie gefährden die Öffentlichkeit, sagt Alexander Dobrindt... [mehr]

(10)
Quelle: heckticker.blogspot.de

Und sie kommen doch alle rein

Fauler Kompromiss beim Familiennachzug

Letztlich verhallen die hehren Worte der Gegner des Familiennachzugs bei »Flüchtlingen« mit nur eingeschränktem Schutz innerhalb der Koalition ungehört. Sie werden kommen dürfen. Alle. Früher oder später. [mehr]

(9)
Quelle: www.flickr.com/photos/dfmagazine/18898637736

Freie Fahrt für 403 »Flüchtlinge« nach Italien

Deutsche Marine fungiert wieder als Mittelmeertaxi

Die Fregatte »Sachsen« hat 403 »Flüchtlinge« per Freifahrtschein unmittelbar von der libyschen Küste nach Italien verbracht. Im selben Seegebiet agierte auch die libysche Marine und griff »Flüchtlinge« auf. Doch die wurden zurück... [mehr]

(13)
Quelle: baustein.ch / frei verfügbar

Fußbodenheizung, Tiefgaragenstellplätze und der Fahrstuhl kommt auch noch

2,2 Millionen-Neubau für zwölf »Flüchtlingsfamilien« bald bezugsfertig

Ein neues Bauprojekt aus dem Rundum-Sorglos-Paket für »Flüchtlinge« wird in Kürze im schwäbischen Rottweil fertiggestellt sein. Für zwölf Familien wurde ein 2,2 Millionen Euro teures Haus aus dem Boden gestampft, 25 Prozent davon... [mehr]

(38)
Quelle: www.flickr.com/photos/dfmagazine/18898637736

Im Rahmen eines »EU-Umsiedlungsprogramm«

Merkel-Regierung schleppt 10.000 weitere »Flüchtlinge« heran

Die EU hat ein Umsiedlungsprogramm aufgelegt, laut dem bis Herbst 2019 mindestens 50.000 »Flüchtlinge« aus Nordafrika und dem Mittleren Osten nach Europa umgesiedelt werden sollen. Die Merkel-Regierung hat sich aktuell bereit... [mehr]

(28)
Quelle: mbem.nrw

Identitätshandel hat Hochkonjunktur

»Flüchtlinge« machen ihre deutschen Dokumente zu Geld

Kaum haben »Flüchtlinge« ein deutsches Dokument in der Hand, verjubeln sie es direkt im Netz und machen es zu Geld. Der Identitätshandel unter den »Flüchtlingen« hat Hochkonjunktur. [mehr]

(14)
Quelle: volldraht.de / frei verfügbar

Neues Modell: Selbstanzeige zum Schutz vor Abschiebung

Zahl der islamischen Terroristen in Deutschland steigt explosionsartig

Die Zahl der sich in Deutschland aufhaltenden islamischen Terroristen steigt aktuell explosionsartig. Das liegt aber nicht daran, dass die ganzen IS-Soldaten nach Deutschland kommen. Ein neues Modell macht sich breit:... [mehr]

(7)
© VHS Göttingen Osterode/nh

Qualifikation zur »Fachkraft für interkulturelle soziale Arbeit«

15 »Flüchtlinge« in Göttingen jetzt offiziell zur Fachkraft ernannt

Die Volkshochschule Göttingen hat aktuell 15 »Flüchtlinge« zur »Fachkraft für interkulturelle soziale Arbeit« mit einer Urkunde ausgestattet und die Damen und Herren entsprechend offiziell qualifiziert. Fraglich bleibt, welchen... [mehr]

(12)
Quelle: dailysabah.com / frei verfügbar

Vier »Flüchtlinge« aus Syrien mutmaßlich verantwortlich

Täter nach Brandanschlag auf Ulmer Moschee ermittelt

Mitte März wurde mit einer Brandflasche ein Anschlag auf eine türkische Moschee in Ulm verübt. Deutsche Mainstreammedien und Altparteienpolitiker waren schnell mit einem rechtsradikalen Hintergrund bei der Hand. Doch die... [mehr]

(10)
Quelle: pixabay.com

Nächste AfD-Forderung wird von der Union übernommen

Sachleistungen statt Geld für Asylbewerber

Jüngst hatte die Frauen-Union die Forderungen der AfD nach mehr Sicherheit für Frauen und Mädchen in der Öffentlichkeit übernommen. Gestern Abend zog die Junge Union nach. Deren Sprecher forderte, den Asylbewerbern Sachleistungen... [mehr]

(30)

Zivile Koalition startet neue Kampagne

Für eine Altersfeststellung von Flüchtlingen

Die Zivile Koalition und ihre Vorsitzende Beatrix von Storch haben eine neue Kampagne initiiert. Sie fordern die Bundesregierung auf, eine verpflichtende Altersfeststellung von Flüchtlingen, die nach Deutschland einreisen,... [mehr]

(5)

Zahlreiche Gewaltverbrechen durch »Neubürger«

Wieder ein ganz »normales« Wochenende in Deutschland

Während Union und SPD publikumswirksam um die Obergrenze streiten und die Medien in Filmchen und Berichten zum Kampf gegen Rechts aufrufen, nehmen fast unbemerkt die Gewaltverbrechen durch die »Neubürger« weiterhin zu. [mehr]

(7)

