Rösler zweifelt an Zeitplan für »Energiewende«

17. Juli 2012, 08:43 | Kategorien: Politik, Wirtschaft | Schlagworte: , | von Redaktion
Foto: Joerg Sarbach/dapd
Redaktion

Wirtschaftsminister Philipp Rösler ist jetzt das zweite Kabinettsmitglied, das bezweifelt, dass die »Energiewende« in dem geplanten Zeitraum gelingen kann. Einem Vorabbericht zufolge äußerte er gegenüber der Bild-Zeitung seine Sorge um die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Industrie. Strom müsse sowohl für die Industrie als auch für die Privatverbraucher bezahlbar bleiben, forderte er.

Kurz vor Rösler hatte bereits der neue Umweltminister, Peter Altmeier, daran gezweifelt, dass der Stromverbrauch wie geplant bis 2020 um zehn Prozent gesenkt werden kann.

 

Mehr dazu auf welt.de

 

(oe)

Schlagworte: ,
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Anzeige