Beiträge des Autor: "Horst Hennert"

Webseite - Mail schicken

Horst Hennert, geb. 1943 in Bad Godesberg; Studium der Germanistik, Philosophie und kath. Religion in Bonn und Köln; Referendarzeit in Düsseldorf: seit 1971 Geschäftsführer der Fördergemeinschaft für Schulen in freier Trägerschaft; Herausgeber der pädagogischen Schriften die „Gelbe Reihe“ und von www.erziehungstrends.de Derzeit Leiter des Bildungszentrums Feldmark in Berlin.

Glücklich, wer ...

Es ist allen Menschen gemeinsam, dass sie danach streben, glücklich zu sein. Die Vorstellungen und Bemühungen um das Glück sind allerdings sehr unterschiedlich. Jeder jagt dem Glück auf anderen Wegen nach, je nachdem, was er als... [mehr]

(1)

Was lehrt Sitzenbleiben?

Der erneuten Diskussion um das Sitzenbleiben, die sich an der Ankündigung Niedersachsens, künftig ohne Klassenwiederholung auszukommen, entzündet, sollen einige Überlegungen entgegengehalten werden. Eine... [mehr]

(5)

Geschenk-freie Weihnacht?

Angesichts der Menge an Geschenken, die alljährlich an Weihnachten ausgetauscht werden, kommen immer wieder Familien auf den Gedanken: „Dieses Jahr schenken wir uns einmal nichts!“ Und dann wird dieses Vorhaben... [mehr]

(1)

Unsere Kinder - die gehetzten Wesen

Die Kindheit unseres heutigen Nachwuchses hat sich derart verändert, dass man schon fast von „verlorener Kindheit“ sprechen muss: Schon vor der Einschulung haben die Kleinen einen noch von den Eltern... [mehr]

(0)

Religiöses Patchwork im Osten Deutschlands

Jahresendfiguren haben die Engel verdrängt, der Weihnachtsmann im Coca Cola-Look das Jesuskind, Märchenfiguren die Hl. Familie: Während im Westen Deutschlands Jugendlichen wenigstens noch ein verdünntes Wissen über unsere... [mehr]

(1)

Schule schwänzen - wie noch nie

An der Universität Heidelberg suchen im Rahmen des Projektes „We-Stay“ Forscher nach Gründen für das zunehmende unentschuldigte Fernbleiben von Schülern: Bis zu zehn Prozent aller Schüler, so vermuten die Experten,... [mehr]

(1)

Im Experiment bewiesen: Entscheidend sind die Lehrer

Nachdem Bildungsforscher seit Jahrzehnten versuchen, alle Schulprobleme durch eine Änderung der Strukturen und Methoden zu lösen und immer wieder neue Modelle entwickeln, hat in Schweden ein TV-Experiment für Aufsehen gesorgt:... [mehr]

(3)

Bildungspolitik entideologisieren

Die bildungspolitischen Schulkämpfe auf Länderebene dauern inzwischen seit 50 Jahren an. Jede neue Schülergeneration musste wieder als Versuchskaninchen herhalten für „neue wissenschaftliche Erkenntnisse“, die meist... [mehr]

(5)

Im Banne von PISA

Nach dem PISA-Schock von 2001 starrte 10 Jahre später das bildungsinteressierte Deutschland auf die Ergebnisse der jüngsten Befragung und jubelte allerorten schon vorab, dass es aufwärts gehe, auch wenn wir noch nicht ganz oben... [mehr]

(1)

Sturmlauf der Feministinnen

Selten hat ein Interview einer Ministerin solche heftigen Reaktionen hervorgerufen. Es mutet wie ein Glaubenskrieg an. Worum geht es? Es ist ein Kampf um die Interpretationshoheit über den Feminismus entbrannt zwischen Alice... [mehr]

(4)

Berlin schafft Sitzenbleiben ab

In den neuen Sekundarschulen Berlins (früher Haupt- und Realschulen) gibt es ab diesem Schuljahr kein Sitzenbleiben mehr. Unter Pädagogen wird schon lange diskutiert, ob es Schülern hilft, eine Klasse zu wiederholen. Wie bei... [mehr]

(1)

Wollen Eltern eine Kita-Pflicht?

Der regierende Bürgermeister Berlins hat in einem Gastbeitrag der Berliner Zeitung am 4.9.2010 die Einführung einer allgemeinen Kita-Pflicht als Lösung der Integrations-Problematik genannt und sich damit den Aussagen des... [mehr]

(5)

Männer in Kitas

Die offenkundige Jungenbenachteiligung zeigt erste Konsequenzen: Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend startet langfristig angelegte Maßnahmen, um mehr Männer für die Arbeit in Kindertagesstätten zu... [mehr]

(4)

GreenMyParents - ein Elternerziehungsprogramm

Auch 20 Jahre nach der DDR-Diktatur schaudert es einen noch, wenn man daran denkt, wie Kinder in der Schule ausgefragt wurden, ob ihre Eltern das Westfernsehen einschalten. Jetzt ist in Amerika eine neue totalitäre Idee... [mehr]

(0)

Was sagt der Koalitionsvertrag zur Bildung?

Seit dem 26.10 2009 gilt der Koalitionsvertrag, der zwischen CDU/CSU und FDP ausgehandelt wurde. Das II. Kapitel nennt sich mutig „Bildungsrepublik Deutschland – Durch gute Bildung und starke Forschung“. Welches... [mehr]

(0)

OECD-Auswertung: Mädchen und Jungen sind ungleich

Nun ist die fast banale Erkenntnis auch bei der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) angekommen: eine Auswertung der letzten PISA-Daten verdeutlicht, dass während der Schulzeit die Leistungslücke... [mehr]

(0)

Warum unsere Kinder ein Glück sind

Aus der Vielzahl der pädagogischen Neuerscheinungen sorgten in den letzten Jahren zwei Bücher für besondere Aufmerksamkeit und hohe Verkaufszahlen. Das Buch von Bernhard Bueb, „Lob der Disziplin“, das schon eine... [mehr]

(0)

Sind unsere Jungen noch zu retten?

Inzwischen gibt es fast schon eine eigene Pädagogik-Gattung: Bücher, die sich mit den benachteiligten Jungen in unserem Bildungswesen beschäftigen. Jedes Buch ist eine Auflistung der sich immer weiter verschlechternden... [mehr]

(0)

Jungenbenachteiligung & Feminisierung im Bildungswe

Seit den PISA-Untersuchungen und vielfältigen Artikeln in der pädagogischen Fachpresse, aber auch in Focus, Geo, Spiegel darf man es wieder laut sagen: In unserem Bildungswesen sind die Jungen stark benachteiligt, sie schneiden... [mehr]

(1)

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Kategorien

Zum Anfang