Brüssel will offenbar Asylrecht grundlegend ändern

Gezerre um Obergrenze für »Flüchtlinge« nur Scheingefechte

Das Hin und Her um die angebliche Obergrenze für »Flüchtlinge« in den Verhandlungen zwischen Union und SPD ist offenbar nichts anderes als der Versuch, dem Bürger Sand in die Augen zu streuen. Brüssel hat womöglich ganz andere... [mehr]

(21)

Trotz Intensivsprachkursen reicht es vorne und hinten nicht

80 Prozent der »Flüchtlinge« rauschen beim Deutsch-Test durch

Die, die da gekommen sind und von bestimmten Politikern und ihren Claqueuren zu Rettern des Abendlandes hochstilisiert wurden, um unsere Kultur zu bereichern und das Land zu ändern, schaffen in großer Mehrzahl selbst nach... [mehr]

(23)

Zuwachs geht zu 92 Prozent auf die Kappe der »Flüchtlinge«

Studie belegt: Kriminalitätszuwachs durch Zuwanderer

In Niedersachsen hat die Zahl der registrierten Gewalttaten in den Jahren von 2014 bis einschließlich 2016 um insgesamt 10,6 Prozent zugenommen. Zu 92,1 Prozent ist diese Zunahme »Flüchtlingen« zuzurechnen. Das ergab eine aktuell... [mehr]

(9)

Zwei Jahre schlechte Erfahrungen sind genug

Nordeuropäer wenden sich von der Willkommenskultur ab

Seit der sozialen Revolution Mitte der 1960er-Jahre galten die nordeuropäischen Länder als Inbegriff der Willkommenskultur, des ungezwungenen, lockeren Miteinanders. Zwei Jahre Flüchtlingskrise haben dem ein Ende gesetzt. [mehr]

(15)

Betreiberin bezeichnet sich selbst als dezidiert links

Augsburger Bar sperrt »Schutzsuchende« aus

Die Augsburger Bar »Kreuzweise« hat ein Problem mit »Flüchtlingen«. Und das ist ein ganz großes Problem für die Betreiber. Denn sie positionieren sich politisch links. Dennoch haben sie jetzt die »Flüchtlinge« ausgesperrt. [mehr]

(11)

Unzufrieden mit der Unterbringung

Minderjährige Afghanen zerlegen Unterkunft

Vier minderjährige unbegleitete »Flüchtlinge« aus Afghanistan (15 und 16 Jahre alt) haben als Zeichen ihrer Unzufriedenheit mit der Unterbringung die Unterkunft im bayrischen Hirschberg zerlegt. Mit Holzlatten und schweren Ketten... [mehr]

(14)

Hamburger Erzbischhof Stefan Heße

»Deutschland muss noch mehr Flüchtlinge aufnehmen«

Die originäre Aufgabe der Amtskirchen sollte nach allgemein vorherrschender Ansicht das Seelenheil der Gläubigen sein. Für die Würdenträger der deutschen Amtskirchen scheint das aber nicht zu gelten; sie politisieren viel lieber. [mehr]

(63)

Jetzt fällt es sogar Altmedien auf - nach über zwei Jahren

Man kommt ohne Pass leichter nach Deutschland rein als wieder raus

Einige Menschen und Gruppen in diesem Land wiesen schon vor rund zwei Jahren daraufhin, dass in Deutschland einiges im Umgang mit den »Flüchtlingen« aus aller Welt gehörig schief läuft: ohne Dokumente kamen die zwar nach... [mehr]

(8)

87 Männer, 16 Frauen und 21 Kinder und Jugendliche

Deutsche Marine rettet »Last-Minute-Flüchtlinge«

Die Hauptreisezeit auf der Mittelmeerroute von Libyen nach Italien für »Flüchtlinge« ist im Grunde genommen schon vorbei. Das Wetter und der zunehmende Seegang in der Region machen die Überfahrt in den Schlauchbooten fast... [mehr]

(7)

Ohne Prüfung ändert sich nach Fristablauf der Status

Aus temporären »Flüchtlingen« werden Einwanderer

Der Flüchtlingsschutz ist, so die Absicht, von vorübergehender Natur. So lange Fluchtgründe vorliegen (Krieg, Verfolgung etc.), dürfen diese Menschen im Land bleiben. Fallen diese Gründe weg, so steht die Rückreise ins Heimatland... [mehr]

(15)

Sonderangebot nur für »Flüchtlinge«

Hauptschulabschluss nach nur 295 Unterrichtsstunden

Für »Flüchtlinge« gab es in Neumünster den Hauptschulabschluss im Sonderangebot. Statt nach neun Jahren, wie es für die gilt, die »schon länger hier leben«, warf man den jungen Leuten diesen Abschluss nach Absolvierung eines... [mehr]

(20)

Viele »Flüchtlinge« sind antisemitisch eingestellt

Studie: wachsende Judenfeindlichkeit durch Zuwanderung

Eine Umfrage unter Menschen mit jüdischem Glauben in Deutschland zeigt schockierende Ergebnisse. Der Antisemitismus im Land hat durch den nach wie vor quasi unkontrollierten Zustrom muslimischer Migranten dramatisch zugenommen. [mehr]

(14)

Spruch des Tages

Das Gesetz ist lückenhaft, das Recht ist lückenlos.joseph unger

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Kategorien

Zum Anfang