Streit um Gorleben

10. September 2009, 08:09 | Kategorien: Politik | Schlagworte: | von
Redaktion

Die Vorwürfe die Kohl-Regierung hätte die Untersuchung des Atomendlagers Gorleben massive beeinflußt, sorgt für Streit zwischen Umweltministerium und Kanzleramt. Minister Sigmar Gabriel (SPD) bestätigte, dass ein dementsprechendes Schreiben aus dem Jahr 1983 gebe und forderte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) auf, sich von Ex-Kanzler Helmut Kohl zu distanzieren und anzuerkennen, dass Gorleben als Standort passe sei. Die Kanzlerin sicherte die Überprüfung der Akten zu.

Kanzleramtsminister Thomas de Maiziere (CDU) warf Gabriel “Quertreiberei” vor. Von Manipulation könne keine Rede sein.

Mehr bei Zeit Online

Spiegel.de

Foto Clemens Bilan/ddp

Schlagworte:
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Anzeige