Wahlkampf: Obamas Ja zur Homo-Ehe

10. Mai 2012, 07:23 | Kategorien: Politik | Schlagworte: | von Redaktion
Foto: P.Grimm, ddp
Redaktion

US-Präsident Barack Obama sprach sich erstmals für die Anerkennung der Eheschließung von Homosexuellen aus. Gleichgeschlechtliche Paare sollten das Recht haben, heiraten zu können, sagte Obama dem Fernsehsender ABC am Mittwoch. Bislang hatte Obama nur eingetragene Partnerschaften für Homosexuelle befürwortet.  Im Moment dürfen in nur sechs der fünfzig Bundesstaaten und in der Hauptstadt Washington gleichgeschlechtliche Paare heiraten.

Laut Statistiken des Instituts Pew Research Center sind landesweit rund 47 Prozent der US-Bürger für die Einführung der Homo-Ehe, während 43 Prozent dies ablehnen.

Mehr unter: stern.de

Schlagworte:
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Anzeige