US-Wirtschaft bricht ein

31. Januar 2013, 11:14 | Kategorien: Politik, Wirtschaft | Schlagworte: | von Redaktion
Foto: N.Ghanbari, dadp
Redaktion

Die Wirtschaftsleistung der USA ist im vierten Quartal letzten Jahres überraschend geschrumpft und drückte die Kurse an den Börsen. Dies ist das erste Minus seit 2009. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) der größten Volkswirtschaft der Welt sank im vorigen Jahr. Laut Angaben des Handelsministeriums in Washington schrumpfte die Wirtschaftsleistung im 4. Quartal 2012 um 0,1 Prozent.

Als Hauptursache wurden geringere Exporte, ein schwächeren Lageraufbau der Unternehmen und weniger öffentliche Ausgaben gemeldet. Die schlechten Zahlen sorgten beim Leitindex Dax für einen Dämpfer und der Index geriet ins Minus.

Mehr unter: Reuters

(GB)

Schlagworte:
Anzeige

2 Kommentare auf "US-Wirtschaft bricht ein"

Schreibe einen Kommentar

Anzeige