Visa-Freiheit für Türken soll im Frühjahr 2019 kommen

Türkei hat laut EU »substanzielle Fortschritte« gemacht

Laut EU hat das Erdogan-Regime »substanzielle Fortschritte« in der Demokratisierung gemacht. Die Visa-Freiheit der Türken für alle EU-Staaten soll dhaer noch im Frühjahr 2019 kommen; vor der nächsten Wahl zum EU-Parlament.

Quelle: euractiv.com
Veröffentlicht: | Kategorien: Nachrichten, Nachrichten - Politik, Nachrichten - Politik - Empfohlen, Startseite - Empfohlen | Schlagworte: Juncker, EU, Ankündigung, Türkei, Demokratie, Fortschritte, Umsetzung, Visa-Freiheit, Frühjahr 2019
von

EU-Kommissionschef Juncker wirkt in der jüngeren Vergangenheit mehr gehetzt als jemals zuvor. Vor allem ein Thema brennt ihm unter den Nägeln: die Visa-Freiheit für Türken bei Reisen in EU-Länder. Die will Juncker unbedingt noch vor der nächsten Wahl zum Europaparlament im kommenden Jahr vom Tisch haben. Denn gelingt ihm das nicht, ist bei der zu erwartenden neuen Zusammensetzung des EU-Parlaments damit zu rechnen, dass diese Idee komplett erledigt sein wird. Die Wahlen in den einzelnen Eu-Ländern haben jüngst gezeigt, dass sich die Bürger von den aufdoktroierten Vorgaben der Altparteien und EU-Kraten abwenden und einen Politikwandel herbeiführen wollen.

Juncker muss sich also sputen, wenn er den Visa-Deal für die Türken durchdrücken will. Das geht aber nicht, wenn an allen Ecken und Enden das Erdogan-Regime für seine undemokratischen Strukturen, seine Menschenrechtsverletzungen und seine Grundrechtsverstöße kritisiert wird. Die Freilassung eines bestenfalls drittklassigen Schreiberlings aus der Haft scheint für die EU aber schon ausreichend zu sein, um die erforderlichen »substanziellen Fortschritte« in der Demokratisierung der Türkei belegen zu können.

Dass wenige Tage vor dieser Freilassung die bis dahin insgesamt 31 eingefrorenen Lieferungen von Waffen und anderen Kriegsmaterial aus Deutschland an die Türkei auf den Weg gebracht wurden, hatte laut Aussagen der deutschen Ministerien keinen Einfluss auf die Freilassung dieses Tintenklecksers, der bis zu seiner Verhaftung in der Türkei lediglich dadurch aufgefallen ist, dass er übelste Hetzschriften gegen Deutschland und Deutsche verfasst hatte.

Juncker jedenfalls hat jetzt die für ihn erforderlichen Fortschritte - zumindest lässt er das so verlauten - und kann nun die Visa-Freiheit für die Türken im Frühjahr 2019 verkünden. 

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Karl

ein weiterer Schritt in sachen Islamisierung Europas, na vielen Dank auch,

Gravatar: Hajo

Die Türkei ist ein kriegsführendes Land mit fadenscheinigen Argumenten und vergleichbar mit der Sudetenangelegenheit in Deutschland vor 80 Jahren und dann faselt dieser Typ von substantiellen Fortschritten und kündigt Visafreiheit an und müßte eigentlich dieses Regime angehen, denn wer eine Landesgrenze überschreitet, ohne selbst angegriffen zu werden ist ein Despot und mit solchen Leuten sollte man sich nicht gemein machen, wenn man nicht selbst völlig unglaubwürdig werden will. Aber was soll man von diesen Rohrkrepierern noch erwarten, außer daß sie bald ihrer Ämter verlustig werden, denn das was die anstellen ist an Frechheiten nicht mehr zu überbieten und das muß ein Ende haben, sie haben schon zu lange einen ganzen Kontinent drangsaliert, in der Absicht eine neue totalitäre Union zu festigen, ohne daß sie von irgend jemand damit beauftragt wurden.

Gravatar: Stephan Achner

Wieder ein Beispiel für die unerträgliche Diktatur, die in Brüssel herrscht. Kein einziger Bürger in den einzelnen EU-Staaten hat Juncker jemals gewählt und kein einziger Bürger wurde befragt, ob er denn diese Visafreiheit auch akzeptiert. Und trotzdem verkündet dieser bekanntermaßen dem Alkoholismus verfallene sog. EU-Kommissionschef die Visafreiheit für Türken ab 2019. Anders als Diktatur kann man dieses Brüsseler EU-Konstrukt nicht mehr bezeichnen.

Gravatar: kim

Verbrecher !

Gravatar: Ekkehardt Fritz Beyer

„Türkei hat laut EU »substanzielle Fortschritte« gemacht“

Sieht Erdogan in der Wiedereinführung der Todesstrafe etwa auch deshalb eine "berechtige Forderung" https://www.focus.de/panorama/videos/was-der-westen-dazu-sagt-interessiert-mich-nicht-erdogan-nennt-wiedereinfuehrung-der-todesstrafe-eine-berechtige-forderung_id_6073678.html,
weil er in diesem Fall die USA und die EU als vorbildliches Beispiel erkennt? https://www.focus.de/panorama/videos/was-der-westen-dazu-sagt-interessiert-mich-nicht-erdogan-nennt-wiedereinfuehrung-der-todesstrafe-eine-berechtige-forderung_id_6073678.html

Ist es für Brüssel nicht überlebenswichtig, dass die EU – nach dem Wegfall der Briten als Nettozahlers – am „Erdogan-Regime“ auf einmal »substanzielle Fortschritte« in der Demokratisierung erkennt???

Gravatar: Erdö Rablok

Der spinnt, der Kerl, kann man hier nur den Asterix zitieren.
Millionen von Türken werden uns überschwemmen.
Notwendig wäre die bisherigen Verträge über die Aufenthaltsbewilligungen und Arbeiterlaubnisse für Türken zu beenden.

Gravatar: D.Eppendorfer

Wen überrascht es, wenn das demokratisch unkontrollierte und somit totalitäre EU-Regime seinen türkischen Diktaturkumpan mit Sonderkonditionen ins Reich holt? Damit wäre die Islamisierung des Christlichen Abendlandes dann sicher nicht mehr zu stoppen.

Ich frage mich nur, was haben versoffene Tattergreise wie Juncker und seine Gaunerbande persönlich davon?

Gravatar: egon samu

Juncker hat sein Gehirn längst versoffen. Wie lanmge müssen wir Europäer diese demokratisch NICHT LEGITIMIERTE Verbrecherbande noch ertragen?
Demokratiefortschritte in der Türkei....
Scheinbar muß eine Regierung eigene Zivilisten bombardieren und töten, dazu mit Militär völkerrechtswidrig im Nachbarland Krieg führen, massenweise Migranten nach Europa schiffen um für die EU als "demokratisch" zu gelten.

Gravatar: H.von Bugenhagen

Ha..Ha.. Ha..Ha.....
Für Reisen in die EU Länder???
Außer Frankreich und die BRD GmbH will die doch keiner haben,
Egal wie lange hier alle verheizt werden,,Bundeswehr-Polizei-Bürger und das Pack , jedes Feuer geht mal aus oder nimmt die Heizer mit.

Gravatar: Magnus

Dieser D.....-Verbrecher! Ich könnte ihm den H... umdrehen!!

Schreibe einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang