Beiträge des Autor: "Willy Wimmer"

Willy Wimmer
Webseite - Mail schicken

Willy Wimmer (CDU) war Bundestagsabgeordneter und verteidigungspolitischer Sprecher der CDU/CSU sowie Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Verteidigung. Bei der Ausgestaltung der deutschen Wiedervereinigung hatte Willy Wimmer maßgeblich mitgewirkt und als Staatssekretär die Eingliederung der NVA (Nationale Volksarmee der DDR) in die Bundeswehr begleitet. Von 1994 bis 2000 war Wimmer Vizepräsident der Parlamentarischen Versammlung der OSZE (Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa). Willy Wimmer hatte sich 1999 öffentlich gegen den Kosovokrieg ausgesprochen und 2007 zusammen mit Peter Gauweiler (CSU) gegen den Einsatz deutscher Tornado-Kampfjets in Afghanistan geklagt. Anlässlich der Erinnerung an den Ausbruch des Ersten Weltkriegs, der sich 2014 zum hundertsten Mal jährt, hat er zusammen mit Wolfgang Effenberger das Buch „Wiederkehr der Hasardeure“ (Zeitgeist-Verlag, 2014) herausgegeben, in dem die geopolitischen Triebfedern von einst und sicherheitspolitischen Herausforderung von heute beschrieben werden.

Wien: »Massenmigration ist die größte Bedrohung«

Generalstabschef Brieger sieht die Massenmigration als größte Bedrohung, der Präsident des deutschen BVerfG geht auf Bundesinnenminister wegen rechtlicher Beurteilung der Migration los, und Gauck will ein neues Staatsvolk. [mehr]

(10)

Tag der Bastille - diesmal in Washington?

Anders als ARD und ZDF sind CNN und BBC seit der Wahl von Donald Trump zum 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten ihr Geld wert. Im Unterschied zu ihren deutschen Pendants, die zwar das Geld der Steuerzahler einstreichen, aber... [mehr]

(5)

Offener Brief an Kardinal Marx

Offener Brief an Kardinal Reinhard Marx, Erzbischof von München. Betreff: Ihre öffentlichen Stellungnahmen zu der Frage, was geht und was nicht geht. [mehr]

(19)

Mehr Geld für Kriege, die wir nicht wollen

Trump scheint ein amerikanischer Wiedergänger aus der griechischen Mythologie zu sein. Er ist da, aber man wird nicht schlau aus ihm. Möglich ist auch, daß man den Europäern und damit den Deutschen seit Jahrzehnten verheimlich... [mehr]

(9)

Zum »Kompromiss« beim EU-Gipfel in Brüssel

Man muß zweimal hinsehen, was diese Entscheidung in Brüssel anbetrifft. Dabei kann einem »übel« werden, was den normalen Sprachgebrauch anbetrifft. Dafür gibt es mehrere Gründe. In Brüssel sitzen mehrheitlich jene Staats-und... [mehr]

(5)

Wunderwaffen vor dem Einsatz

Es gibt eine Bemerkung, wenn jemand von einer Entwicklung überrollt wird und sich nicht in der Lage sieht, angemessen darauf zu reagieren. Es heißt dann, daß „jemand blöd aus der Wäsche schaut“. Genau das blüht der... [mehr]

(14)

Abzug der amerikanischen Soldaten aus Deutschland

Herr Richardson brachte klar und deutlich die Möglichkeit ins Spiel, daß Präsident Trump alleine schon aus Kostengründen die amerikanischen Soldaten aus Deutschland abziehen werde oder könne. Die Kostenfrage sei für Präsident... [mehr]

(13)

Großer Raketenmann in Singapur

Die Bilder aus Singapur sind atemberaubend. Gestern wußte niemand nach Sonnenuntergang, wie die Welt heute nach dem Treffen zwischen dem amerikanischen Präsidenten Donald Trump und dem Machthaber aus Nordkorea, Kim Yong un... [mehr]

(3)

You are fired — Von Quebec nach Singapur

Der amerikanische Präsident Trump hatte auf der Insel unweit Quebec einen Abgang, der alles zum Ausdruck brachte. Was wollte er noch mit "Donald Tusk und den sechs Zwergen"? Die hat er ohnehin unter Kontrolle, wie die... [mehr]

(4)

Operation Hoffnung für Asien und die Welt oder X-day

Wenn am 12 Juni 2018 in der touristischen Luxus- Hochburg Singapur zwei Persönlichkeiten, die unterschiedlicher nicht sein könnten, mit Donald Trump und Kim-Jong-Un aufeinandertreffen, wird es zur spektakulärsten Begegnung des... [mehr]

(0)

Werden wir in den nächsten Krieg gelogen?

Den NATO-Staaten gehen die Lügen aus. Es fing im allgemeinen Bewußtsein mit den Behauptungen aus den westlichen Hauptstädten an, die uns alle geradewegs in den ordinären Angriffskrieg gegen Jugoslawien geführt haben. [mehr]

(9)

Theresa May: Queen der Verschwörungspraktiker

Als hätte es noch eines Beweises bedurft für die kriegsgeilen NATO-Regierungen, mit denen wir es seit dem verbrecherischen Angriffskrieg gegen die Bundesrepublik Jugoslawien seit 1999 zu tun haben. Der britische Premierministerin... [mehr]

(10)

Theresa May und die Lizenz zur Randale

Von der Ukraine über die Krim bis nach Syrien: Es war der Westen, der die Welt ins Elend gestürzt hat. Während seit dem ordinären Angriffskrieg gegen Jugoslawien im Jahre 1999 der Westen das internationale Recht und vor allem die... [mehr]

(16)

Leitkultur: Vorsicht, Sie betreten den deutschen Sektor

Roland Ropers hat in diesen Tagen bei "world economy" einen geradezu wegweisenden Text über die notwendige Symbiose zwischen Nation und Kultur, bezogen auf Deutschland, veröffentlicht. Dieser Text ist geeignet, die Diskussion zu... [mehr]

(4)

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Kategorien

Zum Anfang