Spanien trickst bei Defizit. EU klagt

15. Februar 2012, 10:48 | Kategorien: Politik, Wirtschaft | Schlagworte: , , | von Redaktion
Foto: Torsten Silz / dapd
Redaktion

Die EU-Kommission will gegen Spanien ein Verfahren einleiten. Die neue Regierung unter Mariano Rajoy soll das Defizit fälschlicherweise nach unten schelcht gerechnet haben, um die von der EU geforderten Reformen langsamer umsetzen zu müssen als gefordert. Die vermutung liegt nahe, dass sich außerdem die regierenden Konservativen so einen Vorteil bei den anstehenden Regionalwahlen in Andalusien verschaffen wollen. Die Strafe könnte happig ausfallen: Möglich sind bis zu 0,1 Prozent der Wirtschaftsleistung. Im Falle Spaniens wären dies etwa eine Milliarde Euro.

Mehr dazu auf welt.de

Schlagworte: , ,
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Anzeige