Spanien steht kurz vor dem Bankrott

03. September 2012, 09:09 | Kategorien: Politik, Wirtschaft | Schlagworte: | von Redaktion
Foto: Axel Schmidt/ddp
Redaktion

Eine inoffizielle Bankrotterklärung hat der spanische Premierminister Mariano Rajoy am Wochenende abgegeben, wie die Deutschen Wirtschaftsnachrichten vermelden. Demzufolge sagte er, dass sich der spanische Staat nicht mehr selbst refinanzieren könne und um einen Bailout durch die EU bitten müsse. Wie es aussieht, haben bereits Verhandlungen mit der EZB begonnen.

Die Zinsen für spanische Anleihen sind unterdessen wieder auf fast sieben Prozent gestiegen. Spanien hat soeben die Mehrwertsteuer erhöht; weitere Belastungen will Rajoy seinen Bürgern aber nicht zumuten. Die Arbeitslosenquote liegt bei 25 Prozent.

 

Mehr dazu auf deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

(oe)

Schlagworte:
Anzeige

4 Kommentare auf "Spanien steht kurz vor dem Bankrott"

Schreibe einen Kommentar

Anzeige