Steuerreform soll reformiert werden

25. Oktober 2012, 10:59 | Kategorien: Politik, Wirtschaft | Schlagworte: | von Redaktion
Foto: G.Altmann, pixelio
Redaktion

Einige Bundesländer haben sich auf eine Steuerreform verständigt. Die Länder Hessen, Schleswig-Holstein, Rheinland-Pfalz und Bremen planen elf Änderungen, darunter die Anhebung des Arbeitnehmer-Pauschbetrags. Dieser soll um 130 Euro ansteigen und Arbeitnehmern insgesamt eine geringere Steuerlast aufbürden. Werbungskosten könnten bis zu 1.130 Euro geltend gemacht werden, ohne dafür Belege einreichen zu müssen.

Für Arbeitnehmer würde dies zu einer Gesamtentlastung von rund 630 Millionen Euro führen. Im Gegenzug werden jedoch die Absetzbarkeit für Maler, Gärtner oder Haushaltshilfen erschwert werden.

Mehr unter: stern.de

(GB)

Schlagworte:
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Anzeige