Steinmeier will Union bei Homo-Ehe unter Druck setzen

08. August 2012, 08:30 | Kategorien: Lebenswelt, Politik | Schlagworte: , | von Redaktion
Foto: Michael Gottschalk/dapd
Redaktion

Die SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag will einen fraktionsübergreifenden Antrag zur steuerlichen Gleichstellung der Homo-Ehe einbringen. Dabei geht es ihr ausweislich der Äußerungen von Fraktionschef Steinmeier aber weniger um die Sache als um den Versuch, die Union unter Druck zu setzen und ihr ein Bekenntnis abzuringen.

Die neue Dynamik haben 13 Unionsabgeordnete in Gang gesetzt, die sich für die Gleichstellung der Homo-Ehe mit der klassischen Ehe ausgesprochen hatten. Bundesfamilienministerin Schröder hatte sich deren Ansichten zu Eigen gemacht.

 

Mehr dazu auf welt.de

(oe)

Schlagworte: ,
Anzeige

2 Kommentare auf "Steinmeier will Union bei Homo-Ehe unter Druck setzen"

Schreibe einen Kommentar

Anzeige