Beiträge des Autor: "Bärbel Fischer"

Bärbel Fischer
Webseite - Mail schicken

Bärbel Fischer (70) verheiratet, vier Kinder, zehn Enkel. 44 Jahre im Schuldienst, davon 27 Jahre an einer Heimsonderschule für Erziehungshilfe. Schwerpunkte: Familienpolitik, Ökologie, Ökumene. Geschäftsführende Mitarbeiterin der Elterninitiative für Familiengerechtigkeit im Landkreis Ravensburg.

Scherbenhaufen

Was halten Sie davon, wertvolles Meißener Porzellan mutwillig zuerst zu zerschlagen, um es dann wieder mit Kleister zu kitten? Es hat seine Brauchbarkeit, seine Schönheit, seine historische Bedeutung und vor allem seinen... [mehr]

(3)

Ultimatum

„Der Gesetzgeber ist verpflichtet, eine Neuregelung spätestens bis zum 30. Juni 2016 zu treffen“ , heißt es in der Urteilsbegründung des Bundesverfassungsgerichts zur Neufassung des Erbschaftssteuergesetzes. [mehr]

(0)

Brexit – fair oder unfair?

In ihrem Beitrag auf Seite 3 der heutigen Schwäbischen Zeitung berichtet Sebastian Borger von dem blanken Entsetzen der Brexit-Gegner aus der jungen britischen Generation. [mehr]

(12)

Wehren wir uns!

sicher haben Sie schon die unsäglichen Plakate der neuen Kampagne der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) gesehen. Sie hängen ja überall. [mehr]

(8)

Konzertierte Meinungsmache

Dass die deutsche Meinungskultur seit Jahren von wenigen Verlagen ( Springer, Mohn etc. ) bestimmt wird, ist inzwischen bekannt. Auch die internationale Berichterstattung wird von ganz wenigen Presseagenturen bestimmt, die im... [mehr]

(4)

TROTZ ALLEM!

Familiengerechte Sozialversicherung – Klagen gehen in die nächste Runde [mehr]

(1)

Mutterschutz – zum Abschuss frei gegeben!

Am 4. Mai 2016 “entrümpelte” Ministerin Schwesig mit Zustimmung des CDU/SPD- Bundeskabinetts das scheinbar “überholte, unbrauchbare Mutterschutzgesetz” zugunsten eines “flexibleren, modernen, an die Arbeitswelt 2016 angepassten”... [mehr]

(1)

Handlungsbedarf? Nööö!

Als pfiffen es nicht längst die Spatzen von den Dächern – nun hat die Ruhr-Universität Bochum im Auftrag der Bertelsmannstiftung eine Studie erarbeitet, die nachweist, dass unser Rentensystem Familien massiv ausbeutet. [mehr]

(5)

Proporz statt Qualifikation im Ministerium

Weil sich die CDU ein „modernes“ Image geben und ihren Erneuerungswillen demonstrieren will, hat offenbar der Spitzenkandidat Thomas Strobl dem Drängen der baden-württembergischen FrauenUnion nachgegeben und Zusagen hinsichtlich... [mehr]

(2)

Mütter können mehr

Kinderkriegen setzt ungeahnte Kräfte im Gehirn frei, das hat die Verhaltensforschung eindrucksvoll belegt. [mehr]

(2)

SPUK

Aus gegebenem Anlass informierte uns Herr Prof. Dr. Günter Buchholz über die FRANKFURTER ERKLÄRUNG ZUR GLEICHSTELLUNGSPOLITIK. [mehr]

(0)

Gleichstellungspolitik – Lug und Trug!

In unermüdlichem Fleiß demaskiert Dr. Johannes Resch die staatlich verordnete GLEICHSTELLUNG als Ideologie, die genau das Gegenteil dessen bewirkt, wofür sie sich ausgibt, nämlich Bevormundung und Ungleichbehandlung statt... [mehr]

(9)

Beitragsgerechtigkeit? Statement aus SPD-Perspektive

n unermüdlichem Einsatz wendet sich ein Familienvater an Politiker aller Couleur mit dem Anliegen, Eltern von den familienblinden Abgaben in die Sozialversicherungen zu entlasten, die ihm per Gesetz zusätzlich zum Kindesunterhalt... [mehr]

(1)

Etikettenschwindel

In einem ZDF – Interview blickt die vierfache Mutter Alina Bronsky als “schreibende Hausfrau” und Bestseller-Autorin zurück in die beiden letzten Jahrzehnte und beklagt: [mehr]

(9)

Der Staat hat die Pflicht, sich zu regenerieren!

Die gesetzlichen Renten steigen ab Juli so stark wie seit 23 Jahren nicht mehr. Der Leitartikel zur Rentenerhöhung in der heutigen Schwäbischen Zeitung warnt vor Euphorie und sieht die Notwendigkeit einer grundlegenden Reform... [mehr]

(9)

Wer GRÜN wählt, wählt das AUS für Familien!

Vor gut einem Jahr wandte sich die ELTERNINITIATIVE FÜR FAMILIENGERECHTIGKEIT an Frau Dierssen, Geschäftsführerin der EVANGELISCHEN FRAUEN IN WÜRTTEMBERG, die im November 2014 in ihrem Vortrag vor den Landesdelegierten der... [mehr]

(4)

Gleichstellungspolitik verhindert Gleichberechtigung

Dr. Johannes Resch, 2. Vorsitzender des Verbands Familienarbeit, erläutert auf der Seite des Deutschen Arbeitgeberverbandes http://www.deutscherarbeitgeberverband.de /aktuelles/2016/2016_02_15_dav_aktuelles_gleichstellung.html... [mehr]

(1)

Wo bleibt die familienpolitische Alternative?

Die CDU – Landesfraktionen Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz gaben ein gemeinsames Positionspapier zur “Familienpolitik für kinderreiche Familien” heraus, in welchem sie die gegenwärtige Vernachlässigung dieser Gruppe... [mehr]

(0)

WAHLFREIHEIT – eine Schimäre in BW

Der heutigen Presse entnehmen wir, dass sich die rot-grüne Landesregierung weigert, für jene Kinder, die auf Wunsch der Eltern nur den Unterricht ohne nachmittägliche Betreuung besuchen, eine Aufsicht für Randzeiten anzubieten.... [mehr]

(1)

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Kategorien

Zum Anfang