Rendite spanischer Anleihen bei sieben Prozent

23. Juli 2012, 09:17 | Kategorien: Politik, Wirtschaft | Schlagworte: , | von Redaktion
Foto: Martin Oeser/ddp
Redaktion

Spanien steuert weiter auf den finanziellen Kollaps zu. Die Renditen für zehnjährige spanische Anleihen kletterten von 7,225 Prozent am Freitag auf fast 7,4 Prozent heute – und das, obwohl die Euro-Finanzminister am Freitag eine Finanzhilfe in Höhe von 100 Milliarden Euro genehmigt hatten.

Sieben Prozent gelten als Grenze, jenseits derer sich ein Staat nicht mehr refinanzieren kann und deshalb die Insolvenz droht. Wenn die Renditen also nicht bald wieder sinken, wird der Bail-out durch die anderen Euro-Staaten folgen wie das Amen in der Kirche. Die Daten indizieren, dass Anleger auf eine Staatspleite Spaniens wetten.

 

mehr dazu auf handelsblatt.com

(oe)

Schlagworte: ,
Anzeige

2 Kommentare auf "Rendite spanischer Anleihen bei sieben Prozent"

Schreibe einen Kommentar

Anzeige