Tschechien wird gegen den Fiskalpakt stimmen

01. März 2012, 09:32 | Kategorien: Politik, Wirtschaft | Schlagworte: | von Redaktion
Foto: M.Urban,ddp
Redaktion

Vor Beginn des Brüsseler EU-Gipfels macht Tschechiens Premierminister Petr Necas Stimmung gegen den Fiskalpakt: "Die Geldunion kann ohne einen Fiskalpakt funktionieren", sagte Necas, "er führt uns direkt in die Steuerunion." Der Konservative kritisierte, sei das "Europa der unterschiedlichen Geschwindigkeiten" sei schon heute Fakt: "Jedes Mitgliedsland sollte selber entscheiden, wie stark es sich in die EU integriert", sagte Necas.

Necas wünsche sich eine “EU à la carte” und kündigte an, gegen den Fiskalpakt zu stimmen. Großbritanniens Premier David Cameron und Petr Necas hatten im Dezember 2011 den Vorschlag eines Fiskalpaktes abgelehnt und dafür massiv worden.

Mehr unter: Welt Online

Schlagworte:
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Anzeige