Beiträge des Autor: "Redaktion (hb)"

Webseite - Mail schicken

Redaktion (lb)

Redeverbot für Männer an der Uni

So sieht es der Entwurf für eine Regelung für das Studentenparlament der Humboldt-Universität vor: Männer dürfen nur noch reden, wenn sich weiterhin Frauen an einer Diskussion beteiligen. Beteiligen sie sich nicht, ist auch für... [mehr]

(15)

Die meisten Lehrer sind nicht qualifiziert

Der Bildungsverfall zeigt sich auf verschiedenen Schauplätzen. Nicht nur dass die Leistungen der Schüler immer schlechter werden, auch die Leistungen der Lehrer lassen zu wünschen übrig. Mehr als die Hälfte der Lehrer in Berlin... [mehr]

(7)

Ohne Kopftuch wird es unangenehm in Berlin Wedding

Zana Ramadani ist nicht gerade unbekannt als Feministin, Autorin und Islamkritikerin. Doch so bekannt ist sie nun auch wieder nicht. Sie ist kein berühmter Fernsehstar. Sie fällt auch so auf. Sie fällt auf, weil sie kein Kopftuch... [mehr]

(5)

Das dritte Geschlecht heißt jetzt "divers"

Eltern können ihr Neugeborenes künftig als "divers" ins Geburtenregister eintragen lassen, wenn es weder eindeutig als Mädchen noch eindeutig als Junge identifiziert werden kann. Das Bundesverfassungsgericht hatte nach einer... [mehr]

(16)

Das Ende der Print-Medien steht bevor

Die Tageszeitung taz, die besonders laute und lästige Stimme der aufmüpfigen und geschmacklosen Linken und Ganzlinken, hat das Ende ihrer Existenz als gedrucktes Blatt angekündigt. Weitere Blätter werden folgen. [mehr]

(8)

Die Grünen sind auf dem absteigenden Ast

Die Grünen haben gute Wahlprognosen. In der gegenwärtigen politischen Situation stehen sie – neben der AfD – als Gewinner da. Das gilt für Deutschland. Hier haben die Grünen zurzeit ein Hoch. Im europäischen Maßstab sieht das... [mehr]

(20)

Ungarn steigt aus den Gender Studies aus

Ein Sprecher des Ministeriums für menschliche Fähigkeiten hat mehrere Gründe für diesen Schritt angegeben: Es gebe keine Nachfrage nach Gender Studies, die Kurse seien nicht ökonomisch und vermittelten den Studenten kein... [mehr]

(13)

Linksextremisten lernen schießen

Die Beweise liegen inzwischen vor: Mehrere Linksextremisten, Autonome und Straßenkämpfer haben sich in den vergangenen Monaten Kenntnisse im Umgang mit Kurz- und Langwaffen angeeignet. Das offenbart ein neuer Bericht des... [mehr]

(11)

Polizisten stehen unter Rassismus-Verdacht

Beamte dürfen jemanden mit dunkler Hautfarbe nicht ohne weiteres auffordern, den Ausweis vorzuzeigen, auch dann nicht, wenn ein auffälliges Verhalten vorliegt. Denn die Hautfarbe des Verdächtigen kann »mitursächlich« sein für den... [mehr]

(18)

Warnung vor Dostojewski und Shakespeare

Nicht weil es ihnen zu anspruchsvoll wäre. Sondern weil Gewalt in den Texten vorkommt – und womöglich sexuelle Belästigung. Das halten Studenten heute nicht mehr aus. Deshalb fordern viele – besonders in den USA und in England –,... [mehr]

(16)

Wann wird der Medizintourismus-Skandal endlich bemerkt?

Da sich gerade die Gemüter erhitzt hatten, weil doch tatsächlich jemand das Wort „Asyltourismus“ benutzt hat, sei hier noch einmal an das Wort vom „Medizintourismus“ erinnert, das im vorigen Jahr auftauchte, allerdings kaum... [mehr]

(9)

Mit Anstecknadeln gegen Gewalt

In Schweden gibt es zunehmend Angriffe auf Pflegepersonal und auf Ärzte – ein Krisenzeichen der besonderen Art, das zeigt, wie brüchig der zivilisatorische Firnis geworden ist. Nicht einmal vor Helfern gibt es Respekt. Die... [mehr]

(5)

Sex in Zeiten von #metoo nur noch mit Handy

Kaum ist ein neues Gesetz in der Welt, schon stehen Anwälte in den Startlöchern und freuen sich über neue Aufträge. In diesem Fall freuen sich noch mehr. Ein junges, dynamisches Startup-Unternehmen aus Österreich wittert das... [mehr]

