Beiträge des Autor: "Redaktion (an)"

Webseite - Mail schicken

Warum nur konservativ zu sein auf Dauer wenig bringt

Konservatismus hat sein Recht, solange von der alten Ordnung noch genügend übrig ist, um vorübergehend weiter damit arbeiten zu können. Denn: The show must go on und wir können das Leben nicht aussetzen, bis ein neuer,... [mehr]

(8)

SPD im Sinkflug

Die SPD ist dabei, sich als Volkspartei zu verabschieden. Schulz hat sich selbst ins Aus manövriert. Nahles ist dabei, ihm zu folgen. Die Wähler laufen in Scharen weg. Die Partei versinkt im Chaos. Und keiner versteht, warum die... [mehr]

(0)

Franziskus: Der Papst der Eliten

Franziskus ist nicht der Papst der Barmherzigkeit. Noch weniger ist er der Papst der kleinen Leute. Franziskus ist der Papst der alten Eliten. Er vertritt deren Ideologien und tritt für deren Umsetzung ein. [mehr]

(8)

Bürger fordern: Keine offene Werbung für Abtreibung!

Abtreibung ist keine Alltagsdienstleistung und sollte nicht wie eine solche beworben werden! Die Initiative »Initiative Familienschutz« hat unter der Federführung von Sven von Storch auf der Internetplattform »Abgeordneten-Check«... [mehr]

(4)

USA: Aufnahmestopp für Flüchtlinge aufgehoben

Der Aufnahmestopp vopn Asylbewerbern aus bestimmten Staaten ist nun beendet. Stattdessen hat das US-Heimatschutzministerium neue strenge Sicherheitsregeln eingeführt, um zu verhindern, das potentielle Terroristen ins Land kommen. [mehr]

(0)

Medwedew und Lawrow auf neuer US-Sanktionsliste

Das US-Finanzministerium prescht vor, das Weiße Haus hält sich zurück. Jetzt hat das Finanzministerium eine neue Sanktionsliste vorgelegt, auf der 210 russische Politiker und Unternehmer verzeichnet sind. Darunter sind der... [mehr]

(10)

Gegen alle Widerstände: Trump auf Erfolgskurs

Die US-Mainstream-Medien bekämpfen Trump und seine Regierung, wo sie nur können. Doch er feiert große Erfolge: Die Wirtschaft zieht an, die Ökonomen loben seine Steuerreform. Die konservative Basis hält fest zu ihrem Präsidenten. [mehr]

(0)

Trump setzt auf starken US-Dollar

Im Gegensatz zu den Äußerungen seines Finanzministers befürwortet der US-Präsident einen starken US-Dollar. Der Euro liegt bei derzeit 1,25 Dollar. Donald Trump sieht hier aktuell eine gute Entwicklung. [mehr]

(7)

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Kategorien

Zum Anfang