Weiter Christenverfolgung in Indien

10. Februar 2010, 09:14 | Kategorien: Lebenswelt | Schlagworte: | von
Redaktion

Allein im südindischen Bundesstaat Karnataka gab es im Jahr 2009 72 registrierte Übergriffe auf Christen.  Laut dem Sprecher der katholischen Bischofskonferenz von Indien, Dr. Babu Joseph, werden Christen in der Provinz regelmäßig angegriffen.  Die Täter gingen häufig straffrei aus.

Laut dem Informationsdienst “Compass Direct” werden Anschuldigungen, Christen wollten Hindus durch Anreize oder Verprechungen zu einem Religionswechsel zwingen, oft als Vorwand für Hausdurchsuchungen oder Verhaftungen verwendet.

mehr bei “katholisches.info”

(Foto: jurec/pixelio.de)

 

Schlagworte:
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Anzeige