Steinmeier: “Merkel braucht für Griechen-Hilfe eigene Mehrheit”

19. Oktober 2012, 10:34 | Kategorien: Politik, Wirtschaft | Schlagworte: , , , , | von Redaktion
Foto: Berthold Stadler/ dapd
Redaktion

Die geplanten Griechenland-"Hilfen" will SPD-Fraktionschef Steinmeier nutzen, um Kanzlerin Merkel in Bedrängnis zu bringen. Die SPD bestehe auf einer Abstimmung im Bundestag, so Steinmeier gegenüber dem Handelsblatt. Merkel müsse jedoch "bei so einer wichtigen Frage" eine eigene Mehrheit zustande bringen.

Merkel wisse, “was es bedeutet, wenn man in einer so wichtigen Frage keine eigene Mehrheit mehr hat”.

Über längere Rückzahlungsfristen für die Griechen lasse die SPD zwar mit sich verhandeln, doch käme es auf die Bedingungen an, so Steinmeier..

 

Mehr dazu auf handelsblatt.com

Schlagworte: , , , ,
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Anzeige