Weitere Darlehen für Athen

20. August 2010, 05:35 | Kategorien: Politik, Wirtschaft | Schlagworte: , | von
Redaktion

Griechenland hat sein Staatsdefizit im ersten Halbjahr 2010 um 46 Prozent verringert. Das teilte EU-Wirtschaftskommissar Olli Rehn mit. Damit habe Griechenland eine beeindruckende Haushaltskonsolidierung geschafft und komme auch bei wichtigen Strukturreformen zügig voran, bescheinigte Rehn. Die EU-Kommission empfiehlt deshalb, die zweite Tranche aus dem maximal 110 Milliarden Euro großen Rettungspaket von EU-Staaten und IWF an Athen freizugeben. Nach 20 Milliarden Euro im Mai sollen nun neun Milliarden Euro an Darlehen nach Griechenland fließen.

Mehr auf Tagesschau.de

Foto: Johannes Eisele/ddp

Schlagworte: ,
Anzeige

1 Kommentar auf "Weitere Darlehen für Athen"

Schreibe einen Kommentar

Anzeige