Wahltrend: Rot-Grün vor Schwarz-Gelb

22. Juni 2012, 08:44 | Kategorien: Politik | Schlagworte: | von Redaktion
Foto: Marcus Brandt/ddp
Redaktion

SPD und Grüne liegen in der Wählergunst auf Bundesebene weiterhin vor der amtierenden schwarz-gelben Koalition. Für Rot-Grün würden 45 Prozent stimmen, für Schwarz-Gelb nur 38 Prozent. das ergab eine Umfrage von Infratest dimap im Auftrag für das ARD-Morgenmagazin.

 

Dabei gewannen SPD (31 Prozent) und Grüne (14 Prozent) je einen Prozentpunkt, die FDP indes verlor einen Punkt und tendiert nun bei vier Prozent. Die Unionsparteien CDU/CSU blieben stabil bei 34 Prozent.

Die Piratenpartei kann aktuell acht Prozent der Wähler auf sich vereinen, die Linke sechs Prozent.

Mehr dazu auf focus.de

 

(EF)

Schlagworte:
Anzeige

1 Kommentar auf "Wahltrend: Rot-Grün vor Schwarz-Gelb"

Schreibe einen Kommentar

Anzeige