Vorschlag für »City-Maut« in der Kritik

05. Oktober 2012, 05:57 | Kategorien: Politik, Wirtschaft | Schlagworte: | von Redaktion
Foto: Joerg Koch/dapd
Redaktion

Eine »City-Maut« soll die Unterfinanzierung des Straßenbaus in Deutschland lösen, meinen die Landesverkehrsminister Winfried Hermann (BW/Grüne) und Christian Carius (Thüringen /CDU). Doch der Vorschlag erntet Kritik: Die Attraktivität der Kommunen würde zugunsten der Shopping-Center »auf der grünen Wiese« geschwächt, Pendler würden zu Unrecht belastet.

Unter anderem Ernst Hinsken (CSU) wehrt sich dagegen, vor allem Pendler »auch noch zu bestrafen«. Er schlug vor, die Pendlerpauschale zu erhöhen, um einen Ausgleich für die rasant gestiegenen Treibstoffkosten zu schaffen.

 

Mehr dazu auf handelsblatt.com

(oe)

Schlagworte:
Anzeige

1 Kommentar auf "Vorschlag für »City-Maut« in der Kritik"

Schreibe einen Kommentar

Anzeige