(3)

Im Theater in Karlsruhe wurde Pipi-Pappe verteilt

Wir sollen tolerant sein gegenüber anderen sexuellen Orientierungen und insbesondere gegenüber der sogenannten LGBTI-Gemeinde. Wie das im konkreten Fall aussieht, konnten Theaterbesucher in Karlsruhe erfahren. An sie wurden... [mehr]

(11)

NSU-Akten bleiben bis zum Jahre 2134 gesperrt

Wenn Sie die Wahrheit über den NSU-Prozess wissen wollen: Am 20. November 2134 können Sie den Abschlussbericht zur Aktenprüfung des hessischen Verfassungsschutzes aus dem Jahr 2014 anfragen und einsehen. Vorher nicht. Wer dann... [mehr]

(17)

»Deutschland führt uns in den Abgrund«

Japan ist sozusagen der Westen des Ostens. Japan ist die drittgrößte Volkswirtschaft der Welt und ist einer wichtigsten Handelspartner Deutschland. Man rechnet Japan mit zur so genannten westlichen Wertegemeinschaft. Der... [mehr]

(14)

Vom Unwort zum offiziellem Motto

Wer bisher das Wort „Genderwahn“ verwendete, gab sich damit als Rechtspopulist zu erkennen und wurde sogleich zur Zielscheibe von Angriffen. Nun hat das Wort eine seltsame Umwandlung erfahren: Die Schande wird zum Stolz.... [mehr]

(4)

Dänemark geht neue Wege bei der Integration

In New York nimmt man einen Kurswechsel in Dänemark zur Kenntnis. Hierzulande wird darüber nur wenig berichtet. Kinder von Migranten sollen demnächst mit staatlicher Hilfe und unter Androhung von Sanktionen auf europäische Werte... [mehr]

(10)

Ziele der Energiewende werden verfehlt

Eine Bilanz, die das Institut der deutschen Wirtschaft erstellt hat, legt den Schluss nahe, dass die Politik gar nicht in der Lage ist, über einen Zeitraum von zehn Jahren Entwicklungen vorherzusehen und entsprechend zu planen.... [mehr]

(15)

Deutschkenntnisse verlieren immer mehr an Bedeutung

Neuerdings genügen Zeugnisse und Lebenslauf. Ein Anschreiben, sei es noch so knapp, wird von der Bahn bei Bewerbungen nicht mehr erwartet. Es sei für die Bewerber zu schwierig, heißt es, man wolle sie nicht überfordern. Es wirkt... [mehr]

(10)

#SolidaritätStattHeimat*

Einige Intellektuelle, von denen die meisten aus der Kunst- und Theaterszene stammen, haben unter dem Hashtag #SolidaritätStattHeimat* eine Erklärung veröffentlicht, die Zeugnis ablegt vom intellektuellen Niveau zum Ende der Ära... [mehr]

(11)

Gefängnisse in Baden-Württemberg sind überfüllt

Die Zahl der Ausländer in Baden-Württembergs Gefängnissen hat ein neues Rekordhoch erreicht. Das Stuttgarter Justizministerium teilte mit, dass sich in diesem Jahr ihr Anteil im Vergleich zum Vorjahr ein weiteres Mal erhöht hat.... [mehr]

(10)

Komplettes Waffenverbot für Bahnhöfe in Berlin

Diese Art von Verbot ist in Berlin bislang einmalig: Die Bundespolizei hat für das nächste Wochenende ein komplettes Verbot für bestimmte Waffen verhängt. Fahrgäste dürfen weder Messer noch Reizgas oder Schlaggegenstände bei sich... [mehr]

(12)

Keine Begeisterung für die deutsche Mannschaft

Claudia Roth hat die Fans ermahnt, sich beim Fahnenschwenken zurückzuhalten. Die Linksjugend fordert auf einem Flyer zum Diebstahl und zum Zerstören von Deutschlandfahnen auf. Passend dazu verpatzte die deutsche Mannschaft das... [mehr]

(30)

Gefangene in Berlin kriegen ein Tablet geschenkt

Im Rahmen eines Resozialisierungsprojekts haben 35 Strafgefangene der Justizvollzugsanstalt Heidering Tablets erhalten, die ihnen begrenzten Zugang zum Internet ermöglichen. Die Maßnahme ist heftig umstritten. [mehr]

(12)

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Kategorien

Zum Anfang