Beiträge zum Stichwort: " flüchtlinge"

Foto: European Union

Deutsche im Widerspruch zur Merkel-Regierung

Umfrage: 90 Prozent wollen Begrenzung der »Flüchtlinge«

Eine Umfrage der Initiative Markt- und Sozialforschung hat klare Ergebnisse erbracht. Die Deutschen wollen den sofortigen Aufnahmestopp von »Flüchtlingen«, die Wiedereinführung von Grenzkontrollen und eine Obergrenze von... [mehr]

(16)

Der „tote“ Asylwerber

Die Meldung vom angeblich toten Flüchtling war erfunden, aber alle Medien haben sie weiterverbreitet. Ob da jetzt irgendwo ein Chefredakteur zurücktreten muss? Gewiss nicht. Denn wenn eine Meldung im Sinn der Gutmenschen fingiert... [mehr]

(2)

Vermischtes vom 25. Januar 2016

Das Berliner Studentenwerk soll gegendert werden - 1 Million Euro Kosten. Ein Projekt will arabischen Männern ihr Frauenbild austreiben. Es gibt kritik am Zwangsfeminismus. Polizeischutz für ein konservatives Gender-Symposium in... [mehr]

(1)
Muammar al-Gaddafi. 2009. Foto: Jesse B. Awalt / Wikimedia Commons / Public Domain

Spekulationen zur westlichen Intervention in Libyen 2011

Ging es beim Sturz Gaddafis um das Finanzsystem?

Neue Hinweise legen nahe, dass die Sorge vor einer libyschen Goldstandard-Währung und einer eigenen Zentralbank ausschlaggebend für die westliche Militärintervention in Libyen war. [mehr]

(5)

Mit Saft und Kraft

Gewiss, manche Vorkommnisse vermag der Staatsfunk gegenwärtig nicht mehr gänzlich zu beschweigen. Aber mutmaßliche Sexstrolche schon mal vorbeugend ein bisschen exkulpieren, ihre Taten in schönster Sozialarbeitertradition... [mehr]

(2)

Deutschland unter dem Schleier

Die Vertuschungspolitik der Machthaber. Die Entscheidung kam den populistischen Linken, egal ob bei der Antifa oder in Teilen der CDU zur rechten Zeit: „Gutmensch“ ist also das Unwort des Jahres. [mehr]

(8)

Vermischtes vom 11. Januar 2016 zum Zweiten

Österreichs Männerpartei hat sich zur Kölner Silvesternacht geäußert. Anne Wizorek hat eine neue Twitter-Kampagne gestartet. Für die Gruppe MOGIS ist Alan Poseners blindes Verständnis für Multikulti kritikwürdig. Hitlers "Mein... [mehr]

(1)

Wohin steuert Frankreich? (Teil 2)

Eine Nachbetrachtung zur Regionalwahl in Frankreich - und was sie für die Zukunft bedeutet. Die EU-Eliten Frankreichs analysieren die Lage falsch. Damit bereiten sie dem nächsten Sieg von Marine Le Pens Front National den Weg. [mehr]

(3)

Und wieder ist Krieg

Die Großkoalitionierung unseres Landes zeigt fatale Folgen. Was Mutti sagt, das passiert. Ganz gleich, ob wir per Verfügung eine unlösbare Aufgabe schaffen, ob wir in den Krieg eintreten oder EU-Bürger an den Grenzen streng... [mehr]

(4)

Spruch des Tages

Berlin: Es lebt dort ein so verwegener Menschenschlag zusammen, dass man mit der Delikatesse nicht weit reicht, sondern dass man Haare auf den Zähnen haben und mitunter etwas grob sein muss, um sich über Wasser zu halten. Johann Wolfgang von Goethejohann wolfgang von goethe

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Kategorien

Zum Anfang