Beiträge des Autor: "Jenny Ger"

Jenny Ger
Webseite - Mail schicken

Unter dem Pseudonym JennyGer Punkt betreibt die Bloggerin den Webblog pinksliberal.wordpress.com. Sie hat an der Frankfurt School of Finance and Management studiert.

Die wahre Kursblase findet im MDAX statt

Vergesst den Botox-DAX! Die Kursblase im MDAX ist viel heftiger. Die 50 auf den DAX nachfolgenden Unternehmen bündeln sich im MDAX und zeigen aus fundamentaler Sicht eine starke Überhitzung. Wenn es an den Börsen rumpelt, dann... [mehr]

(0)

DAX: Buy in May and don´t go away

“Sell in May and go away” ist ein international bekanntes Sprichwort, das seine Wurzeln an der Wallstreet hat. Doch dieses Jahr trifft es, wie so oft, nicht zu. [mehr]

(2)

Griechenland muss das Jahr 2015 überstehen

Griechenland muss noch durch diesen Sommer gebracht werden. Dann hat es dann kaum noch Schulden bei privaten Banken, sondern bei anderen Ländern bzw. deren Steuerzahlern. Einen Grexit wird es nicht mehr geben, weil die... [mehr]

(2)

Mythbust: Sport macht nicht schlank

Ich liebe Mythen. Dass Sport schlank macht, ist so ein Mythos. Körperliche Leistungsfähigkeit ist zwar eine Facette des Überbegriffs “Gesundheit”, aber man kann den Kilos nicht sprichwörtlich davonlaufen. [mehr]

(1)

Dreimonats-Euribor erstmals negativ

Gestern wurde erstmals der Geldmarktzins Euribor mit einer Laufzeit von drei Monaten mit einer negativen Rendite von minus 0,001 Prozent ermittelt. Bleibt dieser Geldmarktsatz negativ, dann könnte das zu völlig verrückten... [mehr]

(0)

Griechenland-Krise: 5 Jahre politisches Versagen

Seit 8 Jahren retten wir Banken und seit nunmehr über 5 Jahren begleitet uns das Thema Griechenland. Immer wieder wurde uns von der Politik die endgültige Lösung verkauft, doch hinterher war alles schlimmer als vorher. Die... [mehr]

(2)

Rand Paul – Eine Kampfansage an den Merkelismus

Ein besserer Kandidat als Hillary Clinton ist Rand Paul, denn er steht für die Freiheit, Bürgerrechte, weniger Staat und mehr Mensch. Hillary Clinton hingegen vertritt den Merkelismus mit starkem Staat und Führerkult um elitäre... [mehr]

(1)

EZB rettet griechische Banken im Alleingang

Den Griechen droht nicht nur eine Staatspleite, sondern auch ein Zusammenbruch des Bankwesens. Deshalb hat die EZB nun eigenmächtig und ohne demokratische Legitimation ihre Maßnahmen erhöht. Sie rettet griechische Banken im... [mehr]

(0)

Dividende ist gut, aber nicht alles

Am liebsten werden von Privatanlegern Dividendenwerte gekauft, denn “da bekommt man eine regelmäßige Ausschüttung”. Doch Vorsicht: Die Dividende ist ein wichtiger Ertragsbestandteil der Aktienanlage, aber als alleiniges Kriterium... [mehr]

(0)

Was Banker manchmal denken

Bankangestellte erleben manchmal Sachen! Doch nicht auf alles, was die Kunden ihnen sagen, sollte er auch eine Antwort geben. Und schon gar keine ehrliche. Hier ein paar Beispiele für No-gos. [mehr]

(1)

Was kann den Aktienmarkt stoppen?

Konsens am Markt ist, dass die Aktienmärkte so lange weiter steigen, bis sie damit aufhören. Die zu stellende Frage ist: Was kann die Bullen stoppen? Die Antwort liegt in einer Gegenfrage: Was konnte den Aufwärtstrend bisher... [mehr]

(1)

ETFs sind nicht immer die bessere Wahl

ETFs, oder Indexfonds, werden oft von selbsternannten Experten in den sogenannten Qualitätsmedien empfohlen. Auch Verbraucherschützer werden niemals müde, das Mantra vom tollen Indexfonds zu wiederholen. Dabei sind ETFs nicht... [mehr]

(2)

Banken: Böse Provisionen!?

