Spanien fordert “mehr deutsches Engagement” in der Schuldenkrise

02. Februar 2011, 09:16 | Kategorien: Politik, Wirtschaft | Schlagworte: , | von
Bild: Ronny Hartmann/ddp
Redaktion

Dass Deutschland bereits für einen Großteil des Euro-Rettungsfonds garantiert, ist für Spaniens Regierungschef Zapatero noch nicht genug.  „Deutschland muss weitere Zugeständnisse bei der wirtschaftlichen Integration machen, bei der Harmonisierung der Steuer- und Arbeitsmarktpolitik, des Rentenalters“, forderte Zapatero in Interviews mit mehreren deutschen Zeitungen, unter anderem dem "Handelsblatt".  Zudem sagte Zapatero, er sei überzeugt, dass die Euro-Länder ggf. noch mehr Hilfen für Griechenland leisten würden und bekräftige sein Vertrauen in Portugals Fähigkeit, sein Defizit schnell abzubauen. 

Auch das eigene Land Spanien, das als möglicher Pleitekandidat gilt, bezeichnete Zapatero als “stark und solvent”, berichtet der “Focus”.

mehr auf “focus.de”

Schlagworte: ,
Anzeige

3 Kommentare auf "Spanien fordert “mehr deutsches Engagement” in der Schuldenkrise"

Schreibe einen Kommentar

Anzeige