Al Jazeera ist der derzeit umstrittenste Nachrichtensender der Welt

Saudi-Arabien und Ägypten setzen Katar unter Druck: Das Scheichtum soll Al Jazeera schließen

Einer der Gründe für den Boykott und das Ultimatum gegen Katar ist der arabische Nachrichtensender Al Jazeera. Er wird in der ganzen arabischen Welt empfangen und hat massiven Einfluss auf die Wahrnehmung des politischen Geschehens in vielen Ländern.

By Wittylama (Own work) [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons
Veröffentlicht: | Kategorien: Nachrichten, Nachrichten - Politik, Sidebar - Empfohlene Beiräge, Startseite - Empfohlen, Startseite - Unterbühne | Schlagworte: Al Jazeera, Arabien, Arabische Welt, Doha, Katar, Medien, Saudi-Arabien
von

Ägypten, Saudi-Arabien, Bahrain, Kuwait, die Vereinigten Arabischen Emirate mach Druck auf Katar. Neben den Sanktionen und dem Wirtschaftsboykott wurde auch ein Ultimatum gestellt. Sogar militärischer Druck wird nicht ausgeschlossen.


Dafür gibt es exakt drei Gründe: Erstens die Annäherung Katars an den Iran, zweitens die heimliche Unterstützung islamistischer Terrororganisationen (wie Al-Qaida) und Fundamentalisten (Muslimbrüder in Ägypten) sowie drittens der Nachrichtensender Al Jazeera in Doha, der Hauptstadt von Katar.


Was CNN und BBC für die westliche Welt ist, bedeutet Al Jazeera für die arabische Welt. Nach dem Golfkrieg von 1990/91, als CNN die Welt mit Propaganda an der Nase herumgeführt hatte, hatten die Araber die einseitige Berichterstattung des Westens über den Mittleren Osten satt und gründeten einen eigenen internationalen Sender: Al Jazeera in Katar.


Bereits im Irakkrieg und Afghanistankrieg, aber auch bei den israelischen Konflikten mit den Palästinensern im Gaza-Streifen spielte Al Jazeera eine bedeutende Rolle. Auch beim arabischen Frühling, der Revolution in Tunesien, Libyen, Ägypten und den Aufständen in Bahrain war Al Jazeera eine wichtige Nachrichtenquelle für Millionen arabischsprachige Menschen in aller Welt. Ebenso im Syrienkrieg und ist Al Jazeera nach wie vor ein wichtigstes Medium.


Zwar scheint die Berichterstattung von Al Jazeera neutraler und professioneller gemacht zu sein als bei den meisten staatlichen Sendern in der arabischen Welt. Dazu hatte man sich schließlich Experten und Top-Journalisten aus aller Welt ins Boot geholt, darunter auch Reporter der BBC. Doch der starke Einfluss der Herrscherhauses von Katar war immer zu spüren. Und die Elite in Katar hat ganz eigene Interessen.


Katar hatte massiv die Muslimbrüder in Ägypten unterstützt, nicht nur über Geld, sondern auch über tendenziöse Berichterstattung auf Al Jazeera. Das war Katar von Hosni Mubarak vorgeworfen worden, aber auch später von Abdel Fatah el-Sisi.


Israel hat sich immer wieder über die pro-palästinensische Berichterstattung bei Al Jazeera echauffiert. Besonders beim militärischen Eingreifen Israels im Gaza-Streifen hat Al Jazeera maßgeblich dazu beigetragen, die Stimmung gegen Israel in arabischen Welt aufzuheizen.


Nun wird aus Saudi-Arabien und Ägypten gefordert, dass der Sender geschlossen werden muss. Es bleibt spannend, ob sich Katar diesem Druck beugt.

 

Nachtrag: Die Grafik unten (Quelle: Wikipedia) zeigt den Marktanteil von Al Jazeera unter den Nachrichtensendern in der arabischen Welt:

Kommentare zum Artikel

Gravatar: Mündiger Staatsbürger

Al Jazeera und Russia Today sind zwar parteiisch. Aber CNN und BBC sind es ebenso. Insgesamt ist das aber ein guter Ausgleich. Dumm gelaufen für den, der nur deutsch kann und auf ARD und ZDF angewiesen ist.

Gravatar: Ekkehardt Fritz Beyer

… „Er wird in der ganzen arabischen Welt empfangen und hat massiven Einfluss auf die Wahrnehmung des politischen Geschehens in vielen Ländern.“ …

Wenn die Wahrheit verkündet wird, stellt sich für deren Widersacher „natürlich“ ein Problem!!!

Aristoteles beschrieb dieses Problem wie folgt:

„Es gibt aber nichts, worin Zorn und Sanftmut, worin Tapferkeit, Mäßigung und alle andere[n] moralische[n] Eigenschaften, nebst ihrem Entgegengesetzten sich so deutlich und ähnlich abbildeten, wenn man von der wirklichen Natur abgeht, als im Gesang und im Rhythmus. Die Erfahrung beweist es. Die ganze Stimmung des Gemüts ändert sich, wenn man verschiedene Arten der Musik hört."

Es scheint in der EUSA/Nato-treuen Welt Personen zu geben, welchte die Folgen verschieden klingender Musik sehr genau erkannten!!!

Schreibe einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang