“Union wählen” – Seehofer mißtraut der FDP

03. August 2009, 05:05 | Kategorien: Politik | Schlagworte: , | von
Redaktion

Der CSU-Vorsitzende Horst Seehofer vertraut FDP-Chef Westerwelle "aus heutiger Sicht" nicht. Im Interview mit der "Welt am Sonntag" empfahl er allen Wählern, die eine bürgerliche Mehrheit wollten, lieber die Union zu wählen. Guido Westerwelle sprach dementsprechend von einem "durchschaubaren Versuch der Wählerverwirrung.

Seehofer ist der Meinung, die Freidemokraten hätten sich nicht eindeutig zu einer Koalition bekannt. Wer FDP wähle könne am Ende auch eine Ampel mit der SPD und den Grünen begünstigen. Die Union würde mit jedem koalieren, konterte Westerwelle, sie sei aufgerufen Klarheit in der Koalitionsfrage zu schaffen, denn sie würde sowohl mit FDP, Grünen oder SPD regieren wollen. In diesem Streit könnte es einen lachenden Dritten geben, dementsprechen warnte Horst Seehofer auch seine Parteifreunde, die Sozialdemokraten trotz ihre derzeit schlechten Werte nicht zu unterschätzen.

Mehr bei Welt Online und Spiegel Online

Foto: Michael Urban/ddp

Schlagworte: ,
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Anzeige