Böse Banken wollen böse Provisionen! Sowas aber auch. Zunächst: Das war schon immer so. Verbraucherschützer und sogenannte Experten werfen nun Banken vor, dass sie von Dritten Provisionen bekommen und diese nicht an die Kunden... [mehr]

(2)

Blockupy hat sich den falschen Gegner ausgesucht

Wer die Blockupy-Proteste als „Kampf gegen den Kapitalismus“ bezeichnet, der hat die Aufgabe der EZB nicht verstanden. Was wir brauchen, ist mehr Markt, mehr echten Kapitalismus und weniger Planwirtschaft. Mit dem aktuell... [mehr]

(1)

Demystifizierung des Kohlenhydrats

“Kohlenhydrate machen dick”. So lautet eine weit verbreitete Binsenweisheit. Dabei kann ein Mangel an Kohlenhydraten unangenehme Folgen haben. Die kleinen Energieträger sind für Körper und Geist unerlässlich. [mehr]

(2)

EZB führt uns in die nächste Krise

Wenn Schuldner keine Risikoaufschläge bezahlen, dann müssen die Gläubiger das Risiko tragen. Diese Tatsache ist so alt wie das Kreditgeschäft an sich. Durch Anleihenkäufe und sonstige Maßnahmen senkt die EZB nicht nur den... [mehr]

(1)

EZB definiert Zinsuntergrenze bei -0,20%

EZB-Präsident Mario Draghi sagte am Donnerstag, dass die EZB auch Staatsanleihen mit negativen Zinsen kaufen wird. Doch er ergänzt, dass sich dies auf Anleihen begrenze, die eine maximale negative Verzinsung von -0,20% haben,... [mehr]

(0)

DAX bei 12.000 Punkten fair bewertet

Der DAX startete im Jahr 1989 bei 1.000 Punkten. Heute steht er bei 11.500 Punkten. Im Vergleich zum MDAX ist dies noch garnichts, denn der kleine Bruder des DAX steht inzwischen bei über 20.000 Punkten. Der Aktienmarkt ist... [mehr]

(0)

DAX im Euphoriemodus

Der deutsche Aktienindex DAX schloss die vergangene Woche bei 11.401 Punkten. Anleger streichen in 2015 bereits einen Gewinn von zirka 14% ein. Es riecht nicht nur nach einer fälligen Korrektur, sondern es stinkt erbärmlich... [mehr]

(0)

So überstehen wir die Grippewelle

Die Grippe breitet sich in Deutschland aus. Bisher ist vor allem der Süden betroffen. Man hat das Gefühl, quasi jeder ist krank. Dabei gibt es ganz einfache Regeln, um sich und andere zu schützen. [mehr]

(6)

Was mich an Riester & Rürup stört

Altersarmut wird in Deutschland ein immer größeres Problem. Die private Altersvorsorge ist deshalb für viele Menschen unverzichtbar. Die meisten setzen dabei auf eine Riester- oder Rürüprente. Diese Durchführungswege sind... [mehr]

(3)

USA verlangt Selbstauskunft von deutschen Bankkunden

Das FATCA-Abkommen verpflichtet deutsche Banken von Kunden eine Selbstauskunft einzuholen, wenn deren Guthaben den Gegenwert von umgerechnet 50.000 US-Dollar übersteigt. Was hier stattfindet, ist eine riesengroße Frechheit. Was... [mehr]

(0)

Die Öko-Hysterie als Zeichen der Verblödung

Die Werbung hat die Zeichen der Zeit erkannt: Bio und Öko sind modern. Die Verbraucher bezahlen gerne einen höheren Preis, ohne dafür einen nennenswerten Mehrwert zu bekommen. Die Öko-Hysterie ist Beleg dafür, wie beeinflussbar... [mehr]

(6)

Darf eine Partei sexy sein? Ja, sie muss sogar!

7,4% für die FDP: Die Totgesagten sind wieder da und schaffen die Trendumkehr. Liegt es an den Beinen von Katja Suding, am Bambiblick von Christian Lindner oder doch auch an Inhalten? Für mich ist das egal, denn eine Partei muss... [mehr]

(1)

Drohende Staatspleiten: Am Puls der Märkte

DAX und DowJones eignen sich schon lange nicht mehr als Stressindikatoren. Wer den echten Pulsschlag der Märkte sucht, schaut auf Anleihenrenditen. Droht die Pleite, dann klettern sie nach oben. Dieser Tage scheinen sich die... [mehr]

(1)

3 Wege aus der Schuldenkrise

Das Phänomen überschuldeter Machteliten ist nicht neu. Überschuldung ist so alt, wie das Geld selbst. In den meisten Fällen läuft es auf einen von drei Lösungswegen raus. [mehr]

(4)

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Kategorien

Zum Anfang